Pressemitteilung: 01. August 2012
Themen: Cloud

HP beschleunigt Cloud-Speicher durch SSD-Technologie

HP bietet ab sofort eine neue Version der Speicherlösung HP 3PAR P10000, die auf Solid-State-Disk (SSD)-Technologie basiert. Damit verbessert HP die Leistungsfähigkeit von Anwendungen und verringert die Komplexität sowie die Betriebskosten der IT-Infrastruktur.

Unternehmen mit virtualisierten oder Cloud-Umgebungen setzen auf SSD-Festplatten, um damit die Effizienz ihrer IT-Infrastruktur zu verbessern und Leistungs-Engpässe bei Anwendungen zu beheben. Die Integration von SSD in historisch gewachsenen IT-Umgebungen kann jedoch kompliziert und teuer sein. Ist zum Beispiel die Anzahl der SSD pro Array beschränkt, müssen Kunden mehrere Systeme kaufen. Dadurch steigen der Platz- und Energiebedarf sowie die Kosten für die Klimatisierung im Rechenzentrum. Außerdem müssen Administratoren oftmals Daten manuell zwischen verschiedenen Speicher-Ebenen verschieben, um Service-Level zu optimieren. Dieser Prozess ist zeitintensiv und erhöht die Wartungsanforderungen in Rechenzentren, wodurch die Leistungs- und Kostenvorteile der SSD-Technologie aufgefressen werden können.

Die neue, reine SSD-Konfiguration des HP-Speichers 3PAR P10000 löst diese Probleme durch eine einzige SSD-Speicherebene. Außerdem liefert sie die gleichen Funktionen und die gleiche Leistung wie die vor einem Jahr vorgestellte Lösung HP 3PAR P10000 (1). Die neuen SSD-Systeme unterstützen bis zu 512 SSD pro Array. Das reduziert die Kosten für das Equipment sowie den Energieverbrauch und den Platzbedarf im Rechenzentrum. Die Kosten pro Input/Output-Operation sinken dadurch um 70 Prozent und der Stromverbrauch um 80 Prozent (2). Damit eignen sich die Systeme vor allem für Anwendungen mit hohen Anforderungen an die System-Leistung.

Die Speicherlösung HP 3PAR P10000 ermöglicht es, konventionelle Fibre-Channel-Laufwerke mit SSD zu kombinieren. Zudem können Kunden die Software HP 3PAR Adaptive Optimization einsetzen: Sie verteilt Daten entsprechend ihren Anforderungen automatisch in die passende Speicher-Ebene. Das reduziert Kosten für die Datenverwaltung und verbessert die System-Leistung.

Preise und Verfügbarkeit
Die reine SSD-Konfiguration der HP-3PAR-P10000 ist ab heute erhältlich. Der Preis beginnt bei 270.000 Euro (5).

Weitere Informationen und Bildmaterial
Bildmaterial des Speichersystems HP 3PAR P10000 unter: http://flic.kr/p/afoyLyhttp://www.flickr.com/photos/hpoestereich/7676567970/in/set-72157630820637504

Weitere Informationen zum Speichersystem HP 3PAR P10000: http://h10010.www1.hp.com/wwpc/us/en/sm/WF05a/12169-304616-5044010-5044010-5044010-5157544.html?dnr=1

Weitere Informationen zur HP 3PAR Adaptive Optimization Software: http://h18006.www1.hp.com/storage/software/3par/aos/index.html


Fußnoten
(1) Grundlage sind Ergebnisse des Benchmark SPC-1 des Storage Performance Council. Weitere Informationen unter: www.storageperformance.org/results/benchmark_results_spc1/#a00109
(2) HP-interner Vergleich zwischen dem Speichersystem HP 3PAR P10000 V800 mit Fibre Channel und einem vergleichbaren Speichersystem HP 3PAR P10000 V800 mit SSD-Festplatten.
(3) HP-interner Test der neuen HP-Smart-Array-Controller (HP ProLiant Gen8) verglichen mit aktuellen HP-Smart-Array-Controllern (HP ProLiant G7) in einer RAID-6-Konfiguration.
(4) Test des HP Performance Lab: Vergleichs-Benchmark zwischen HP ProLiant DL380 G7 mit den neuesten Prozessoren, Speichern und Smart-Array-Controllern und HP ProLiant DL380 Gen8 mit den neuesten Prozessoren, Speichern und Smart-Array-Controllern.
(5) Europäischer Listenpreis .

Ansprechpartner für Medien

Über HP

HP schafft neue Möglichkeiten für den sinnvollen Einsatz von Informationstechnologie (IT) für Privatpersonen, Unternehmen, Behörden und die Gesellschaft. HP bietet das breiteste IT-Portfolio im Markt – es umfasst Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur. Damit liefert HP weltweit Lösungen, mit denen Kunden komplexe Herausforderungen bewältigen können.


Weitere Informationen über HP (NYSE: HPQ) finden sich unter http://www.hp.com. Presseinformationen finden sich in chronologischer und thematischer Reihenfolge unter www.hp.com/at/presse.