Schützen Sie sich vor irreführenden Angeboten

 
 

Schauen Sie bei Tonerkartuschen genau hin. Auf dem Markt für Toner sind Unternehmen unterwegs, die den Eindruck erwecken, HP Original Toner zu vermeintlich attraktiven Preisen anzubieten - dabei handelt es sich jedoch nicht um HP Original Toner.

Die Vorgehensweise ist immer ähnlich: Vor allem KMUs werden von Unternehmen kontaktiert, die ihnen „Original Toner“ zu vermeintlich attraktiven Preisen anpreisen. Deren Begründung: Es handle sich um günstige Tonerrestposten von öffentlichen Institutionen oder von Weiterverkäufen aus Konkursmassen.

Immer wieder werden wir von Kunden kontaktiert, die solche gefälschten Toner bestellt haben und aufgrund der Verpackung plötzlich Zweifel über deren Herkunft haben oder sich über die Druckqualität beschweren. Sie müssen dann leider feststellen, dass es sich um nachgefüllte Fake-Toner handelt.

Gehen Sie auf Nummer sicher
Mit dieser Webseite wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich vor unliebsamen Überraschungen zu schützen und den HP Anticounterfeit zu nutzen, um eine informierte Kaufentscheidung zu fällen.

Die Verwendung einer nicht von HP hergestellten Tonerkartusche oder einer nachgefüllten Tonerkartusche kann Ihrem Drucker schaden. Zwar bleibt die Gewährleistung auf dem Gerät weiterhin bestehen, sollte aber der Druckerfehler oder -schaden direkt auf die Verwendung einer nicht von HP gefertigten oder einer nachgefüllten Tonerkartusche zurückzuführen sein, entfällt die Garantie. Das heisst, HP stellt Ihnen die Reparatur und die erforderlichen Ersatzteile in Rechnung. Hierbei werden die üblichen Gebührensätze erhoben.

Kaufen Sie Ihre HP Tonerkartuschen nur bei ausgewiesenen HP Partnern oder bei HP selbst. So stellen Sie sicher, dass Sie auch die Qualität erhalten, die Sie sich von HP gewohnt sind.