Die HP Intelligent Management Center (IMC) Standard Softwareplattform ist eine eigenständige, umfassende Managementlösung, die integrierte, modulare Verwaltungsfunktionen für Fehler-, Konfigurations-, Abrechnungs-, Leistungs- und Sicherheitsanforderungen bereitstellt. Die IMC Standard Software basiert auf einer serviceorientierten Architektur (SOA).

Die zentrale Komponente bildet ein Ablaufmodell für Geschäftsanwendungen, sodass die Verwaltung von Ressourcen, Services und Benutzern vollständig integriert werden kann. Mit dieser Software können Unternehmen ihre Verwaltungskapazität nach Bedarf erweitern und neue Technologien nahtlos integrieren.

Dank der SOA kann die Basisplattform der IMC Software um zusätzliche weitere Module erweitert und ihr Funktionsumfang damit vergrößert werden. Die IMC Software unterstützt die Verwaltung von HP Geräten und Geräten anderer Anbieter und ist kompatibel mit Microsoft® Windows®- und Linux-Betriebssystemen.

Die IMC Standard Software wird mit einer Einstiegslizenz für 50 verwaltete Geräte ausgeliefert. Der Kauf weiterer Lizenzen zur Erweiterung der Knotenanzahl ist möglich.        

Funktionen

Management

HP Intelligent Management Center (IMC) Standard Software: - die Lösung verbindet Fehlermanagement, Elementkonfiguration und Netzwerküberwachung von einem zentralen Standpunkt aus. - die integrierte Unterstützung für Geräte anderer Anbieter ermöglicht Netzwerkadministratoren die zentrale Verwaltung aller Netzwerkelemente mit einer Vielzahl von automatisierten Aufgaben wie Erkennung, Kategorisierung, Baseline-Konfigurationen und Software-Images. - außerdem bietet die IMC Software Tools für Konfigurationsvergleich, Versionsverfolgung, Änderungswarnungen und mehr.
Modulare Architektur: zur Erweiterung des Funktionsspektrums bei der Netzwerkverwaltung können neue Module hinzugefügt werden; Module für Benutzerzugriffsverwaltung, VPN-Verwaltung und Analyse des Datenverkehrs können hinzugefügt werden, um umgehend von den jeweiligen Vorteilen zu profitieren; die Architektur macht es möglich, dass die Module Informationen gemeinsam nutzen und Richtlinien und Berichte gemeinsam erstellen
Erweiterungen des Live-Updates: die IMC Standard Software bietet nun Benachrichtigungen und Downloads zu aktuellen IMC Patches sowie neuen Firmwareversionen für HP Geräte
Virtualisierungsmanagement: - die HP IMC Software ist eines der ersten Management-Tools, das die Verwaltung und Überwachung virtueller und physischer Netzwerke miteinander verbindet. - die Software liefert Informationen über virtuelle Netzwerke und ermöglicht deren Verwaltung. Durch die Abstimmung und Automatisierung der Netzwerkrichtlinien anhand virtueller Images können komplexe Strukturen bei der Migration vereinfacht werden. - unterstützt VMware, Hyper-V und KVM; Die IMC Virtual Network Management Software unterstützt auch die automatische Verfolgung des NAP (Network Access Port) von virtuellen Maschinen.
Sehr flexible und erweiterbare Bereitstellungsmodelle: Die IMC Standard Software beinhaltet eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verwaltung von großen heterogenen Netzwerken und bietet Skalierbarkeit sowie Hochverfügbarkeit über ein flexibles, verteiltes Bereitstellungsmodell; durch ihren modularen Aufbau kann die IMC Software auf mehreren Servern bereitgestellt werden, um verbesserte Skalierbarkeit und Robustheit zu gewährleisten.

Garantie und Support

Elektronischer und telefonischer Support: während des gesamten Garantiezeitraums ist eingeschränkter elektronischer Support und Telefonsupport während der Geschäftszeiten von HP verfügbar; wie Sie unsere Support Center erreichen, erfahren Sie unter www.hp.com/networking/contact-support; Einzelheiten zur Dauer des Supports für die erworbenen Produkte finden Sie unter www.hp.com/networking/warrantysummary
Software-Releases: Software für Ihr Produkt finden Sie unter www.hp.com/networking/support; weitere Informationen zu den verfügbaren Softwareversionen für die von Ihnen erworbenen Produkte finden Sie unter www.hp.com/networking/warrantysummary
QuickSpecs
Weltweit (Englisch)
      Detaillierte technische Daten (HTML)
      Detaillierte technische Daten (PDF)
  • Bitte prüfen Sie die Produktspezifikationen unter Datenblätter/Dokumente. Falls das Produkt in Übereinstimmung mit EN 55022 Klasse A ist, können bei Verwendung in Wohngebieten (unter ungünstigen Bedingungen) Störungen des TV/Radioempfangs auftreten.

    HP ist bestrebt, Kunden Informationen zu den chemischen Substanzen in unseren Produkten bereitzustellen, um gesetzliche Anforderungen, z. B. die Chemikalienverordnung REACH (Verordnung EC Nr. 1907/2006 des europäischen Parlaments und des europäischen Rats) zu erfüllen. Eine Beschreibung der chemischen Zusammensetzung für dieses Produkt finden Sie unter: www.hp.com/go/reach.