Pressemitteilung: 11. März 2013

HP verknüpft Security und Big Data

HP hat neue Security-Lösungen angekündigt, die grosse Datenmengen (Big Data) kontextbezogen auswerten. Unternehmen und Behörden erhalten damit Echtzeit-Informationen, mit denen sie interne und externe Sicherheitsbedrohungen besser erkennen und vermeiden.
 
Grundlage dafür ist die Integration der SIEM-Funktionen (SIEM = Security Information and Event Management) von HP ArcSight mit der Analytics-Plattform HP Autonomy IDOL. Die kombinierte Lösung erkennt automatisch Kontext, Pläne, Einstellungen und Nutzungsmuster beim Umgang mit Daten. 
 
Zudem erweitert die neue Lösung das Security-Monitoring, indem sie Security-Rohdaten eine Bedeutung gibt. Sie verfolgt und analysiert menschliche Einstellungen im Zusammenhang mit Daten, wie zum Beispiel Verhaltensmuster. Das ermöglicht Unternehmen, Sicherheitsrisiken zu erkennen, die bisher unbemerkt geblieben wären. 

Während HP Autonomy Unternehmen einen Einblick in die interne und externe Datennutzung gibt, sammelt die neue Lösung „HP ArcSight Cloud Connector Framework“ Ereignis- und Log-Daten aus Anwendungen von Cloud-Service-Providern. HP ArcSight Cloud Connector Framework arbeitet mit branchenüblichen Standard-Protokollen und ermöglicht eine zentrale Echtzeit-Überwachung von Nutzeraktivitäten sowie von Gefahren für Anwendungen vor Ort und in der Cloud.

HP ArcSight unterstützt Hadoop für mehr Sicherheit
Die neue, vorkonfiguierte Plattform „HP ArcSight/Hadoop Integration Utility“ verbindet HP ArcSight ESM 6.0c nahtlos mit Apache Hadoop. Gemeinsam eingesetzt beschleunigen die beiden Technologien die Analyse von Big Data. Unternehmen erhalten so einen umfassenderen Überblick über sicherheitsrelevante Ereignisse und können aktuelle Angriffs-Trends schneller identifizieren. 
 
Die Lösung kombiniert die Reporting-, Such- und Korrelationsfunktionen von HP ArcSight mit dem grossen, zentralen Repository von Hadoop. Unternehmen erhalten damit die nötige Speicherkapazität, um Petabytes an Informationen zu verarbeiten. Open-Source Algorithmen für maschinelles Lernen, statistische Analysen, Verfahren für die Erkennung von Unregelmässigkeiten und Predictive Analytics helfen Unternehmen darüber hinaus, sicherheitsrelevante Ereignisse besser zu verstehen und zu beheben. 
 
„Viele Unternehmen hatten bisher keinen Zugang zu den Informationen, die sie brauchen, um Bedrohungen zu bekämpfen“, sagt Art Gilliland, Senior Vice President and General Manager, Enterprise Security Products, HP. „Mit der Integration von Cloud-Überwachung, Content-Analyse und der Verarbeitung von Big Data stellt HP Anwendern den Kontext zur Verfügung, um möglichen Sicherheitslücken effektiv zu begegnen.“ 
 
Weitere Informationen
Weitere Informationen zu HP Autonomy IDOL unter http://www.autonomy.com/content/Products/products-idol-server/index.en.html 

Ansprechpartner für Medien

Über HP

HP schafft neue technologische Möglichkeiten, die Personen, Unternehmen, Behörden und der Gesellschaft bedeutende Chancen eröffnen. Als eines der weltweit größten Technologieunternehmen bietet HP ein Portfolio, das Drucklösungen, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastrukturen zur Bewältigung kundenspezifischer Probleme beinhaltet. Weitere Informationen über HP (NYSE: HPQ) finden Sie unter http://www.hp.com.