Pressemitteilung: 12. Februar 2013

HP integriert LTO-6 in Converged-Storage-Portfolio

HP unterstützt mit seinem Bandlaufwerk-Portfolio HP StoreEver Storage nun auch die Spezifikation Linear Tape-open 6 (LTO-6). LTO-6 bietet bei gleicher Grösse die doppelte Kapazität und ist 44 Prozent schneller als der Vorgänger LTO-5 (1). Durch Innovationen wie dynamische Bandheber und Algorithmen, die die Geschwindigkeit der Bandlaufwerke nach Bedarf anpassen, verringert HP den Verschleiss und Energieverbrauch über die Vorgaben der LTO-6-Spezifikation hinaus.

HP-Innovationen steigern die Zuverlässigkeit von LTO-6

HP bietet LTO-6-Kassetten mit einer erwarteten Lebensdauer von bis zu 30 Jahren. Um Medienfehler zu reduzieren, hat HP die Haltbarkeit der Bänder verbessert und weitere Innovationen integriert. Dazu zählen:

  • Verringerter Verschleiss und bessere Leistung: HP nutzt grössere Rollendurchmesser und dynamische Bandheber. Diese minimieren unnötigen Wiederstand und Verschleiss.
  • Verbesserte Zuverlässigkeit und Leistung durch HPs Data-Rate-Matching-Algorithmus: Dieser Algorithmus passt die Geschwindigkeit des Bandlaufwerks kontinuierlich an den Datenstrom vom Host an.
  • Proaktives Angehen von Fehlern durch die Technologie HP StoreEver TapeAssure: Diese Technologie überwacht Laufwerke, Bibliotheken sowie Medien und stellt sicher, dass alle Komponenten der Tape-Infrastruktur für das zuverlässige Lesen und Schreiben von Daten optimiert sind.
  • Verbesserte Medienhaltbarkeit: Im eigenen Fertigungsprozess versieht HP die Bandköpfe mit einer Schutzschicht.

„Viele Unternehmen kämpfen aktuell mit Big-Data-Archiven und merken, dass ein fragmentierter Ansatz für den Schutz und die Sicherheit der Daten höhere Risiken und Kosten mit sich bringen kann. Deshalb erleben Bandlaufwerke aktuell einen Aufschwung“, sagt David Scott, Senior Vice President und General Manager, HP Storage. „Mit der Kapazität und Zuverlässigkeit von HP StoreEver bietet das Converged-Storage-Portfolio von HP den umfangreichsten und am besten integrierten Ansatz für das Speichern, Optimieren und Schützen von Daten. Dadurch können Kunden ihre Infrastruktur noch stärker vereinfachen und die Kosten reduzieren.“

Wachsende Datenmengen ökonomisch schützen und archivieren

Mit StoreEver Storage bietet HP Speicherplatz ab 2,5 Cent pro Gigabyte (2) und eine maximale Kapazität von 6,25 Terabyte pro Kassette. Dadurch eignen sich die StoreEver-Storage-Lösungen vor allem dafür, geschäftskritische Daten langfristig zu archivieren und zu schützen. Die Vorteile für Unternehmen:

  • Geringe Energiekosten: Bandlaufwerke verbrauchen im Unterschied zu Plattenlaufwerken weniger Energie, weil sie nicht die ganze Zeit angeschaltet sein müssen und bereits nach kurzer Inaktivität in den Ruhemodus schalten.
  • Reduzierte Gesamtbetriebskosten: Die Gesamtbetriebskosten von Bandlaufwerken liegen beim Einsatz als Archiv bis zu 93 Prozent unter denen von Festplattenlaufwerken. Diese benötigen 238-mal mehr Energie als Bandlaufwerke (3). Laut einer Studie der Clipper Group überschreiten die Energiekosten von Standard-Festplatten sogar die Gesamtbetriebskosten einer Standard-Bandlaufwerk-Lösung (3).

Offlinespeicher so einfach verwalten wie Onlinespeicher

Die Software HP StoreOpen mit LTFS-Funktionen (LTFS = Linear Tape File System) ermöglicht es, Bandspeicher so einfach wie Festplatten zu verwalten. Dadurch senken Unternehmen ihre Verwaltungskosten und verbessern die Produktivität der IT-Mitarbeitenden. Kunden können mit HP StoreOpen:

  • Die Agilität im Betrieb durch Drag-and-Drop-Funktionen steigern. Diese Drag-und-Drop-Funktionen ermöglichen Unternehmen, Daten auf den Bändern schneller zu lokalisieren und zu verwalten.
  • Die benötigte Verwaltungszeit reduzieren, indem sie Daten einfacher über Fachbereiche, Unternehmen und unterschiedliche Plattformen hinweg verteilen und austauschen können.
  • Durch eine einzige Schnittstelle Backup- und Archivierungs-Funktionen von Disk- und Band-Backup verwalten. Möglich macht dies die Integration von HP StoreOnce Catalyst in HP Data Protector und andere Backup-Software von Drittanbietern.
  • Die Komplexität durch eine zentralisierte Verwaltung aller Bibliotheken reduzieren. Dafür bietet HP eine einheitliche Schnittstelle in HP Command View Tape Library (CV-TL).

