Der HPE FlexFabric 7900 ist ein kompakter, modularer Core-Switch, der virtualisierte Rechenzentren und die neuen Anforderungen privater und öffentlicher Cloud-Bereitstellungen unterstützt. Sie bietet ein Höchstmaß an Leistung, Pufferung, Skalierung und Verfügbarkeit mit hoher 10-GbE-, 40-GbE- und 100-GbE-Schnittstellendichte – bei einem deutlich geringeren Platzbedarf gegenüber herkömmlichen Gehäusen.

Der Switch bietet vollständige Unterstützung für Layer-2- und Layer-3-Funktionen, darunter erweiterte Funktionen wie TRILL und HPE IRF (Intelligent Resilient Fabric), um eine erweiterbare, zweistufige Leaf-Spine-Architektur zu ermöglichen

Funktionen

Kompakter, modularer Core-Switch der nächsten Generation

Der HPE FlexFabric 7900 Modulare Core-Switch unterstützt virtualisierte Rechenzentren und öffentliche und private Cloud-Bereitstellungen.

Unterstützt horizontal erweiterbare, zweistufige Leaf-Spine-Architekturen mit größerer Zuverlässigkeit.

Liefert unübertroffene Leistung bei niedrigen Kosten

Der HPE FlexFabric 7900 Modulare Core-Switch bietet 10-GbE-, 40-GbE- und 100-GbE-Schnittstellen hoher Dichte – bei geringerem Platzbedarf als bei einem herkömmlichen Gehäuse in Modulbauweise.

Vereint den Investitionsschutz und die Flexibilität eines Gehäuses – bei weniger Platzbedarf und einem niedrigeren Einstiegspreis.

Umfassende Hewlett Packard Enterprise (HPE) Comware-Funktionen und vereinfachte, kostenfreie Lizenzierung.

Ermöglicht eine vereinfachte, automatisierte SDN-Struktur (Software-Defined Networking)

Mit dem HPE FlexFabric 7900 Modularen Core-Switch erzielen Sie über TRILL und HPE IRF eine höhere Layer 2-Skalierung.

Kombination von HPE FlexFabric-Infrastruktur mit dem virtuellen VMware NSX-Overlay.

Unterstützt VXLAN und OpenFlow 1.3.

Unterstützung offener, auf Standards basierender Programmierbarkeit – SDN App Store und SDK.

QuickSpecs
WW (English) (PDF) (HTML)
  • Bitte prüfen Sie die Produktspezifikationen unter Datenblätter/Dokumente. Falls das Produkt in Übereinstimmung mit EN 55022 Klasse A ist, können bei Verwendung in Wohngebieten (unter ungünstigen Bedingungen) Störungen des TV/Radioempfangs auftreten.

    HP ist bestrebt, Kunden Informationen zu den chemischen Substanzen in unseren Produkten bereitzustellen, um gesetzliche Anforderungen, z. B. die Chemikalienverordnung REACH (Verordnung EC Nr. 1907/2006 des europäischen Parlaments und des europäischen Rats) zu erfüllen. Eine Beschreibung der chemischen Zusammensetzung für dieses Produkt finden Sie unter: www.hp.com/go/reach.