Network Infrastructure Optimization Services

Erstellen Sie in Ihrem Unternehmen ein flexibles und optimiertes Netzwerk.

Alles dreht sich um die Anwendung, die je nach Benutzerfunktionalität beurteilt wird. Das Netzwerk stellt das Medium dar, das den Zugang zu dieser Funktionalität eröffnet. In der heutigen Zeit sind immer mehr Anwendungen geschäftskritisch. HP überprüft alle Aspekte der Netzwerkumgebung auf mögliche Einschränkungen und untersucht den gesamten Lebenszyklus des Anwendungspakets. Dabei ist es klar, dass sich verschiedene primäre Protokolle im Netzwerk unterschiedlich auf verschiedene Anwendungen auswirken und dass es nur selten eine Einheitsstrategie für eine Anwendung gibt. Überdies entstehen immer mehr Optimierungsmöglichkeiten, nicht nur bei den Einzelanwendungen, sondern insbesondere im Hinblick auf die Suite an geschäftskritischen Anwendungen zur Unterstützung des allgemeinen Geschäftsbetriebs.

Das Konzept von HP für die Optimierung der Netzwerkinfrastruktur basiert auf einem umfassenden Portfolio an Lebenszyklusservices, die auf folgende fünf Optimierungstopologien ausgelegt sind: innerhalb des Rechenzentrums (DC-LAN), Rechenzentrum-zu-Rechenzentrum (DC-DC), Wide Area Network (WAN), Campus-LAN, Wireless LAN (WLAN).

Unsere Experten

Wenden Sie sich an unsere HP Technologieexperten wie Jason Timbes. Er beantwortet Ihre Fragen zu unserem Ansatz für die Optimierung von Netzwerkinfrastrukturen, der auf einer umfassenden Suite von Lifecycle Services aufbaut.