Der HP ProLiant BL460c Gen8 ist ein Server-Blade mit 2 Sockets, der für hohe Leistung, mehr Flexibilität und vereinfachtes Management ausgelegt ist und damit neue Maßstäbe bei der Datenverarbeitung im Rechenzentrum setzt. Er bietet noch bessere Leistungsmerkmale: um 33 % größerer DIMM-Speicher, Intel® Xeon® E5-2600 v2-Prozessoren, schnellere E/A-Steckplätze und erweiterter Smart Array Controller, der nun standardmäßig mit Flash Back Write Cache mit 512 MB ausgeliefert wird.

Außerdem kann auch der HP FlexibleLOM-Steckplatz flexibler eingesetzt werden. Mit FlexibleLOM lassen sich Servernetzwerke anpassen und auf künftige Anforderungen abstimmen, ohne dass Server-Hardware modernisiert werden muss.        

Neuerungen

  • Speicher-Upgrade mit dem HP Smart Array P230i Controller (mit Unterstützung für HP Secure Encryption) oder mit dem HP Smart Array P220i Controller. Beide bieten 512 MB FBWC und unterstützen die kombinierte Verwendung von SAS-, SATA- und SSD-Festplatten.
  • Verbesserter externer Speicher mit dem HP Smart Array P731m Controller. Er unterstützt HP Secure Encryption für Gen8 Blade-Server mit der neuesten Smart Array-Technologie und erweiterter Firmware-Optimierung.

Funktionen

Neue Maßstäbe in puncto Funktionalität

Die benutzerorientierten Designfeatures wie HP SmartDrive und der HP Smart Socket Guide sehen Anforderungen vorher und verhindern nahezu alle gängigen Probleme, die zu Ausfallzeiten führen.
Die branchenweit einzigartige integrierte Lifecycle Automation-Lösung besticht durch integrierte Bereitstellungstools, aktive Statusüberwachung (Active Health) sowie Funktionen zur Systemwartung, die standardmäßig auf allen HP ProLiant Servern vorhanden sind. Sie basiert auf der branchenführenden HP iLO Management Engine.
Dynamic Workload Acceleration bietet in Anbetracht der immer höheren Laufwerkskapazitäten, der workloadbezogenen Echtzeitanalysen zur Optimierung und Anpassung der Speicherleistung und der sechs Mal schnelleren Solid State-Laufwerke im Vergleich zur vorherigen Generation einen intelligenten Datenschutz.
Der Server kann "3D Sea of Sensors"-Daten mit Automated Energy Optimization direkt analysieren und darauf reagieren. Die Bestimmung des Standorts und des Bestands ist über HP Insight Control ebenfalls möglich, sodass eine optimale Verteilung der Arbeitslast im gesamten Rechenzentrum gewährleistet ist.

Dank des intuitiven, konfigurierbaren Verwaltungssystems gehören mühsame und zeitaufwendige Aufgaben der Vergangenheit an

HP Intelligent Provisioning vereint die Vorteile von Produkten wie HP SmartStart, HP Smart Update Manager und HP Service Pack für ProLiant. Die Lösung erweitert diese Produkte um die neuesten benutzerfreundlichen Funktionen und platziert sie für den sofortigen Einsatz direkt auf der Systemplatine.
Agentenlose Hardware-Überwachung und Warnfunktionen sind über HP Agentless Management in den Server integriert (wird auf dem iLO 4 Chipsatz ausgeführt). Sobald ein Netzkabel und ein Ethernet-Kabel an das Gehäuse angeschlossen werden, ist er betriebsbereit.
Das HP Active Health System überzeugt durch eine Statusüberwachung rund um die Uhr, die vollständige Protokollierung von Konfigurationsänderungen sowie eine schnellere Problemanalyse über den HP Service und Support. Die Problemanalyse beginnt dank einheitlicher Diagnosetools mit sicherer Datenübertragung an HP Service und Support fünf Mal schneller.

