Pressemitteilung: 04. Dezember 2012

HP bringt Vertica 6.1 für Hochleistungsanalysen

HP bringt die Version 6.1 der Vertica-Analytics-Platform sowie weitere neue und verbesserte Software, Appliances und Services zur Information Optimization. Die neuen Lösungen helfen Unternehmen und Behörden, Big Data bestmöglich zu nutzen. Vertica 6.1 verfügt über einen verbesserten Hadoop-Distributed-File-System-Connector. Ebenfalls neu ist die HP-Lösung Telco Big Data and Analytics, die Telekommunikationsnetzbetreibern die Auswertung grosser Geschäftsdatenbestände erlaubt.

Verbessert hat HP seine HP-AppSystems genannten Appliances für Autonomy, Vertica und Hadoop. Zudem hat HP die Software-Suites HP Autonomy Legal & Compliance Performance Suite und HP Autonomy Marketing Performance Suite weiter entwickelt sowie den HP Big Data Strategy Workshop überarbeitet.

Die Neuheiten und Verbesserungen im Überblick:

  
Neue Version 6.1 der HP Vertica Analytics Platform

Die neue Version 6.1 der HP Vertica Analytics Platform verfügt über einen verbesserten Hadoop-Distributed-File-System-Connector (HDFS-Connector). Dieser beschleunigt das Laden von Daten auf das bis zu Vierfache der Geschwindigkeit seines Vorgängers (1). Der neue Connector stellt die nahtlose, native Integration zwischen dem HDFS und der HP Vertica Analytics Platform sicher und macht das ressourcenaufwendige Programmieren von MapReduce überflüssig. So können Analyse-Abfragen über die HP Vertica Analytics Platform und Hadoop föderiert werden. Dadurch spielt es beim Ausführen von Hochleistungsanalysen keine Rolle mehr, ob Daten unmittelbar in die HP Vertica Analytics Platform geladen werden oder in Hadoop gespeichert sind und über HP Vertica ausgewertet werden. Der Connector gewährleistet zudem, dass auch zahlreiche Business-Intelligence-Werkzeuge anderer Hersteller über die HP Vertica Analytics Platform auf Hadoop zugreifen können. Zusätzlich bietet die neue Version 6.1:

· Flexibles Storage-Tiering: Das Feature verbessert Archivierung und Speichernutzung, indem es bestehende Speichermedien und archivierte Daten für die Offline-Speicherung nutzt, statt unnötige Backups anzulegen.

· Ein vorgefertigtes Sprachpaket für die Open-Source-Statistik-Software R

· Mehr Leistung für SQL-Funktionen und -Auswertungen

· Eine Hardware-Virtual-Machine (HVM)-basierendes Amazon Machine Image (AMI) mit Cloud-Skripts für das agile Management von Amazon-EC2-Clustern

· Werkzeuge zur effizienten Verwaltung und zur Validierung von Bereitstellungen, eine rollen-basierte Zugriffsrechteverwaltung sowie ein Software-Development-Kit (SDK) zur Vereinfachung von Upgrades.

HP Telco Big Data and Analytics 

Die neue HP-Lösung HP Telco Big Data and Analytics unterstützt Telekommunikationsunternehmen (TK-Unternehmen) dabei, strukturierte und unstrukturierte Daten zu Kundenpräferenzen, -erfahrungen und -verhaltensmustern auszuwerten und für die Entscheidungsfindung nutzbar zu machen. So können TK-Unternehmen Services und gezielte Marketing-Kampagnen entwickeln, um Kundenzufriedenheit und -bindung zu erhöhen. Zudem erlaubt die Software die Auswertung von Echtzeit-Informationen über Netzwerk-Parameter. Damit können TK-Unternehmen die Netzwerk-Auslastung verbessern und Überlastungen entgegenwirken. Die HP-Lösung Telco Big Data and Analytics umfasst:

· Den HP-Workshop Information Optimization Transformation Experience, der TK-Unternehmen bei der Einführung von HP Telco Big Data and Analytics begleitet und unterstützt.

· Den HP Smart Profile Server zur Erstellung und Verwaltung von Nutzerprofilen. Der Server verfügt über eine leistungsfähige Analytik-Algorithmen-Engine sowie Daten-Modelle und verwendet zudem HP-Vertica- und HP-Autonomy-Software.

