Die neue Cloudscape

Cloud Computing führt zu neuen Denkmodellen in der Informationstechnologie. In der Cloud können Sie finanzielle Mittel von Kapitalinvestitionen und Betriebskosten hin zu Ausgaben im Hinblick auf Unternehmenswachstum und Innovationen verlagern.

Allerdings kann ein einziger Ansatz im Hinblick auf Cloudtyp, Lösung oder Bereitstellung nicht alle Anforderungen im Unternehmen erfüllen. Für die meisten Unternehmen ist Cloud Computing eine Entwicklung, bei der sie den Cloudtyp und das Servicemodell auswählen können und sollten, der/das am besten auf ihre geschäftlichen Anforderungen zugeschnitten ist. Angesichts der hybriden Bereitstellungsmodelle von heute müssen Unternehmen die Cloudtypen und Services auf der Basis ihrer Funktionalität und Eignung prüfen und anschließend diejenigen einführen, die die gewünschten Geschäftsergebnisse liefern.

Die Enterprise Services eignen sich hervorragend, um Ihr Unternehmen bei der Entscheidung für einen Cloudtyp zu unterstützen. Sie beinhalten die nötigen Erfahrungswerte in Bezug auf Hardware, Software, Consulting und Servicemanagement, damit Ihr Unternehmen in vollem Umfang von den Cloud-Services profitiert. Zudem können Sie sich auf Erkenntnisse darüber verlassen, wie die neuen Services neben traditionellen IT-Bereitstellungsmodellen eingebunden werden. Mit unserer Unterstützung können Sie ein systematisches Konzept mit folgenden Schwerpunkten umsetzen:

  • Modernisierung des Speicherbedarfs von Anwendungen, Vereinfachung komplexer Strukturen und Steigerung der Prozesseffizienz
  • Umstellung unabhängiger Infrastrukturumgebungen in Pools einer Converged Infrastructure, die nahtlos ausgeweitet, verkleinert oder aus Kapazitätsgründen mit anderen Cloud-Services verknüpft werden können
  • Besserer Schutz von Ressourcen in mehreren Cloud-Services
  • Bereitstellung des richtigen Cloudtyps oder Nutzung des richtigen Cloud-Service zum richtigen Zeitpunkt im Rahmen dieser Entwicklung.
 

Was ist eine Cloud?

Angesichts der unterschiedlichen Begriffe und Definitionen bei Erläuterungen zum Cloud Computing ist es nicht erstaunlich, dass im Zusammenhang mit diesem sich neu entwickelnden Technologiemodell noch viel Unklarheit herrscht. Wir können die wesentlichen Merkmale des Cloud Computing jederzeit darstellen.

Die Cloud ist ein Self-Service-Modell mit umgehend verfügbarer Kapazität, bei dem Sie über ein umfassendes und standardisiertes Netzwerk Zugriff auf Ressourcen- und Servicepools haben. Sie können schnell auf Funktionalität zugreifen und diese bereitstellen. Die Services werden gemessen, um Cloud-Ressourcen zu steuern und zu optimieren.

 

Wie trägt die Cloud zu besseren Geschäftsergebnissen bei?

  • Agilität: Bei der Einführung cloud-spezifischer Services geht es nicht nur um die Bereitstellung von IT-Ressourcen innerhalb weniger Minuten. Es geht im Wesentlichen darum, die Grundlagen im Unternehmen dafür zu schaffen, dass Geschäftsprozesse zum richtigen Zeitpunkt bereitgestellt und genutzt werden.
  • Optimierung: Mit einer besseren Optimierung von Geschäftsprozessen und IT-Services durch die Einführung von Cloud-Services kann die Kontrolle und Nutzung von Unternehmensressourcen verbessert werden.
  • Innovation: Die Cloud ermöglicht Kosteneinsparungen – durch eine mögliche Verlagerung finanzieller Mittel von Wartungskosten hin zu Ausgaben für ein strategisches Wachstum und Investitionen in innovative Lösungen. Cloud-Services können zur Beschleunigung der Entwicklung und Markteinführung verwendet werden.
  • Sicherheit: HP setzt sich für eine ganzheitliche Sicht auf das Sicherheitsniveau in einer Cloudumgebung ein, die sowohl die Notwendigkeit für sichere Cloudlösungen, als auch die Möglichkeit zur Verwendung von Cloud-Services berücksichtigt, um die Sicherheit und Compliance zu verbessern.
 

Videos

Tour durch das HP Wynyard Data Center in Großbritannien

Tour durch das HP Wynyard Data Center in Großbritannien

Zugehörige Services