Die HP 6600 Router-Serie bietet WAN-Router mit hoher Leistung, die sich ideal für WAN-Peripherie und -Aggregation in Campus- und Rechenzentrumsnetzwerken eignen. Diese Router verfügen über eine Multicore-Architektur, die eine verteilte oder zentrale Verarbeitung ermöglicht, um ein Gleichgewicht zwischen Leistung und Kosten zu erzielen.

Die 6600 Router-Serie bietet zuverlässige Routing- und Sicherheitsfunktionen, vollständiges Layer-2-Switching und modulare WAN- und LAN-Schnittstellen mit hoher Dichte – integriert in einer leistungsstarken Routing-Plattform. Außerdem bietet die HP 6600 Router-Serie zuverlässige Funktionen der Carrier-Klasse, um Unterbrechungen durch Netzwerk- oder Systemausfälle zu reduzieren.        

Funktionen

Quality of Service (QoS)

Datenübertragungsrichtlinien: unterstützt Committed Access Rate (CAR) und Übertragungsgeschwindigkeit
Überlastungsverwaltung: unterstützt FIFO, PQ, CQ, WFQ, CBQ und RTPQ
Andere QoS-Technologien: Traffic-Shaping, FR QoS, MPLS QoS und MP QoS/LFI
Überlastungsvermeidung: Weighted Random Early Detection (WRED)/Random Early Detection (RED)

Management

Steuerung des Managementzugriffs: bietet Managementzugriff über Modemanschluss, Terminal-Schnittstelle sowie Ethernet-Anschlüsse (In-Band und Out-of-Band)
Sicheres Management: umfasst mehrere Administrationsebenen inklusive Kennwortschutz und beschränktem Zugriff auf kritische Konfigurationsbefehle; Zugriffssteuerungslisten (ACLs) bieten Telnet- und SNMP-Zugriff; über die lokal und remote verfügbare syslog-Funktion wird jeder Zugriff protokolliert
SNMP v1, v2 und v3: Bietet umfassende Unterstützung für SNMP sowie vollständige Unterstützung von MIBs nach Industriestandard und von privaten MIB-Erweiterungen
CLI nach Industriestandard mit hierarchischer Struktur: reduziert den Zeit- und Kostenaufwand für Schulungen und erhöht die Produktivität in heterogenen Installationen
Remote Monitoring (RMON): verwendet das Standard-SNMP zur Überwachung grundlegender Netzwerkfunktionen; unterstützt Ereignis-, Alarm-, Protokoll- und Statistikgruppen sowie eine private Alarm-Erweiterungsgruppe

Konnektivität

Hohe Anschlussdichte: bietet bis zu 16 Steckplätze für Schnittstellenmodule und Ethernet-Schnittstellenkarten mit hoher Dichte; eine einzelne Karte kann bis zu 48 GbE-Schnittstellen bereitstellen, sodass die Router die Anforderungen der Ethernet-Link-Distribution mit hoher Dichte (MSTP) vollständig erfüllen.
Mehrere WAN-Schnittstellen: Unterstützung von Fast Ethernet/Gigabit Ethernet/10GbE-Ports, OC3~OC48 POS/CPOS und ATM-Ports
Flexible Anschlussauswahl: ermöglicht die Kombination von Glasfaser- und Kupfer-Schnittstellenmodulen, die automatische Wahl (100/1000Base-X) bzw. Erkennung (10/100/1000Base-T) der Übertragungsrate, den automatischen Duplex-Betrieb und Auto-MDI/MDI-X; wählbare Übertragungsrate zwischen 155 Mbit/s POS und 622 Mbit/s POS

Leistung

Branchenführende Leistung: Weiterleitungsrate von bis zu 252 Mpps
Flexible Gehäuseauswahl: umfasst 4 Modelle: Gehäuse mit 16 HIM Steckplätzen, Gehäuse mit 8 HIM Steckplätzen, Gehäuse mit 4 HIM Steckplätzen und Gehäuse mit 2 HIM Steckplätzen
Skalierbares Systemdesign: Backplane-Konzipierung für eine nahtlose Bandbreitensteigerung
QuickSpecs
Weltweit (Englisch)
      Detaillierte technische Daten (PDF)
  • Bitte prüfen Sie die Produktspezifikationen unter Datenblätter/Dokumente. Falls das Produkt in Übereinstimmung mit EN 55022 Klasse A ist, können bei Verwendung in Wohngebieten (unter ungünstigen Bedingungen) Störungen des TV/Radioempfangs auftreten.

    HP ist bestrebt, Kunden Informationen zu den chemischen Substanzen in unseren Produkten bereitzustellen, um gesetzliche Anforderungen, z. B. die Chemikalienverordnung REACH (Verordnung EC Nr. 1907/2006 des europäischen Parlaments und des europäischen Rats) zu erfüllen. Eine Beschreibung der chemischen Zusammensetzung für dieses Produkt finden Sie unter: www.hp.com/go/reach.