· HP Actionable Experience Management zur kontextabhängigen Darstellung von Service-Levels in Echtzeit. Die Lösung erlaubt es Netzbetreibern, die Service-Qualität einzelner Kunden nachzuvollziehen und die Nutzungserfahrung ihrer Services gezielt zu verbessern.

· HP Experience Personalization zur Verbesserung personalisierter mobiler Werbung auf Grundlage umfassender, kontextualisierter Nutzerprofile.

Neue AppSystems

HP erweitert sein Angebot an HP AppSystems und bietet Kunden jetzt eine grössere Auswahl an leistungsfähigen Appliances für Apache Hadoop, die HP Vertica Analytics Plattform und Autonomy eDiscovery. Diese beruhen jetzt auf dem neuen HP-ProLiant Generation-8-DL380-Server der HP Converged Infrastructure und bieten zudem neue Features.

Die vorkonfigurierte Rack-Appliance für Hadoop enthält jetzt die Software HP Insight Cluster Management, mit der sich Cluster beliebiger Grösse per Knopfdruck und innerhalb von 30 Minuten bereitstellen lassen (2). Ebenfalls neu ist die Software Cloudera Manager, mit der sich Cluster-Ressourcen auf der Anwendungsebene verwalten und die Einhaltung von Service Levels Agreements messen lassen. Dank des HP-ProLiant-Generation-8-DL380-Server unterstützt das AppSystem für Apache Hadoop jetzt bis zu fünf Mal so viel Speicher pro Knoten wie vergleichbare Wettbewerbssysteme (3). Der HP-Roadmap-Service für Hadoop hilft Unternehmen, die Einführung der Appliance zu planen.

Das HP AppSystem für Vertica läuft jetzt mit HP Vertica Analytics Platform 6.1. Die Appliance bietet eine Daten-Kompression, mit der sich die Speichernutzung verringern und der Datenzugriff um bis zu 90 Prozent steigern lässt (4). Zudem bearbeitet das System analytische Anfragen jetzt bis zu 1.000-mal schneller (5), da es Daten in Spalten statt in Zeilen speichert und Daten in Speicher-Modulen zwischenspeichert.

Das HP AppSystem für Autonomy eDiscovery bietet jetzt neue, vorgefertigte Analysen, Workflow-Automation und ein Dashboard für die Darstellung von Echtzeit-Berichten. Zudem unterstützt das System das kontextabhängige Durchsuchen aller Dateitypen in mehr als 140 Sprachen.

Autonomy Marketing Performance Suite

Die Autonomy Marketing Performance Suite ist eine cloud-gestützte Software-Plattform, mit der Unternehmen ihr Marketing verbessern und den Umsatz über alle Kanäle hinweg steigern können. Die Suite umfasst eine Reihe von Werkzeugen für die Optimierung von Pay-per-Click-Werbung, Web Content Management, Rich Media Management sowie Call-Center-, Social-Media und Sentiment-Analysen. Autonomy hat die Suite mit folgendenNeuerungen versehen:

· Die Marketing Performance Suite unterstützt jetzt HP-Executive-Scorecard-Dashboards, mit denen sich verschiedenste Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs) darstellen lassen. Autonomy und HP bieten die Entwicklung massgeschneiderter Scorecards bzw. Dashboards als Beratungsleistung an.

· Die Anwendung Autonomy Optimost Campaign verfügt jetzt über einen Algorithmus, der die Gebote bei Versteigerungen von Facebook-Werbeschaltungen optimiert.

· Die neue Version von Autonomy Optimost, der multivariaten Test-Anwendung der Suite, beherrscht jetzt die automatische Erkennung von Kundensegmenten. Damit können Anwender in Echtzeit neue Kundensegmente auf Grundlage neuer Nutzerverhaltens-Klassen und -Daten bilden.

· Autonomy TeamSite und LiveSite wurden ebenfalls verbessert und unterstützen jetzt die Verknüpfung von Website-Inhalten mit Social-Media-Aktivitäten. Dadurch kann Autonomy Explore Social-Media-Reaktionen auf neue Marketing-Aktivitäten – einschliesslich Tweets – nahezu in Echtzeit zurückmelden.

· Autonomy Web Content Management lässt sich jetzt so mit Multichannel-Commerce-Anwendungen wie z.B. Hybris verbinden, dass Unternehmen die gesamte Einkaufserfahrung eines Kunden aus einer einzigen Anwendung heraus steuern können. Zudem lassen sich so sehr schnell dynamisch erzeugte Websites mit personalisiertem Inhalt bereitstellen.

