Die HP MSR50 Router-Serie ist eine Komponente der HP FlexBranch Lösung, die ihrerseits Bestandteil der HP FlexNetwork Architektur ist. Diese Router sind für große Zweigniederlassungen oder regionale Niederlassungen sowie für Unternehmensbereitstellungen konzipiert, die integrierte Funktionen mit hoher Leistung für Routing, Switching, Sicherheit, drahtlose Anwendungen, Sprachdatenübertragungen und virtualisierte Anwendungen erfordern.

Die Router der MSR50 Serie bieten umfangreiche modulare Optionen für WAN-, LAN- und Sprachdatenschnittstellen sowie integrierte hardwarebasierte Verschlüsselungs- und Sprachverarbeitungsfunktionen. Mit optionalen OAP-Modulen (Open Architecture Platform) können diese Router VMware vSphere unterstützen, die branchenführende Virtualisierungsplattform, mit der Drittanbieteranwendungen in den Router integriert werden.

Funktionen

Quality of Service (QoS)

Datenübertragungsrichtlinien: unterstützt Committed Access Rate (CAR) und Übertragungsgeschwindigkeit
Überlastungsverwaltung: unterstützt FIFO, PQ, CQ, WFQ, CBQ und RTPQ
Weighted Random Early Detection (WRED)/Random Early Detection (RED) Möglichkeiten zur Überlastungsvermeidung durch die Verwendung von Warteschlangenverwaltungsalgorithmen
Andere QoS-Technologien: Traffic-Shaping, FR QoS, MPLS QoS und MP QoS/LFI

Management

Steuerung des Managementzugriffs: Managementzugriff über Modem-Port und Terminal-Schnittstelle; Zugriff über Terminal-Schnittstelle, Telnet oder SSH
CLI nach Industriestandard mit hierarchischer Struktur: reduziert den Zeit- und Kostenaufwand für Schulungen und erhöht die Produktivität von heterogenen Installationen
Sicheres Management: beschränkt den Zugriff auf kritische Konfigurationsbefehle; bietet mehrere Berechtigungsstufen mit Kennwortschutz; ACLs ermöglichen den Telnet- und SNMP-Zugriff; über die lokal und remote verfügbaren syslog-Funktionen wird jeder Zugriff protokolliert
SNMPv1, v2 und v3: umfassende Unterstützung von SNMP; vollständige Unterstützung von MIB (Management Information Base) nach Industriestandard plus private Erweiterungen; SNMPv3 unterstützt erhöhte Sicherheit mittels Verschlüsselung
Remote Monitoring (RMON): verwendet das Standard-SNMP zur Überwachung grundlegender Netzwerkfunktionen; unterstützt Ereignis-, Alarm-, Protokoll- und Statistikgruppen sowie eine private Alarm-Erweiterungsgruppe

Konnektivität

Ultradichte Port-Konnektivität: bietet bis zu 10 Schnittstellen für Modulsteckplätze und bis zu 90 Fast Ethernet-Anschlüsse
Mehrere WAN- und LAN-Schnittstellen: Für eine herkömmliche Verbindung mit E3, T3, E1, T1, ADSL, ADSL2, ADSL2+, G.SHDSL, OC-3, POS, ATM und ISDN/AM-Backup; Ethernet-Zugriff mit hoher Dichte mit WAN Fast Ethernet/Gigabit Ethernet, LAN Fast Ethernet und PoE; Mobiler Zugriff mit IEEE 802.11b/g/n Wi-Fi und 3G
Unterstützung von 3G-Zugriff: bietet 3G Wireless Access für primäre oder Backup-Konnektivität über ein 3G SIC-Modul (zertifiziert für verschiedene Mobilfunknetzwerke); optionale Carrier 3G USB-Modems sind verfügbar
Ideale Lösungen für IP-Telefonie: Unterstützung von FXO, FXS, T1, E1 und BRI in unterschiedlichen Dichten; auf Web-Browser basierende Verwaltung, Smart Dial-Weiterleitung, FXS und FXO 1:1 Bindung für alle Ports, Möglichkeit, bei IP-Ausfällen auf PSTN auszuweichen sowie erweiterte lokale Bestandsfähigkeit des MSR-Moduls
Flexible Anschlussauswahl: ermöglicht eine Kombination aus Glasfaser- und Kupferschnittstellenmodulen, die automatische Auswahl (100/1000BASE-X) bzw. Erkennung (10/100/1000BASE-T) der Übertragungsrate plus automatischen Duplexbetrieb und MDI/MDI-X

Leistung

Hervorragende Weiterleitungskapazität: Weiterleitungskapazität von bis zu 800 Kpps/1280 Kpps (zwei Arten von Engines); erfüllt die aktuellen und zukünftigen Anforderungen bandbreitenintensiver Anwendungen für Unternehmen
Leistungsfähige Verschlüsselung: integrierte schnellere Hardwareverschlüsselung zur Verbesserung der Verschlüsselungsleistung
Flexible Gehäuseauswahl: bietet Router mit vier oder sechs FIC-Steckplätzen, um den unterschiedlichen Anforderungen von Zweigstellen gerecht zu werden
QuickSpecs
Weltweit (Englisch)
      Detaillierte technische Daten (PDF)
  • Bitte prüfen Sie die Produktspezifikationen unter Datenblätter/Dokumente. Falls das Produkt in Übereinstimmung mit EN 55022 Klasse A ist, können bei Verwendung in Wohngebieten (unter ungünstigen Bedingungen) Störungen des TV/Radioempfangs auftreten.

    HP ist bestrebt, Kunden Informationen zu den chemischen Substanzen in unseren Produkten bereitzustellen, um gesetzliche Anforderungen, z. B. die Chemikalienverordnung REACH (Verordnung EC Nr. 1907/2006 des europäischen Parlaments und des europäischen Rats) zu erfüllen. Eine Beschreibung der chemischen Zusammensetzung für dieses Produkt finden Sie unter: www.hp.com/go/reach.