Wird die Serverkapazität zum Problem in Ihrem Rechenzentrum? Das HP ProLiant SL2500 Scalable System bietet eine kompakte Lösung mit bis zu 4 unabhängigen HP ProLiant SL210t G8 Serverknoten (Hot-Plug-fähig) in einem 2U-Standardgehäuse. Jeder SL210t G8-Serverknoten kann einzeln gesteuert werden, ohne die Funktion anderer Knoten in diesem Gehäuse zu beeinträchtigen.

Auf diese Weise sind längere Betriebszeiten des Servers möglich. Jeder Serverknoten nutzt die Leistung des Speichers mit 1866 MHz sowie der dualen Intel® Xeon® E5-2600 v2-Prozessoren in einem hocheffizienten Paket mit gemeinsamer Stromversorgung und Kühlung.

Der ProLiant SL2500 bietet alle Funktionen, die in einem Unternehmensserver vorhanden sein sollten, mit dem Vorteil einer Optimierung für Effizienz, Dichte und Flexibilität. Der ProLiant SL2500 bietet doppelte Dichte im Vergleich zu standardmäßigen Rack-Servern und erhöht so die verfügbare Kapazität im Rechenzentrum, verbessert die Leistung bei geringerem Energieverbrauch und bietet flexiblere Konfigurationen, die für vorhandene Standard-Racks geeignet sind.        

Neuerungen

  • Zwei Intel ® Xeon ® E5-2600 v2-Prozessoren sorgen für ultimative Performancedichte für Scale-Oout-Workloads
FlexibleLOM-Funktion für zusätzliche Erweiterung
  • Zentrale Management-Tools wie HP iLO Management Engine (iLO 4) und ein RCM-Anschluss am Gehäuse zur Unterstützung von SLAPM vereinfachen das Management
  • Netzteile in gemeinsamem Steckplatz mit 96% Titanium- oder Dual 94% Platinum-Zertifizierung

Funktionen

Bessere Nutzung der Stellfläche im Rechenzentrum mit vier Servern im 2U-Formfaktor

Bis zu vier voneinander unabhängige, Hot-Swap-fähige Serverknoten in einem Gehäuse.
Verdopplung der Rechendichte pro U im Vergleich zu Rack-Servern im Einzelbetrieb mit bis zu 80 Serverknoten in einem standardmäßigen 42U-Rack.
Unterstützung für Hochleistungs-Speicher und zwei Intel® Xeon® E5-2600 v2-Prozessoren pro Serverknoten.

Verringerung des Zeitaufwand für die Serververwaltung und die Durchführung von Aufgaben mit dem HP Integrated Lights-Out (iLO) Management

Das HP ProLiant SL2500 Scalable System bietet eine einfache Einrichtung, Online-Zugriff auf Serverstatusdaten sowie eine verbesserte Stromversorgung und Wärmesteuerung des Servers.
Remote-Verwaltung, Überwachung, Fehlerbehebung und Problemlösung vereinfachen die Arbeit im Rechenzentrum.
Automatische Einstellung anpassbarer, vorab getesteter, konsolidierter Firmware- und Treiber-Updates in eine Warteschlange und Bereitstellung auf Tausenden von Servern.
Dynamic Power Capping zur Begrenzung des Stromverbrauchs pro System

Erfüllung Ihrer Workload-Anforderungen durch eine große Auswahl an Serverknoten, Beschleunigern und Erweiterungssteckplätzen

Das HP ProLiant SL2500 Scalable System unterstützt 12 LFF- (Large Form Factor) oder 24 SFF-Laufwerkgehäuse (Small Form Factor).
Auswahl zwischen zwei oder vier Serverknoten mit unterschiedlicher Prozessor-Nennleistung zwischen 60 und 130 Watt.
Drei PCIe Gen 3-Riser-Optionen für eine optimale E/A-Konfiguration basierend auf der Anwendung.
FlexibleLOM-Funktion für zusätzliche Erweiterung.
Unterstützung von NVIDIA Quadro K4000 oder K5000 PCIe-Grafikkarten im 2U-Server.
  • Bitte prüfen Sie die Produktspezifikationen unter Datenblätter/Dokumente. Falls das Produkt in Übereinstimmung mit EN 55022 Klasse A ist, können bei Verwendung in Wohngebieten (unter ungünstigen Bedingungen) Störungen des TV/Radioempfangs auftreten.

    HP ist bestrebt, Kunden Informationen zu den chemischen Substanzen in unseren Produkten bereitzustellen, um gesetzliche Anforderungen, z. B. die Chemikalienverordnung REACH (Verordnung EC Nr. 1907/2006 des europäischen Parlaments und des europäischen Rats) zu erfüllen. Eine Beschreibung der chemischen Zusammensetzung für dieses Produkt finden Sie unter: www.hp.com/go/reach.