Verbesserte Sicherheit für Langzeit-Datenarchivierung und -Schutz

Kunden, die StoreEver Storage in Kombination mit HP StoreOnce Backup und HP StoreAll Storage verwenden, können ihr Geschäftsrisiko reduzieren und ihre Daten offline auf mobilen Medien speichern. Dadurch sind diese vor Online-Bedrohungen wie beispielsweise Viren geschützt.

HP StoreEver Storage schützt die Daten durch Verschlüsselung und vor versehentlichem Überschreiben durch das Verfahren Write-Once-Read-Many (WORM).

Weltweit grösstes Bandlaufwerk-Portfolio

Konvergente Rechenzentren verringern die Betriebskosten und Komplexitäten bei der langfristigen Datenspeicherung. Jedoch ist dafür eine umfassende Datenstrategie nötig, die den Datenschutz über Software, Festplatten und Laufwerke sicherstellt.

HP bietet mit HP StoreEver Storage das weltweit grösste Bandlaufwerk-Portfolio (4). HP integriert dieses Portfolio führender Band-Produkte und -Technologien in HP Converged Storage, HP Data Protector sowie Backup-Software von Drittanbietern. Durch die nahtlose Integration und neue Funktionen von LTO-6 bietet HP StoreEver Storage zuverlässige Langzeit-Speicherung und -Datenschutz. Damit sprechen die Lösungen von HP StoreEver Unternehmen jeder Grösse an.

Das HP-StoreEver-Storage-Portfolio umfasst Bandmedien, -Laufwerke und -Bibliotheken. Mit den HP-Lösungen können mehr als 44 Petabyte Daten in einem System verwaltet werden (5).

Preise und Verfügbarkeit

Das Portfolio HP StoreEver Storage mit LTO-6-Laufwerken, -Kassetten und -Automatisierungslösungen ist ab sofort erhältlich. Der Preis beginnt bei rund 3.800 CHF für das LTO-6-Laufwerk und bei rund 8000 CHF für eine LTO-6-Bibliothek (5).

(1) Bei einer Kompressionsrate von 2,5:1; LTO-6-Kassetten speichern bis zu 6,25 TB verglichen mit den 3 TB von LTO-5. Die Leistung von LTO-6 liegt bei 1,44 TB/h verglichen mit 1 TB/h bei LTO-5.

(2) Geschätzte Listenpreise. Die tatsächlichen Preise können davon abweichen.

(3) “In Search of the Long-Term Archiving Solution - Tape Delivers Significant TCO Advantage over Disk”, David Reine und Mike Rahn, Clipper Group

(4) Laut dem IDC Tape Tracker CQ 2012 ist HP weltweit Marktführer bei verkauften Einheiten und Umsatz von LTO-Laufwerken sowohl bei den Laufwerken als auch bei Bandautomatisierungs-Produkten.

(5) Bezieht sich auf eine Kompressionsrate von 2,5:1 und einer vollständig besetzten Bandbibliothek ESL G3.

Weitere Informationen und Bildmaterial:

Bildmaterial zu dieser Meldung unter: http://flic.kr/s/aHsjDNH312

Weitere Informationen zu HP StoreEver Storage unter http://www.hp.com/go/storeever

Weitere Informationen zu HP StoreEver TapeAssure unter http://www.hp.com/go/tapeassure

Weitere Informationen zu HP StoreOpen unter http://h71028.www7.hp.com/enterprise/us/en/solutions/storage-linear-tape-file-system.html

Ansprechpartner für Medien

Über HP

HP schafft neue technologische Möglichkeiten, die Personen, Unternehmen, Behörden und der Gesellschaft bedeutende Chancen eröffnen. Als eines der weltweit größten Technologieunternehmen bietet HP ein Portfolio, das Drucklösungen, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastrukturen zur Bewältigung kundenspezifischer Probleme beinhaltet. Weitere Informationen über HP (NYSE: HPQ) finden Sie unter http://www.hp.com.