Müssen Sie Leistung und Tier-1-Ausfallsicherheit in Einklang bringen und gleichzeitig neue Anforderungen durch Virtualisierung, Cloud und ITaaS erfüllen? Das HP 3PAR StoreServ 7450 Speichersystem ist branchenweit das einzige reine Flash-Array, das die Leistung einer speziell entwickelten Flash-optimierten Architektur bietet, ohne Ausfallsicherheit, Effizienz oder Datenmobilität zu gefährden. Eine Flash-optimierte Architektur reduziert die Leistungsengpässe, die bei universellen Festplatten-Arrays entstehen können, bei denen nachträglich Solid-State-Laufwerke (SSDs) eingebaut wurden.

Im Gegensatz zu anderen speziell entwickelten Flash-Arrays müssen Sie bei 3PAR StoreServ 7450 keine völlig neue Architektur in Ihre Umgebung einführen, um Flash-optimierte Leistung zu erzielen. Verbessern Sie die Anwendungsleistung mit mehr als 900.000 IOPS bei weniger als 0,7 Millisekunden (ms) Latenz und stellen Sie die gleichen Tier-1-Datenservices über die Speicherplattform bereit, die von 3 der 4 weltweit größten Anbieter von Managed Services verwendet wird.

Dadurch steigern Sie gleichzeitig die Flexibilität Ihres Unternehmens.

Neuerungen

  • Die HP 3PAR File Persona Software Suite bietet eine eng integrierte, konvergente Lösung für die Bereitstellung von Blockspeicher-Volumes und ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Dateien über einen einzigen Kapazitätsspeicher.
  • Die Software HP 3PAR Thin Deduplication und Thin Clones steigert die Kapazitätseffizienz, schützt die Flash-Leistung und ermöglicht beim Flash-Speicher eine Kostensenkung auf unter 2 US-Dollar pro nutzbarem Gigabyte.
  • Die HP 3PAR StoreServ Management Console bietet ein modernes Design und beständiges Benutzererlebnis für alle HP 3PAR StoreServ Arrays, sodass das Management mühelos möglich ist.
  • Verwalten Sie Block-, Datei- und Objektzugriff über eine einzige Schnittstelle für maximale Flexibilität.
  • HP 3PAR Online Import unterstützt jetzt einen mühelosen Migrationspfad zu 3PAR StoreServ Storage von EMC Symmetrix VMAX sowie bestehenden Support für EMC CLARiiON CX4, EMC VNX und HP EVA.
  • Unterstützung für VMware Virtual Volumes (VVOLs) ermöglicht eine fein abgestufte Kontrolle der Speicher auf VM-Ebene, Disaster Recovery und Quality of Service (QoS) in VMware-Umgebungen mit VMware vSphere6.

Funktionen

Thin Deduplication erhöht die Effizienz der Speicherkapazität ohne Leistungseinbußen

Inline-Deduplizierung verringert die Kosten für Flash-Speicher, da vorab Kapazität eingespart wird und keine Speicherpools oder Nachbearbeitungsaufwände notwendig sind.
ASIC-basierte Thin Deduplication entlastet die CPUs für eine dauerhaft hervorragende Leistung.
Vermeidet überflüssige Schreibvorgänge auf Flash-Medien und ermöglicht so eine längere Lebensdauer.

Tier-1-Ausfallsicherheit erhöht die Anwendungsleistung und gewährleistet die QoS-Level (Quality of Service)

900.000 IOPS bei einer Latenzzeit von unter 0,7 ms
Flash-optimierte Hardware und Software verringert Leistungsengpässe.
Priority Optimization gewährleistet einheitliche QoS-Level (Quality of Service).
Persistente Technologien bieten eine hohe Verfügbarkeit und Tier-1-Ausfallsicherheit.

Höherer Speicher-ROI durch längere Lebensdauer und bessere Auslastung der Flash-Speichermedien

Fünf Jahre Garantie für neue Commercial MLC (cMLC) Solid-State-Laufwerke mit 1,92 TB und 480 GB und Solid-State-Laufwerke mit 480 GB und 920 GB.
Systemweites Striping ermöglicht einen gleichmäßigen Verschleiß und vermeidet leistungsspezifische Hot-Spots
Thin Deduplication, Adaptive Write und differenzierte Kapazitätszuordnungen verlängern die Lebensdauer von Flash-Medien ohne Leistungseinbußen.
Proaktive Medienverwaltung zur konstanten Überwachung von Nutzung und Verschleiß bei Flash-Speichermedien.

Ausgewogenes Verhältnis zwischen Leistung und Kosten bei nahtloser Migration und Datenmobilität

Reibungslose Migration von EMC-Arrays ohne zusätzliche Kosten.
Unterbrechungsfreie Online-Datenverschiebung auf allen HP 3PAR StoreServ Speichersystemen gewährleistet die effiziente Nutzung von Speicherressourcen.
Storage Federation ermöglicht Datenmobilität und Lastausgleich nach Belieben.
Polymorphe Einfachheit bei Tier 1-, Midrange- und Flash-basiertem Speicher.
  • Microsoft® ist eine in den USA eingetragene Marke der Microsoft Corporation.
  • Oracle® ist eine eingetragene Marke der Oracle Corporation und/oder ihrer Tochtergesellschaften
  • VMware® ist in eine den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Marke von VMware, Inc.
  • vSphere® ist eine in den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Marke von VMware, Inc.
  • Microsoft Exchange™ ist in den USA und anderen Ländern eine Marke der Microsoft Corporation
  • Microsoft SQL™ ist in den USA und anderen Ländern eine Marke der Microsoft Corporation.
  • IBM® ist in den USA und/oder anderen Ländern eine Marke der IBM Corporation.
  • Citrix® ist in den USA und anderen Ländern eine Marke und/oder eine eingetragene Marke von Citrix Systems, Inc.
  • Hyper-V® ist eine in den USA und anderen Ländern eingetragene Marke der Microsoft Corporation.
  • Linux® ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds.
  • Bitte prüfen Sie die Produktspezifikationen unter Datenblätter/Dokumente. Falls das Produkt in Übereinstimmung mit EN 55022 Klasse A ist, können bei Verwendung in Wohngebieten (unter ungünstigen Bedingungen) Störungen des TV/Radioempfangs auftreten.

    HP ist bestrebt, Kunden Informationen zu den chemischen Substanzen in unseren Produkten bereitzustellen, um gesetzliche Anforderungen, z. B. die Chemikalienverordnung REACH (Verordnung EC Nr. 1907/2006 des europäischen Parlaments und des europäischen Rats) zu erfüllen. Eine Beschreibung der chemischen Zusammensetzung für dieses Produkt finden Sie unter: www.hp.com/go/reach.