Mehr Leistung für Anwendungen, Speicher und E/A-Vorgänge

HP SmartMemory bietet unübertroffene Leistung, Qualität und Verwaltungsfreundlichkeit und hebt sich damit von Speicherlösungen nach Branchenstandard ab. Unterstützt RDIMM, UDIMM und LRDIMM mit einer Speicherkapazität von bis zu 512 GB bzw. 256 GB bei 1866 MHz. SmartMemory im BL460c Gen8 bietet bis zu 33 % mehr Speicherkapazität im Vergleich zu früheren Generationen.
Der HP Smart Array P230i (HP Secure Encryption-fähig) oder P220iRAID Controller mit 512 MB Flash Backed Write Cache ist standardmäßig integriert. Unterstützung für HP Smart Storage und HP SmartDrives. Bis zu zwei (2) 2,5 Zoll SFF SAS-, SATA- oder SSD-Laufwerke.
Die PCIe 3.0 Technologie bietet kürzere Latenzzeiten und eine Bandbreite pro E/A-Erweiterungssteckplatz, die bei 400 % der Bandbreite des ProLiant BL460c G7 liegt.
Zwei x16 PCIe 3.0 I/O-Erweiterungssteckplätze eignen sich für die leistungsfähigsten Mezzanine-Erweiterungskarten – heute und auch in Zukunft.
Mit HP FlexibleLOM lassen sich Servernetzwerke anpassen und auf künftige Anforderungen abstimmen, ohne dass Server-Hardware modernisiert werden muss. Bietet eine Auswahl an Bandbreiten und Technologien (Ethernet, FCoE, InfiniBand), WOL-Unterstützung und einen gemeinsam genutzten iLO-Anschluss für mehr Benutzerfreundlichkeit.

Für Leistung und einfacheren Zugriff konzipiert

Besserer Zugriff auf Mezzanine-Karten zum schnelleren Entfernen und für einen einfachen Zugriff auf die neue FlexibleLOM-Karte. Das auf jedem ProLiant BL460c Gen8 vorhandene DIMM-Tool macht das Einstecken und Entfernen der einzelnen DIMM-Module noch einfacher.
Die Prozessoren der Intel® Xeon® E5-2600 v2-Produktfamilie bieten eine hohe Leistung, eine effiziente Stromversorgung, mehr Anpassungsmöglichkeiten und erweiterte Sicherheit mit Intel QuickPath, Integrated Memory Controller, Turbo Boost, Intelligent Power Technologies, Intel Secure Key, Intel OS Guard, und Floating Point Bit Depth Conversion.
Zu den zusätzlichen Speicheroptionen gehören das HP 24 GB (1x24 GB) Three Rank x4 PC3L-10600R (DDR3-1333) Registered Low Voltage FIO Memory Kit
  • Microsoft und Windows NT sind in den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen der Microsoft Corporation. Novell und NetWare sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen von Novell, Inc. Solaris ist in den USA und/oder anderen Ländern ein eingetragenes Warenzeichen oder ein Warenzeichen von Sun Microsystems, Inc. Linux ist in den USA und/oder anderen Ländern ein eingetragenes Warenzeichen oder ein Warenzeichen von Linus Torvalds. Red Hat ist in den USA und/oder anderen Ländern ein eingetragenes Warenzeichen oder ein Warenzeichen von Red Hat, Inc. SuSE und das zugehörige Logo sind in den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen der SuSE AG. UNIX ist in den USA und anderen Ländern ein eingetragenes Warenzeichen von The Open Group. Alle anderen hierin genannten Produktnamen sind ggf. Warenzeichen der jeweiligen Firmen.
  • Bitte prüfen Sie die Produktspezifikationen unter Datenblätter/Dokumente. Falls das Produkt in Übereinstimmung mit EN 55022 Klasse A ist, können bei Verwendung in Wohngebieten (unter ungünstigen Bedingungen) Störungen des TV/Radioempfangs auftreten.

    HP ist bestrebt, Kunden Informationen zu den chemischen Substanzen in unseren Produkten bereitzustellen, um gesetzliche Anforderungen, z. B. die Chemikalienverordnung REACH (Verordnung EC Nr. 1907/2006 des europäischen Parlaments und des europäischen Rats) zu erfüllen. Eine Beschreibung der chemischen Zusammensetzung für dieses Produkt finden Sie unter: www.hp.com/go/reach.