· Die Benutzeroberflächen von Web Content Management und Marketing Optimization wurden überarbeitet und benutzerfreundlicher gestaltet. Die Aufgaben-orientiert gestaltete Oberfläche erlaubt die Steuerung mehrerer Funktionen von einer Konsole aus.

· Anwender von Autonomy Web Content Management können jetzt Aurasma einsetzen, um personalisierte Augmented-Reality-Inhalte auf mobilen Endgeräten zur Verfügung zu stellen.

· Autonomy LiveSite und die Kundenkommunikations-Mangagement-Lösung HP Exstream lassen sich ab sofort integrieren, um Online- und Print-Marketing miteinander zu verknüpfen.

  
Autonomy Legal & Compliance Performance Suite

Die Autonomy Legal & Compliance Performance Suite ist eine durchgängige („end-to-end“) Software-Lösung, mit der Unternehmen die Einhaltung von Vorschriften lokaler, nationaler und internationaler Gesetze sicherstellen können. Die Suite unterstützt das Verstehen, Bearbeiten und Schützen von Informationen sowie das Erkennen von Risiken. Sie nutzt den Autonomy Intelligent Data Operating Layer (IDOL), eine Software-Engine zur Mustererkennung, um Konzepte in unstrukturierten Daten wie Audio-Dateien, Video, E-Mail oder Internet-Inhalten zu erkennen. Zudem enthält die Suite Werkzeuge für Archivierung, Compliance, Datenschutz, Enterprise Content Management, eDiscovery und Records Management.Die Neuerungen im Überblick:

· Auch die Legal & Compliance Performance Suite unterstützt jetzt HP-Executive-Scorecard-Dashboards, mit denen sich verschiedenste Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs) darstellen lassen. Autonomy und HP bieten die Entwicklung massgeschneiderter Scorecards bzw. Dashboards als Beratungsleistung an.

· Die Anwendung Autonomy WorkSite Mobility 2.5 verfügt jetzt über neue Features, die das sichere Bearbeiten von Dateien auf mobilen Endgeräten unterstützen. Die neue, von HP entwickelte „mobile capture“-Funktion erlaubt es, ganze Dokumente per Foto zu erfassen und in Document-Management-Dateien einzubinden.

· Autonomy hat die Anwendungsfunktionen Legal Hold, eDiscovery und Archivierung in einer einzigen Plattform zusammengeführt, dem Autonomy Consolidated Archive. Das erlaubt es Unternehmen, bei dringenden rechtlichen Angelegenheiten noch schneller zu reagieren.

· Unternehmen, die Geschäftsdaten auf mobilen Endgeräten mit Autonomy Connected Backup geschützt haben, können jetzt automatisch Daten in die Anwendung Autonomy Legal Hold übertragen.

HP Big Data Strategy Workshop

Der HP Big Data Strategy Workshop unterstützt HP-Kunden beim Identifizieren von kritischen Erfolgsfaktoren für Big-Data-Architekturen und -Infrastrukturen sowie bei der Planung von Schutz- und Compliance-Massnahmen. Workshop-Teilnehmer lernen, welche Lösungen sie wie implementieren müssen, um ihre immer schneller wachsenden und sich verändernden Geschäftsdatenbestände beherrschen zu können.

Eine Aufzeichnung der Information-Optimization-Pressekonferenz auf der HP Discover in Frankfurt ist unterwww.hp.com/go/HPDiscoverFrankfurt2012verfügbar.

Preise und Verfügbarkeit

HP Vertica 6.1 ist ab sofort weltweit verfügbar.

HP Telco Big Data and Analytics ist ab sofort weltweit verfügbar.

Das HP AppSystem für Apache Hadoop mit der Cloudera-Software kann jetzt vorbestellt werden und wird noch im Dezember ausgeliefert. Das HP AppSystem für Vertica sowie das HP AppSystem für Autonomy eDiscovery werden ab Anfang 2013 verfügbar sein.

