Pressemitteilung: 06. November 2012

HP stellt neue kommerzielle Drucklösungen vor

Innovative Konzepte für Digitalisierung und Kostenreduktion

Mit den neuen HP Officejet Pro und HP LaserJet Geräten sowie Content-Management-Lösungen unterstützt HP Unternehmen und Behörden dabei, ihre Druckkosten zu reduzieren, ihre Effizienz zu steigern sowie Inhalte zu digitalisieren. Die neuen Angebote, die auf HP Innovationen basieren, sind die größte Erweiterung des kommerziellen Druck-Portfolios des Technologie-Unternehmens im vergangenen Jahrzehnt.

HP Officejet Pro X: Herausragende Geschwindigkeiten, Qualität, Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz für KMUs
Die Drucker und All-in-Ones (AiOs) der HP Officejet Pro X Serie drucken bis doppelt so schnell im Vergleich zu Farblaserdruckern der gleichen Kategorie bei der Hälfte der Druckkosten.(1,2) Diese neue Geräteklasse verwendet die innovative HP PageWide Technologie, ein Tintenstrahl-Druckverfahren, das einen neuen Druckstandard für kleine Arbeitsgruppen setzt. Damit ermöglichen die Geräte auch kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) und Zweigstellen, qualitativ hochwertige Dokumente mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 70 Seiten pro Minute zu produzieren.(3) Die Geräte verfügen darüber hinaus über alle Standards und Technologien, die im Unternehmensumfeld gefragt sind.

HP Flow LaserJets für innovative Digitalisierung und Datenzugriff
Firmen und Behörden benötigen aufgrund der explodierenden Datenmengen effiziente Ansätze, um Informationen zu verwalten und den Zugriff zu regeln. Abhilfe schafft hier eine komplett neue Gerätekategorie von „Workflow MFPs": Die HP LaserJet Enterprise Flow MFP M525c und HP LaserJet Enterprise Color Flow MFP M575c Geräte bieten umfassende und leistungsstarke Scanfunktionen und damit nicht nur eine extrem leistungsstarke Dokumentenverarbeitung, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten, zwischen Papier und digitalen Formaten zu wechseln. Durch ihre ausgezeichneten Scan- und Dateneingabe-Funktionen wandeln sie Schriftstücke in Papierform schnell in digitale Daten um.

Mehr Produktivität durch effizientes Drucken im Büro
Unternehmen jeder Größe können die Produktivität ihrer Mitarbeiter steigern und gleichzeitig die Komplexität ihrer Druckumgebung verringern – HP bietet dafür eine Reihe von Lösungen an. Für kleine und mittlere Firmen, die schnelle und leistungsfähige Drucker suchen, bietet HP zwei neue HP LaserJet Serien an. Darüber hinaus erweitert HP sein Angebot an Dokumenten-Workflow-Lösungen durch die HP LaserJet Enterprise Drucker. Für Mitarbeiter, die mobil arbeiten, ermöglicht HP ein einfacheres Drucken aus Cloud-basierten Anwendungen und unterstützt mit HP ePrint Enterprise beispielsweise Google Apps Postfächer.(4)

Um die Workflow-Prozesse zu verbessern, führt HP die neuen Lösungen HP Exstream LiveSite Connector und HP Claims Correspondence 2.0 ein. Damit ist eine gezielte Kundenkommunikation über verschiedene Kommunikationskanäle inklusive gedruckter und elektronischer Korrespondenz ab sofort kein Problem mehr. HP Exstream LiveSite Connector kombiniert Lösungen von Autonomy und HP Exstream für eine konsistente, auf Analytik basierende und zielgerichtete Kundenkommunikation. HP Claims Correspondence 2.0 unterstützt Versicherungen dabei, die Korrespondenz im Schadensfall schneller zu bearbeiten und zu erstellen. Gleichzeitig ermöglicht sie einen einfachen Online-Überblick über den aktuellen Status eines Vorgangs, indem Inhalte mit Personen und Prozessen verbunden werden.

„Unsere Kunden benötigen innovative Technologien, die sich individuell an ihre Workflow-Prozesse anpassen lassen, einfach und effektiv sind und ihnen helfen, erfolgreich zu sein", erklärt Todd Bradley, Executive Vice President, HP Printing and Personal Systems. „HP bietet bislang nicht mögliche Lösungen zu drucken – mit einer Geschwindigkeit und Leistung, die die Effizienz in Arbeitsumgebungen signifikant verbessern wird."

Weitere Informationen unter: www.hp.com/go/FallBizPrinting.


Fußnoten:

  1. Basierend auf den Herstellerangaben zu den schnellsten verfügbaren Ausdrucken im Farbmodus (Stand: März 2012). Der Vergleich berücksichtigt Farblaser-Multifunktionsgeräte unter 1.000 US-Dollar (UVP) sowie Farblaserdrucker unter 800 US-Dollar (UVP), die im März 2012 verfügbar waren, basierend auf dem von IDC für Q1/2012 gemeldeten Marktanteilen sowie internen HP Druckertests im Farbmodus (für die Tests wurden vierseitige Beispieldokumente gemäß ISO 24734 verwendet). Weitere Informationen unter: www.hp.com/go/printerclaims.
  2. Im Vergleich zu den meisten Farblaser-Multifunktionsgeräten unter 1.000 US-Dollar (UVP) sowie Farblaserdruckern unter 800 US-Dollar (UVP) (Stand: März 2012). ISO Reichweiten basieren auf kontinuierlichem Druck im Standardmodus, basierend auf dem von IDC für Q1/2012 gemeldeten Marktanteil. Die Vergleiche der Seitenkosten für Laserzubehör basieren auf den Herstellerangaben für Toner mit der höchsten Kapazität. Die Seitenpreise für HP 970XL/971XL Tintenpatronen basieren auf dem geschätzten Seitenpreis. Weitere Informationen unter: www.hp.com/go/learnaboutsupplies.
  3. Nach dem ersten Satz an ISO Testseiten. Weitere Informationen unter www.hp.com/go/printerclaims
  4. Die HP ePrint Enterprise Funktion erfordert die HP ePrint Enterprise Server Software. Die App-basierte Option erfordert ein Internet- und E-Mail-fähiges BlackBerry Smartphone OS 4.5 oder höher, iPhone® 3G oder höher, iPad® oder iPod Touch® (2. Generation) mit iOS 4.2 oder einer neueren Version oder Android® Geräte mit Version 2.1, 2.2 oder 2.3 mit einem separaten WLAN Internetdienst sowie HP ePrint Service App. Die E-Mail-basierte Option benötigt ein E-Mail-fähiges Gerät sowie eine autorisierte E-Mail Adresse. Die Lösung funktioniert mit PCL5/6, PCL3 sowie PCL3GUI Druckern (HP und Nicht-HP Geräte).

Ansprechpartner für Medien

Über HP

HP schafft neue Möglichkeiten für den sinnvollen Einsatz von Informationstechnologie (IT) für Privatpersonen, Unternehmen, Behörden und die Gesellschaft. HP bietet das breiteste IT-Portfolio im Markt – es umfasst Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur. Damit liefert HP weltweit Lösungen, mit denen Kunden komplexe Herausforderungen bewältigen können.


Weitere Informationen über HP (NYSE: HPQ) finden sich unter http://www.hp.com. Presseinformationen finden sich in chronologischer und thematischer Reihenfolge unter www.hp.com/at/presse.