Die Flexibilität der Open Source-Technologie.
Die Zuverlässigkeit von HP.

Eine auf Großunternehmen zugeschnittene Cloudplattform für die Entwicklung, Verwaltung und Nutzung hybrider Clouds.

Community jetzt herunterladen
 

DIE STIMMEN VON OPEN SOURCE

OpenStack wächst und entwickelt sich kontinuierlich weiter. Deshalb haben wir einige führende Köpfe aus der Open-Source-Community zusammengebracht, um deren Erkenntnisse an Sie weiterzugeben.

Hören Sie sich die Erläuterungen dieser Projektteamleiter zu spannenden Details ihrer OpenStack-Projekte an und erfahren Sie dadurch mehr über deren Leidenschaft. Sie können sich dabei über die Anfänge und Entwicklungen informieren und erhalten sogar einige Hintergrundinformationen.

Diese Videoserie wurde für Sie und für alle anderen Mitglieder der Open Source Community erstellt. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich diese Videos anschauen, anschließend an Ihre Kollegen weiterleiten und mit ihnen darüber im Gespräch bleiben würden. Open Source kann sich nur durch einen Austausch von Erkenntnissen und Informationen weiterentwickeln und innovativ bleiben. Und es wird mit Sicherheit weitere Videos zu diesem Thema geben.

Designate bietet DNS Services für OpenStack. Kyle Mestery (PTL) erläutert, wie Kunden damit viel Zeit und Tools im Vergleich zur manuellen Methode sparen.

HP Helion QA gilt in der Community als eines der führenden Produkte für die Qualitätssicherung. Es stellt sicher, dass alle Anwendungen bestmöglich auf dem gesamten System ausgeführt werden. Überzeugen Sie sich selbst – Matthew Treinish (PTL).

Oslo ist das gängige Bibliotheksprogramm von OpenStack. Doug Hellman (PTL) zeigt, wie die grundlegenden Komponenten von Oslo für die Erstellung weiterer Anwendungen verwendet werden, sodass Entwickler mithilfe einheitlicher Muster und Codes zwischen diesen wechseln können.

Für jedes Projekt ist eine Entwicklerinfrastruktur erforderlich. James Blair (PTL) und sein Team erstellen und verwalten die Tools, die Entwickler benötigen, um ihre Projekte fertigzustellen. Sie verwenden dabei dieselben Tools.

Auch bekannt als „Keystone Project“ ist dies der Sammelpunkt für Identitätsspeicher, unabhängig davon, ob es über OpenStack oder ein anderes Directory verwaltet wird. Morgan Fainberg (PTL) erklärt, warum dieses Projekt Ihrem Unternehmen bei der Benutzerauthentifizierung und sogar bei der Überprüfung Ihrer Cloud helfen kann.

Neutron wurde entwickelt, um eine API für virtuelle Netzwerke bieten zu können. Kyle Mestery (PTL) erläutert Ihnen, wie u. a. virtuelle Ports, Subnetze und Router als nutzbare API in OpenStack zur Verfügung gestellt werden.

Ironic bietet mithilfe einer einzigen einheitlichen API eine Abstraktionsebene für physische Maschinen. Devananda van der Veen (PTL) erklärt, wie Ironic dies ermöglicht, unabhängig vom Anbieter.

Grounded in the Cloud – Blog

 
 
 

Linux® ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds in den USA und anderen Ländern.

Die OpenStack-Wortmarke und das OpenStack-Logo sind gemeinsam oder separat Marken oder eingetragene Marken der OpenStack Foundation in den USA und anderen Ländern und werden mit Genehmigung der OpenStack Foundation verwendet.