Der Big Data Strategy Workshop ist ab sofort weltweit verfügbar. Preis auf Anfrage.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zur HP Vertica Analytics Platform unterhttp://docs.media.bitpipe.com/io_10x/io_102056/item_467954/The%20Vertica%20Analytic%20Platform%20Technical%20Overview%20White%20Paper.pdf

Weitere Informationen zu HP AppSystems unterhttp://h17007.www1.hp.com/us/en/whatsnew/june/060611-4.aspx

Weitere Informationen zur HP Converged Infrastructure unterhttp://www8.hp.com/us/en/solutions/solutions-detail.html?compURI=tcm:245-785656&pageTitle=converged-infrastructure&contentView=business&bold=B

Weitere Informationen zum HP-ProLiant-Generation-8-DL380-Server unterhttp://h10010.www1.hp.com/wwpc/us/en/sm/WF05a/15351-15351-3328412-241644-241475-5177957.html?dnr=1

Weitere Informationen zur Software HP Insight Cluster Management Utility unterhttp://h18000.www1.hp.com/products/quickspecs/12612_div/12612_div.pdf

Weitere Informationen zum HP AppSystem für Apache Hadoop unterhttp://www.hp.com/hpinfo/newsroom/press_kits/2012/HPDiscover2012/Hadoop_Appliance_Fact_Sheet.pdf

Weitere Informationen zum HP-Roadmap-Service für Hadoop unterhttp://www.hp.com/services/bigdata

Weitere Informationen zumHP AppSystem für Autonomy eDiscovery unterhttp://protect.autonomy.com/products/ediscovery/ediscovery-appliance/index.htm

Weitere Informationen zu Autonomy eDiscovery unterhttp://www.ndm.net/archiving/HP-Autonomy/ediscovery?gclid=CJK21Pnr0bMCFeiPPAodQ2oAuA

Weitere Informationen zu HP Telco Big Data and Analytics unterwww.hp.com/go/TelcoBigData

Weitere Informationen zum HP Smart Profile Server unterhttp://www8.hp.com/us/en/business-solutions/solution.html?compURI=1321902

Weitere Informationen über Autonomy IDOL unterhttp://www.autonomy.com/IDOL10

Weitere Informationen über HP Executive Scorecards unterhttp://www8.hp.com/us/en/software-solutions/software.html?compURI=1175668

Weitere Informationen zu Autonomy Optimost unterhttp://promote.autonomy.com/promote/products/optimost.page

Weitere Informationen zu Autonomy LiveSite unterhttp://promote.autonomy.com/promote/products/livesite.page

Weitere Informationen zu Autonomy TeamSite unterhttp://promote.autonomy.com/promote/products/teamsite.page

Weitere Informationen zu Autonomy Optimost Campaign unterhttp://promote.autonomy.com/promote/products/modules/optimost_campaign.page

Weitere Informationen über Autonomy Web Content Management unterhttp://promote.autonomy.com/promote/solutions/customer_experience/web_content_management.page

Weitere Informationen über Aurasma unterhttp://www.aurasma.com/

Weitere Informationen über HP Exstream unterhttp://www.hp.com/country/us/en/prodserv/software/eda/hpexstream8.0.html

Weitere Informationen zur Autonomy Legal and Compliance Performance Suitehttp://www.autonomy.com/go/Legal_Compliance_Performance_Suite

Weitere Informationen zum HP Big Data Strategy Workshop unterhttp://www.hp.com/services/bigdata


Fussnoten:
(1) Beruht auf internen Tests.

(2) Beruht auf internen Tests: 800 Knoten wurden in 30 Minuten bereitgestellt.

(3) Vergleich zwischen einem HP ProLiant Gen8 DL380P mit 768GB Speicher und einem Oracle Sun Fire X4270 M2 mit 144GB Speicher.

(4) Beruht auf internen Tests in Kunden-Umgebungen, mehr dazu unterwww.vertica.com/wp-content/uploads/2011/01/VerticaCaseStudy-Comcast.pdf.

(5) Beruht auf internen Tests in Kunden-Umgebungen, mehr dazu unterwww.vertica.com/wp-content/uploads/2012/11/Cardlytics_CaseStudy.pdf.

Ansprechpartner für Medien

Über HP

HP schafft neue technologische Möglichkeiten, die Personen, Unternehmen, Behörden und der Gesellschaft bedeutende Chancen eröffnen. Als eines der weltweit größten Technologieunternehmen bietet HP ein Portfolio, das Drucklösungen, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastrukturen zur Bewältigung kundenspezifischer Probleme beinhaltet. Weitere Informationen über HP (NYSE: HPQ) finden Sie unter http://www.hp.com.