Häufig gestellte Fragen zu Internet und Heimnetzwerken

Die folgenden häufig gestellten Fragen wurden von HP Support-Experten zusammengestellt, um die häufigsten Fragen zu Netzwerkverbindungen und zur Fehlerbehebung zu beantworten.

Was ist ein Netzwerk?

Ein Netzwerk besteht einfach aus zwei oder mehr Computern oder Geräten, die miteinander durch kabelgebundene oder drahtlose Kommunikationstechnologien verbunden sind. Das Herstellen einer Verbindung über ein Netzwerk ermöglicht Computern und Geräten die gemeinsame Nutzung von Informationen, Dateien und Ressourcen (wie z. B. eine Internetverbindung).

Was sind WLAN und WWAN?

Ein WLAN ist eine Wireless Local Area Network-Verbindung, wohingegen ein WWAN eine Breitband- oder Wireless Wide Area Network-Verbindung ist. Die meisten Heimnetzwerke verwenden eine WLAN-Verbindung. Der Bereich und die Signalstärke der WLAN-Netzwerkverbindung sind durch die Signalstärke Ihres Wireless-Routers beschränkt.

Das Wireless Wide Area Network (WWAN) ist eine drahtlose Verbindung, die über Mobilfunktechnologie hergestellt wird. WWAN unterscheidet sich von einem Wireless Local Area Network (WLAN), da es Mobilfunkdienste und eine andere Hardware verwendet. Normalerweise ist diese Hardware eine Wireless-Karte oder ein USB-Gerät. Beides ist einem bestimmten Mobilfunkanbieter zugeordnet. Mit WWAN können Sie an jedem Ort innerhalb der regionalen Grenzen Ihres Mobilfunkanbieters im Internet surfen, Ihre E-Mails lesen und sich mit einem Virtual Private Network (virtuelles privates Netzwerk, VPN) verbinden. Mobilfunkanbieter bieten WWAN-Dienste einen Monat lang kostenlos an. Für eine ausführliche Fehlerbehebung bei WWAN-Geräten oder bei Verbindungsproblemen wenden Sie sich an den Dienstanbieter.

Welche ist die beste Breitband- oder Highspeed-Internetlösung?

"Highspeed"-Internetzugriff wird auch als Breitband-Internetzugriff bezeichnet. Wenn Sie einen "Highspeed"-Internetdienst auswählen, sollten Sie einige Faktoren bedenken. Die beste Breitbandlösung für Sie hängt von Dingen ab, wie z. B.:

  • Den Kosten der Serviceoption.

  • Der Internetzugriffsdienst, der in Ihrer Region verfügbar ist. (beispielsweise ist DSL vielleicht an Ihrem Wohnort nicht verfügbar).

  • Die Art der Nutzung Ihres Computers, wie z. B. Spielen, Anzeigen von Videos oder als Heimbüro.

  • Serviceanforderungen zum Kauf neuer Hardware oder Software, damit Ihre Lösung funktioniert.

Häufig verwendete Breitbandoptionen sind:

  • DSL (Digital Subscriber Line): Internetzugriff wird über die Telefonleitung bereitgestellt. DSL erfordert einen Internetdienstanbieter, der mit Ihrem Telefonanbieter zusammen genutzt werden kann.

  • Kabel: Internetzugang wird durch die Kabel für das Kabelfernsehen bereitgestellt. Im Allgemeinen abonnieren Sie einen Internetdienstanbieter durch Ihren Kabelanbieter, der in den Kabelfernsehdienst integriert ist.

  • Wireless Internetdienstanbieter (Wi-Fi): Dies bezeichnet einen Internetdienst, der mit drahtloser Netzwerktechnologie funktioniert. Eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herzustellen ist ähnlich der Verwendung eines Mobiltelefons. Ein Wi-Fi-fähiges Gerät kann eine Verbindung zum Internet herstellen, wenn es innerhalb des Bereichs eines Zugangspunkts für ein Drahtlosnetzwerk für Ihren Abonnementdienst liegt.

Was bedeutet 802.x?

Wenn Sie eine Variante der Zahl "802.x" im Zusammenhang mit einem drahtlosen Netzwerk sehen, bezeichnet dies in der Regel die Geschwindigkeit und die Technologie dieses Netzwerks. Damit Netzwerkdienstanbieter und Hardwarehersteller Systeme erstellen können, die miteinander genutzt werden können, verwenden sie Standards. 802 bezeichnet die Produktfamilie von Wireless-LAN-Standards, die die Geschwindigkeit des Netzwerks, die Methode, die verwendet wird, um eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen, die Sicherheitsebene und die Arten von Netzwerkhardware definieren.

Zum Beispiel ist 802.11n schneller als die frühere Version und wird mit 2,4 GHz betrieben. Im Allgemeinen sind die verschiedenen Versionen des 802-Standards kompatibel, aber Hardware, die für frühere Standards erstellt wurde, kann nicht die neuen Funktionen neuerer Standards verwenden.

Wie mache ich meine Internetverbindung schneller?

Der beste Weg, Ihre Internetverbindung schneller zu machen, besteht darin, ein Bandbreiten-Upgrade von Ihrem Dienstanbieter zu erwerben, zum Beispiel das Aktualisieren von einem 2G-Dienst auf einen 4G-Dienst. Es ist jedoch möglich, dass Sie Ihre aktuelle Bandbreite nicht optimal nutzen. Probieren Sie die folgenden zusätzlichen Tipps aus:

  • Für drahtlose Netzwerke bringen Sie Ihren Computer näher an den Router, um die Signalstärke zu erhöhen.

  • Beschränken Sie die Anzahl von Geräten in Ihrem Netzwerk, die auf das Internet zugreifen können.

  • Aktualisieren Sie die Netzwerkhardware des Computers, sodass sie der höchsten Geschwindigkeitsbewertung entspricht, die über das ISP-Modem oder den -Router verfügbar ist.

Wie gebe ich Medien über ein Netzwerk frei?

Um Informationen über ein Netzwerk freizugeben, müssen Sie Netzwerkerkennung und Datei- und Druckerfreigabe auf allen Computern aktivieren, zwischen denen Sie Medien freigeben wollen. Schritte hierzu finden Sie unter Einrichten eines Basis-Heimnetzwerks.

 
Support nach Gerätemodell erhalten
Finden Sie Lösungen, Downloads und andere Support-Informationen speziell für Ihr Gerätemodell.
HP Support Forum
Connect with others
Tauschen Sie Erfahrungen aus. Kommunizieren Sie mit anderen Kunden und HP-Experten in den Support-Foren und erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.