1. Im Vergleich zu anderen HP DesignJet Druckern der T-Serie.

2. Im Vergleich zu Großformat-Tintenstrahldruckern unter 25.000 € für Grafikanwendungen. Basierend auf den höchsten von den Herstellern im Oktober 2013 veröffentlichten Geschwindigkeiten beim Farbdruck. Die Testverfahren variieren.

3. Die HP All-in-One Printer Remote-Mobil-App ist für Apple® iPad, iPhone und iPod Touch unter iOS Version 7.0 oder höher und für Android-Mobilgeräte unter Android Version 4.4 oder höher verfügbar. Die HP All-in-One Printer Remote-Mobil-App ist für Apple®- und Android-Mobilgeräte jeweils im Apple® App Store oder im Google Play Store kostenlos erhältlich.

4. Die HP Print Service Plugin-App ist für Android-Mobilgeräte erhältlich, auf denen Android 4.4 oder höher ausgeführt wird. Die App ist kostenfrei im Google Play Store verfügbar.

5. Für lokales Drucken müssen sich das Mobilgerät und der Drucker im selben Netzwerk (normalerweise dienen Wi-Fi Access Points als Brücke zwischen kabellosen und kabelgebundenen Verbindungen) befinden oder es muss eine direkte Wireless-Verbindung zwischen dem Gerät und dem Drucker bestehen. Die Wireless-Leistung ist abhängig von den Umgebungsbedingungen und von der Entfernung zum Access Point. Wireless-Betrieb nur mit 2,4-GHz-Routern kompatibel. Für das Remote-Drucken ist eine Internetverbindung zu einem HP-Webdrucker erforderlich. Die Wireless-Breitbandnutzung erfordert den Erwerb eines separaten Servicevertrags für Mobilgeräte. Informationen zur Abdeckung und Verfügbarkeit in Ihrer Region erhalten Sie von Ihrem Serviceanbieter. Weitere Informationen finden Sie unter www.hp.com/go/designjetmobility.

6. Schätzungen zur Alterungsbeständigkeit von Druckergebnissen vom HP Image Permanence Lab basierend auf HP Vivid Fototinten mit dem HP DesignJet Z6200 Fotoproduktionsdrucker. Die Wasserbeständigkeit variiert je nach Drucker und Druckprofil. Tests zur Wasserbeständigkeit durch das HP Image Permanence Lab unter Verwendung des Testverfahrens ISO 18935. Kratzfestigkeit basierend auf internen HP Tests, wobei der Taber-Test und Münz-Testverfahren bei verschiedenen HP Druckmedien eingesetzt wurden. Einschätzung der Haltbarkeit unter Ausstellungsbedingungen für Displays im Innenbereich/ohne direkte Sonneneinstrahlung durch das HP Image Permanence Lab und Wilhelm Imaging Research, Inc. – bezogen auf verschiedene HP Druckmedien. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.HPLFMedia.com/printpermanence.Externer Link

© 2017 HP Development Company, L.P. Die enthaltenen Informationen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Garantien für HP Produkte und Services werden ausschließlich in der entsprechenden, zum Produkt oder Service gehörigen Garantieerklärung beschrieben. Die hier enthaltenen Informationen stellen keine zusätzliche Garantie dar. HP haftet nicht für hierin enthaltene technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen.

Intel, das Intel Logo, Intel Inside, Intel Core, und Core Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

Microsoft, Windows und das Windows-Logo sind in den USA und/oder anderen Ländern Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation.

Nicht alle Funktionen stehen in allen Editionen oder Versionen von Windows zur Verfügung. Die Systeme erfordern möglicherweise aktualisierte und/oder separat erworbene Hardware, Treiber, Software oder BIOS-Updates, damit die Funktionen von Windows voll genutzt werden können. Windows 10 wird automatisch aktualisiert; dies ist standardmäßig aktiviert. Im Lauf der Zeit können Gebühren des Internetdienstanbieters und zusätzliche Anforderungen für Updates anfallen. Siehe microsoft.com Externer Link.

Einige Funktionen, z. B. die Sprachunterstützung für Cortana, Freihand und Continuum erfordern erweiterte Hardware. Siehe microsoft.com/en-us/windows/features Externer Link. Bildschirminhalte simuliert. Änderungen vorbehalten. Windows Store Apps separat erhältlich. Die Verfügbarkeit und das Aussehen von Apps kann je nach Markt variieren.