Pressemitteilung: 01. August 2012
Themen: Cloud

HP beschleunigt Cloud-Speicher durch SSD-Technologie

HP bietet ab sofort eine neue Version der Speicherlösung HP 3PAR P10000, die auf Solid-State-Disk (SSD)-Technologie basiert. Damit verbessert HP die Leistungsfähigkeit von Anwendungen und verringert die Komplexität sowie die Betriebskosten der IT-Infrastruktur.

Unternehmen mit virtualisierten oder Cloud-Umgebungen setzen auf SSD-Festplatten, um damit die Effizienz ihrer IT-Infrastruktur zu verbessern und Leistungs-Engpässe bei Anwendungen zu beheben. Die Integration von SSD in historisch gewachsenen IT-Umgebungen kann jedoch kompliziert und teuer sein. Ist zum Beispiel die Anzahl der SSD pro Array beschränkt, müssen Kunden mehrere Systeme kaufen. Dadurch steigen der Platz- und Energiebedarf sowie die Kosten für die Klimatisierung im Rechenzentrum. Außerdem müssen Administratoren oftmals Daten manuell zwischen verschiedenen Speicher-Ebenen verschieben, um Service-Level zu optimieren. Dieser Prozess ist zeitintensiv und erhöht die Wartungsanforderungen in Rechenzentren, wodurch die Leistungs- und Kostenvorteile der SSD-Technologie aufgefressen werden können.

Die neue, reine SSD-Konfiguration des HP-Speichers 3PAR P10000 löst diese Probleme durch eine einzige SSD-Speicherebene. Außerdem liefert sie die gleichen Funktionen und die gleiche Leistung wie die vor einem Jahr vorgestellte Lösung HP 3PAR P10000 (1). Die neuen SSD-Systeme unterstützen bis zu 512 SSD pro Array. Das reduziert die Kosten für das Equipment sowie den Energieverbrauch und den Platzbedarf im Rechenzentrum. Die Kosten pro Input/Output-Operation sinken dadurch um 70 Prozent und der Stromverbrauch um 80 Prozent (2). Damit eignen sich die Systeme vor allem für Anwendungen mit hohen Anforderungen an die System-Leistung.

Die Speicherlösung HP 3PAR P10000 ermöglicht es, konventionelle Fibre-Channel-Laufwerke mit SSD zu kombinieren. Zudem können Kunden die Software HP 3PAR Adaptive Optimization einsetzen: Sie verteilt Daten entsprechend ihren Anforderungen automatisch in die passende Speicher-Ebene. Das reduziert Kosten für die Datenverwaltung und verbessert die System-Leistung.

Preise und Verfügbarkeit
Die reine SSD-Konfiguration der HP-3PAR-P10000 ist ab heute erhältlich. Der Preis beginnt bei 270.000 Euro (5).

Weitere Informationen und Bildmaterial
Bildmaterial des Speichersystems HP 3PAR P10000 unter: http://flic.kr/p/afoyLyhttp://www.flickr.com/photos/hpoestereich/7676567970/in/set-72157630820637504

Weitere Informationen zum Speichersystem HP 3PAR P10000: http://h10010.www1.hp.com/wwpc/us/en/sm/WF05a/12169-304616-5044010-5044010-5044010-5157544.html?dnr=1

Weitere Informationen zur HP 3PAR Adaptive Optimization Software: http://h18006.www1.hp.com/storage/software/3par/aos/index.html


Fußnoten
(1) Grundlage sind Ergebnisse des Benchmark SPC-1 des Storage Performance Council. Weitere Informationen unter: www.storageperformance.org/results/benchmark_results_spc1/#a00109
(2) HP-interner Vergleich zwischen dem Speichersystem HP 3PAR P10000 V800 mit Fibre Channel und einem vergleichbaren Speichersystem HP 3PAR P10000 V800 mit SSD-Festplatten.
(3) HP-interner Test der neuen HP-Smart-Array-Controller (HP ProLiant Gen8) verglichen mit aktuellen HP-Smart-Array-Controllern (HP ProLiant G7) in einer RAID-6-Konfiguration.
(4) Test des HP Performance Lab: Vergleichs-Benchmark zwischen HP ProLiant DL380 G7 mit den neuesten Prozessoren, Speichern und Smart-Array-Controllern und HP ProLiant DL380 Gen8 mit den neuesten Prozessoren, Speichern und Smart-Array-Controllern.
(5) Europäischer Listenpreis .

Ansprechpartner für Medien

About HP Inc.

HP Inc. creates technology that makes life better for everyone, everywhere. Through our portfolio of printers, PCs, mobile devices, solutions, and services, we engineer experiences that amaze. More information about HP Inc. is available at http://www.hp.com.

© 2015 HP Inc. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP Inc. products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.