Bei dem HP Integrity BL890c i2 Server-Blade handelt es sich um einen Blade voller Bauhöhe mit acht Steckplätzen, der mit einem Intel® Itanium® Prozessor der aktuellen 9300-Serie geliefert wird, der von bis zu 1.536 GB Speicher (96 DIMM-Steckplätze) unterstützt wird und standardmäßig 16 Flex-10 (10 Gigabit) Ethernet-Anschlüsse umfasst. Der BL890c i2 kombiniert dank einzigartiger Blade-Link-Technologie von HP mehrere Blades in einem System mit zwei, vier oder acht Steckplätzen für bessere Skalierbarkeit und größere Flexibilität.

Der HP Integrity BL890c i2 Server-Blade kann gleichzeitig mit ProLiant Server-Blades und StorageWorks Storage-Blades im BladeSystem c-Class-Gehäuse vorhanden sein.        

Funktionen

Scale-up, Scale-Out, Scale-Within

Bis zu acht (8) Intel Itanium Prozessoren der 9300-Serie bieten optimale Leistung bei 32 Kernen
96 DIMM-Steckplätze mit bis zu 1.536 GB DDR3-Speicher und zwei Ersatzchips bieten umfangreichen Speicher für anspruchsvolle Anwendungen
Upgrade-Kits auf Basis der Blade Link-Technologie bieten lineare Skalierbarkeit für Server-Blades auf zwei, vier oder acht Steckplätzen. Es kann problemlos ein Upgrade von BL860c i2 auf BL870c i2 vorgenommen werden; oder auch von BL870c i2 auf BL890c i2 zur Erfüllung sich ändernder Geschäftsanforderungen
Bis zu acht (8) Festplatten mit SFF-SAS-Festplattenlaufwerken (Small Form Factor, kleiner Formfaktor) oder Solid-State-Laufwerken (Solid State Disks, SSD)
Sechzehn (16) integrierte Flex-10 Netzwerkkarten mit der Option auf Erweiterung um bis zu zwölf Mezzanine-Karten bieten Unterstützung für FCoE, SAS RAID, Fibre-Channel usw.

Always-On-Flexibilität

Mit Funktionen wie Intel Cache Safe Technologie und fehlerresistenten Latches sorgen die Intel Itanium Prozessoren der 9300-Serie für eine bis zu doppelt so hohe Zuverlässigkeit im Vergleich zu branchenüblichen Prozessoren
Zwei Ersatzchips bieten siebzehn Mal höhere Speicherzuverlässigkeit als ein Ersatzchip.

Branchenführende integrierte Infrastrukturverwaltung

HP Virtual Connect Flex-10 Technologie bietet bis zu 64 FlexNIC-Ports für Ethernet-Verbindungen, bevor zusätzliche Serveradapter hinzugefügt werden müssen
HP-UX Virtual Partitions (vPars) bieten bis zu 31 vPars pro BL890c i2 Server-Blade. Sie passen Ressourcen dynamisch an, nutzen sie gemeinsam und kommen mit sehr wenig Overhead aus. HP Integrity VM bietet die Vorteile optimierter Ressourcenauslastung und -flexibilität (gemeinsam genutzter Speicher und gemeinsam genutzte E/A-Einheiten) und schneller Implementierung
Bei Integrity Integrated Lights-Out 3 (iLO 3) handelt es sich um das HP Remote-Management der Zukunft mit umfassenden integrierten Verwaltungsfunktionen für vereinfachte Einrichtung, Systemüberwachung und Remoteverwaltung. Im Lieferumfang jedes Integrity BL890c i2 Blades ist eine vorinstallierte Integrity iLO 3 Advanced Pack-Lizenz enthalten
Insight Control Power Manager (ICPM) sorgt für eine Optimierung des Stromverbrauchs, sodass schlecht genutzte Energie- und Kühlkapazität mit Advanced Power Capping freigegeben und das Stromversorgungsniveau ohne Leistungseinbußen mithilfe von OS Power Regulator aufrechterhalten wird
Dank der Gestaltung der Infrastruktur werden komplexe Infrastrukturen in Minutenschnelle bereitgestellt und geändert
  • Bitte prüfen Sie die Produktspezifikationen unter Datenblätter/Dokumente. Falls das Produkt in Übereinstimmung mit EN 55022 Klasse A ist, können bei Verwendung in Wohngebieten (unter ungünstigen Bedingungen) Störungen des TV/Radioempfangs auftreten.

    HP ist bestrebt, Kunden Informationen zu den chemischen Substanzen in unseren Produkten bereitzustellen, um gesetzliche Anforderungen, z. B. die Chemikalienverordnung REACH (Verordnung EC Nr. 1907/2006 des europäischen Parlaments und des europäischen Rats) zu erfüllen. Eine Beschreibung der chemischen Zusammensetzung für dieses Produkt finden Sie unter: www.hp.com/go/reach.