Die Geräte der HP 1810 Switch-Serie sind intelligent verwaltete Gigabit Ethernet- und Fast Ethernet-Layer 2-Switches mit fester Konfiguration und eignen sich ideal für kleine Unternehmen, die Wert auf eine einfach verwaltbare Lösung mit zentralen Funktionen legen. Die Serie umfasst Gigabit Ethernet- und Fast Ethernet-Modelle mit 8 und 24 Ports und einen Gigabit-Ethernet-Switch mit 48 Ports.

Bestimmte Modelle enthalten SFP-Ports für Glasfaserverbindungen. Alle Modelle unterstützen flexible Bereitstellungsoptionen, einschließlich Wandmontage bzw.

Montage auf Ober- oder Unterseite des Tisches. Einige Modelle haben keinen Lüfter, sodass sie ideal für den Einsatz im Büro sind.

Die Stromversorgung des Gigabit-Ethernet-Modells mit acht Ports kann optional über einen vorgelagerten PoE-Switch (Power over Ethernet) erfolgen. Zu den anpassbaren Merkmalen zählen VLANs, Spanning Tree und Link-Bündelung/Trunking.

Die Modelle mit 8 und 24 Ports enthalten die neuesten energiesparenden Funktionen - Energy Efficient Ethernet (EEE) und Abschaltung bei nicht betriebenen Ports - sowie Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP) und DSCP QoS-Richtlinien. Alle verfügen über eine lebenslange Garantie.        

Funktionen

Konnektivität

Auto-MDI/MDIX: automatische Anpassung von direkt angeschlossenen oder Crossover-Kabeln an allen Ports
Schutz vor Paketstürmen: schützt vor Broadcast-, Multicast- und Unicast-Stürmen mithilfe von benutzerdefinierten Grenzwerten
Option für IEEE 802.3af PoE-PD (Powered Device): wird von einem standardmäßigen PoE-Gerät betrieben, das mit Anschluss 1 verbunden ist; Bereitstellung des Switch überall möglich, wo ein Ethernet-Kabel verfügbar ist, da keine Steckdose erforderlich ist (nur bei Modellen mit 8 GbE-Anschlüssen)
SFP-Anschlüsse für Glasfaserverbindungen: verwenden statt Kupferkabel Glasfaserverbindungen für Uplinks und andere Verbindungen über größere Entfernungen; „echte“ SFP-Anschlüsse werden zusätzlich zu verfügbaren Kupfer-Ethernet-Anschlüssen bereitgestellt, um eine höhere Gesamtzahl an Anschlüssen zur Verfügung zu haben als bei „kombinierten“ Anschlüssen, die entweder eine Kupfer- oder eine Glasfaserverbindung bieten

Leistung

Automatische Verbindungseinrichtung mit Halb-/Vollduplex an jedem Anschluss: verdoppelt den Durchsatz an jedem Anschluss
Link-Bündelung (Trunking): bündelt Port-Gruppen, wahlweise automatisch mit dem Link Aggregation Control Protocol (LACP) oder manuell, sodass eine Verbindung mit extrem großer Bandbreite zum Netzwerkbackbone entsteht; hilft, Engpässe beim Datenverkehr zu vermeiden; die Modelle mit 8 Ports bieten vier Trunks mit jeweils vier Links, die Modelle mit 24 Ports umfassen acht Trunks mit jeweils vier Links und der 1810-48G Switch verfügt über 16 Trunks mit jeweils acht Links

Quality of Service (QoS)

Priorisierung des Datenverkehrs (IEEE 802.1p): ermöglicht die Echtzeitklassifizierung des Datenverkehrs in acht Prioritätsstufen mit vier zugeordneten Warteschlangen
IEEE 802.1p Priorisierung mit DSCP: überträgt Daten vom Switch an Geräte basierend auf Priorität und Datenverkehrstyp mithilfe von Differentiated Services Code Point (DSCP); nur verfügbar für v2-Switch-Modelle
Broadcast-Steuerung: ermöglicht die Begrenzung der Broadcast-Datenübertragungsrate, um unerwünschten Broadcast-Datenverkehr im Netzwerk zu reduzieren

Layer-2-Switching

VLAN-Unterstützung und -Tagging: unterstützt bis zu 64 port-basierte VLANs und dynamische Konfiguration von IEEE 802.1Q VLAN-Tagging, um für Sicherheit zwischen Arbeitsgruppen zu sorgen
Unterstützung für Jumbo-Pakete: für höhere Leistung bei der Übertragung großer Datenmengen; unterstützt Frame-Größen von bis zu 9220 Byte
QuickSpecs
Weltweit (Englisch)
      Detaillierte technische Daten (PDF)
  • Bitte prüfen Sie die Produktspezifikationen unter Datenblätter/Dokumente. Falls das Produkt in Übereinstimmung mit EN 55022 Klasse A ist, können bei Verwendung in Wohngebieten (unter ungünstigen Bedingungen) Störungen des TV/Radioempfangs auftreten.

    HP ist bestrebt, Kunden Informationen zu den chemischen Substanzen in unseren Produkten bereitzustellen, um gesetzliche Anforderungen, z. B. die Chemikalienverordnung REACH (Verordnung EC Nr. 1907/2006 des europäischen Parlaments und des europäischen Rats) zu erfüllen. Eine Beschreibung der chemischen Zusammensetzung für dieses Produkt finden Sie unter: www.hp.com/go/reach.