Kenntnis des aktuellen Status

Der Kauf von Hardware oder Software ist eine strategische und kostspielige Investition. Wie bei jeder Investition ist das Wissen über den vorhandenen Bestand entscheidend. Investitionen müssen gerechtfertigt und sicher sein und bestimmte Anforderungen erfüllen. Im Rahmen der HP Asset Management Services arbeiten wir mit Ihnen zusammen, um Ihren Bestand an Hardware- und Softwareressourcen zu bewerten. So wissen Sie, welche Ressourcen vorhanden sind und wo sie sich befinden, sodass Benutzer benötigte Ressourcen ganz einfach bestellen können.

Am Ende jedes Hardware- und Softwarelebenszyklus unterstützen wir Sie dabei, den Nutzen des vorhandenen Bestands zu verlängern, indem wertvolle Ressourcen mit einem neuen Zweck verwendet und nicht benötigte Ressourcen entsorgt werden. Geleaste Geräte verfolgen wir nach und bereiten sie auf eine termingerechte Rückgabe vor.

Die Verwaltung des gesamten Lebenszyklus der Hardware- und Softwareressourcen ist für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Bei entsprechender Verwaltung können Sie unerwartete Kosten vermeiden und einen effizienten Betrieb sicherstellen.

Wie HP Sie unterstützen kann

Nach Angaben von Analysten überschreiten die meisten Unternehmen Ausgaben für Hardwareressourcen um 40 Prozent. Die meisten dieser Unternehmen verfügen nicht über eine zuverlässige Nachverfolgungsmethode für den Bestand, um ihre IT-Investitionen zu verwalten; oder sie konnten ihre Kaufkraft nicht für das gesamte Unternehmen nutzen.

Wir unterstützen Sie bei den notwendigen Hardware- und Software-Kaufentscheidungen, durch die Sie Kosten einsparen können, sowie der Verwaltung und der Nutzung vorhandener Geräte und Softwareressourcen mit einem anderen Zweck. Wir unterstützen Sie bei der Nachverfolgung von Geräteeinkäufen und -leasing, der Verwaltung von Lizenzen und der Entsorgung nicht benötigter oder veralteter Geräte. Dadurch vermeiden Sie Bußgelder bei der Rückgabe von Leasinggeräten und halten gesetzliche Vorgaben und Softwareverträge ein.

HP Experten fördern eine hohe Produktivität und die Zufriedenheit mit kritischen Ressourcen. Mit dem HP 24-hour Express Exchange Service kann beispielsweise optional ein Ersatz-PC zur Bereitstellung innerhalb von 24 Stunden nach Benachrichtigung ausgeliefert werden. Wir laden und konfigurieren die Ersatzressource im Voraus, um sicherzustellen, dass Betriebsabläufe ohne größere Unterbrechungen fortgesetzt werden können.

 

Asset Procurement Services

HP Asset Procurement Services stellen Tools und Prozesse für die Bestellung, Nachverfolgung und Verwaltung von Services und Geräten, die Ihr Unternehmen benötigt, bereit. Durch den einfachen Zugriff auf einen Katalog mit Standardgeräten und Wartungsservices unterstützen wir Sie bei der optimalen Verwaltung Ihres Bestands im gesamten Lebenszyklus. Unsere Experten arbeiten Seite an Seite mit Partneranbietern für beste Produkte zu einem konkurrenzfähigen Preis.

 

Hardware Asset Management

Mit HP Hardware Asset Management behält Ihr Unternehmen den Überblick über eigene oder geleaste Ressourcen. Wenn eine neue Ressource erworben wird, wird sie im zentralen Repository erfasst. Wir liefern monatliche Nachverfolgungen und Berichte mit Informationen zum Typ, zur Größe und zum Status der Geräte.

Asset Management ist eng in HP Service Desk und Site Support integriert, sodass Änderungen, Verschiebungen oder Reparaturen der Ressourcen im Datensatz entsprechend aktualisiert werden, bis die Ressourcen und die zugehörigen Datensätze entfernt werden.

Das Leasing von Geräten und die Nachverfolgung von sowie die Berichterstellung zu Garantie und Wartung sind außerdem im Basisservice für Desktop-, Midrange- und Großrechnersysteme verfügbar. Mit diesen Services können Sie mögliche Bußgelder bei der Rückgabe von Leasinggeräten minimieren und verfügbare Garantievorteile maximieren.

 

Software Asset Management

HP Software Asset Management unterstützt Sie dabei zu erkennen, welche Software:

  • In der Umgebung bereitgestellt wurde
  • Lizenzierungen erfordert
  • Softwarevereinbarungen entspricht

Unsere Experten analysieren vorhandene Vertragsbedingungen für die Softwarelizenzierung. Wir ermitteln, wie viele Lizenzen verfügbar und in Verwendung sind und wie viele benötigt werden. Außerdem werden Berichte bereitgestellt, um diese Informationen zu belegen. Mit Software Asset Management kann Ihr Unternehmen Kosten einsparen, die Kontrolle übernehmen und Bedenken zur Lizenzeinhaltung ausräumen.

 

Managed Logistics Services

Mit Managed Logistics Services können Sie IT-Ressourcen nachverfolgen, die zum Bestand des Arbeitsplatzes hinzugefügt oder daraus entfernt werden. Dieser Service umfasst Hardwarelogistik und Ressourcenwiederherstellung sowie alle notwendigen Fachkenntnisse, Infrastrukturen und Bereitstellungsfunktionen für die effiziente Verwaltung der physischen IT-Ressourcen des Unternehmens.

Mit der Hardwarelogistik kann die Einführung physischer Geräte am Arbeitsplatz verwaltet werden. Bei Aktualisierungen oder projektbasierten Einführungen übernehmen wir die Bereitstellungs- und Integrationslogistik, einschließlich Asset-Tagging, Hardware-Upgrades, Software-Upgrades, Imaging und Bereitstellung, um sicherzustellen, dass jeder Benutzer die benötigten Ressourcen genau zum richtigen Zeitpunkt erhält.

Mit der Ressourcenwiederherstellung können Sie Ihre Aufmerksamkeit auch auf die Wertsteigerung deinstallierter Ressourcen oder die ordnungsgemäße Entsorgung der nicht mehr nutzbaren Ressourcen richten. Dabei können wir Sie unterstützen, mögliche Risiken bei der Einhaltung von Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien durch sicheres und umweltfreundliches Recycling zu mindern.