Gerechte und zuverlässige Ergebnisse

Mit HP Elections Management Services können Bundesstaaten die Wählerregistrierung und die Organisation der Wahl verbessern und vollständige Compliance mit dem Help America Vote Act (HAVA) aus dem Jahr 2002 sicherstellen. Wir bieten Software für die Wählerregistrierung und die Wahlorganisation zusammen mit Beratungs- und Implementierungsservices, um den Wahlablauf zu transformieren und dadurch vollständige HAVA-Compliance zu erreichen.

Unsere Software für die Wahlorganisation bietet Ihnen die zentrale Datenbank zur Wählerregistrierung auf Bundesstaatenebene, die laut HAVA erforderlich ist- Sie bietet Schnittstellen zu anderen Einrichtungen wie Personenstandsregister, Kraftfahrzeugsbehörde und Justizsystem. Mit unserer Lösung werden außerdem die Funktionen automatisiert, die auf Ebene der verschiedenen Verwaltungseinheiten benötigt werden, um Wahlen vorzubereiten und durchzuführen.

Mit den Elections Management Services können Sie sämtliche Prozesse im Rahmen einer Wahl effizienter gestalten und auf diese Weise die Kosten reduzieren. Sie tragen zur Standardisierung von Workflows bei, um Konsistenz zu erzielen und Risiken zu verringern. Mit HP Lösungen lassen sich Wählerregistrierung und Wahlabläufe verbessern, um gerechte und ordnungsgemäße Wahlen sicherzustellen.

Hinweis: Diese Behördenlösung/dieser Service ist primär für Kunden im öffentlichen Sektor in den USA vorgesehen. HP Enterprise Services kann diesen Service und Komponenten dieser Lösung jedoch auch so anpassen, dass sie den spezifischen Anforderungen und Gesetzen in anderen Ländern gerecht werden.

Wahlleiter vor neuen Herausforderungen

Der Help America Vote Act (HAVA) aus dem Jahr 2002 setzt voraus, dass Wahlleiter in sämtlichen Bundesstaaten das Wählerverzeichnis auf dem aktuellen Stand halten und einheitliche Informationen zu den registrierten Wahlberechtigten sicherstellen. Sie müssen eine für ihren Bundesstaat zentrale Datenbank zur Wählerregistrierung verwalten und Verfahren zur Ermittlung doppelter Registrierungen in Kraft setzen. Zahlreiche Bundesstaaten haben eigene Gesetze eingeführt, die neue Anforderungen für Wahlleiter hinsichtlich Wählerregistrierung und Organisation von Wahlen mit sich bringen.

Doch zahlreiche Wahlleiter werden in ihrer Arbeit durch veraltete für die Organisation von Wahlen entwickelte Systeme beeinträchtigt. Diese erweisen sich in puncto Verwaltung und Umgestaltung als kostspielig und weisen nicht die Möglichkeit zur Verknüpfung mit anderen Informationsquellen auf, die für die Wählererfassung und für die Verhinderung doppelter Registrierungen notwendig sind.

HP stellt sowohl Standardsysteme als auch benutzerdefinierte HAVA-konforme Lösungen für Wählerregistrierung und Organisation von Wahlen bereit und bietet somit eine Alternative zu laufenden Investitionen in die Aktualisierung überalteter Technologie.

HAVA-Konformität plus umfassende Organisation von Wahlen
HP Elections Management Services überzeugen durch anpassbare, auf Unternehmen abgestimmte Software sowie bewährte Verfahren zu deren effektiver Nutzung. HP Lösungen für Wählerregistrierung und Organisation von Wahlen bieten u. a.:

  • HAVA-konforme Datenbank zur Wählerregistrierung auf bundesstaatlicher Ebene
  • Automatische Ermittlung doppelter Registrierungen
  • Schnittstellen mit Behörden wie Standes-, Justiz- und Sozialversicherungsämtern
  • Umfassende Berichterstellung mit Anpassungsoptionen sowie Ad-hoc-Abfrage

HP Lösungen bieten nicht nur HAVA-Konformität, sondern stellen alle Funktionen zur Verfügung, die regionale Wahlleiter zur Vorbereitung und Durchführung von Wahlen benötigen. Dazu zählen:

  • Verwaltung der Wahlbezirke
  • Neueinteilung der Wahlbezirke
  • Planung der Wahl
  • Identifikation der Wahlberechtigung und Briefwahlverwaltung
  • Druck der Wählerlisten
  • Ermittlung von Abstimmungsoptionen nach Wähleradresse
  • Verwaltung von Wahlhelfern und von Petitionen
  • Auswahl des Wahlausschusses

Technologie und Know-how
HP Lösungen für die Organisation von Wahlen sind die bevorzugten Lösungen in US-Bundesstaaten. Derzeit werden HP Lösungen in 13 Bundesstaaten eingesetzt, Tendenz steigend. Über 40 Millionen US-Wähler werden anhand unserer Lösungen registriert. Auch in Europa kommen die Lösungen immer mehr zum Einsatz.

Der Grund sind unsere Technologie – und unsere Mitarbeiter. Zu unseren Spezialisten zählen ehemalige Wahlleiter, die auf bundesstaatlicher oder kommunaler Ebene tätig waren. Sie sind mit dem Gesetz vertraut und wissen, was notwendig ist, um rechtmäßige, faire und effiziente Wahlen abzuhalten.

Im Umfang der Elections Management Services sind Beratung und Best Practices zur Umgestaltung von Prozessen und Daten enthalten. HP stellt darüber hinaus ein vergleichsweise kostengünstigeres Standardsystem zur Verfügung. Und da unsere Software anpassbar ist, erfordern künftige Änderungen eine Neukonfiguration statt einer Neuentwicklung. So können Sie schneller auf neue Gesetze und Vorschriften reagieren und die langfristigen Betriebskosten reduzieren.

 
A-DA-D
E-LE-L
M-RM-R
S-ZS-Z