HP IT Infrastructure Consolidation und Virtualization Services

Für CIOs haben die Faktoren Konsolidierung und Virtualisierung in Initiativen zur Steigerung der Effizienz oberste Priorität. Sie haben allerdings Bedenken, dass sich umfangreiche Projekte zur Konsolidierung und Virtualisierung nachteilig auf die Organisationsstruktur insgesamt auswirken. Sie konzentrieren ihre Maßnahmen daher auf die Bereiche, in denen sich durch Virtualisierung und Konsolidierung die größten Vorteile ergeben, z. B. Speichersysteme, Netzwerke und Server.

IT-Manager müssen vor diesem Hintergrund einen umfassenden Plan erarbeiten, der alle Faktoren berücksichtigt:

  • Rationalisierung bestimmter Workloads
  • Konsolidierung und Außerbetriebnahme von IT-Ressourcen
  • Modernisierung der konsolidierten Systemumgebung mithilfe einer neuen Systemarchitektur und eines neuen Designs

Zu den HP IT Infrastructure Consolidation und Virtualization Services gehören Services für Erkennung, Strategie, Konzeption und Implementierung für die gesamte Rechenzentrumsinfrastruktur und Anwendungsumgebung. Wir unterstützen Ihr Unternehmen bei der Entwicklung einer Virtualisierungsstrategie auf der Grundlage von HP Converged Infrastructure-Systemen und -Lösungen, die auf die Anforderungen des Business- und IT-Bereichs zugeschnitten sind. Hinzu kommen jahrelange Erfahrungswerte bei der Entwicklung personalisierter Lösungen.

Eine Virtualisierung – von Rechenzentren und Clientsystemen – verspricht eine Senkung der Anschaffungs- und Betriebskosten. Zudem können IT-Abteilungen dadurch eine komplexe Umgebung besser steuern. Wir können Ihr Unternehmen dabei unterstützen, die angestrebten Vorteile zu erreichen und alle Vereinbarungen einzuhalten.

Francesco Saverio Danzica, Experte für Konsolidierungs- und Virtualisierungsservices

Wenden Sie sich an unsere HP Technology Services-Experten wie Francesco Saverio Danzica. Er unterstützt Ihr Unternehmen mit seinem Wissen über die Rechenzentrumstechnologien von morgen.