1 Basierend auf einem Vergleich mit von Herstellern veröffentlichten technischen Daten zu auf dem Markt befindlichen Großformatdruckern und MFPs (Stand: Juli 2015) bietet HP Mobile Printing einen größeren Funktionsumfang für mobiles Drucken als entsprechende Lösungen der Wettbewerber.
2 E-Mail an ePrint-fähige Drucker. Für den lokalen Druck müssen sich das mobile Gerät und der Drucker im selben Netzwerk befinden oder es muss eine direkte Wireless-Verbindung zwischen dem Gerät und dem Drucker bestehen. Die Wireless-Leistung ist abhängig von den Umgebungsbedingungen und vom Abstand zum Zugangspunkt. Wireless-Betrieb ist nur im 2,4-GHz-Modus möglich. Remote-Druckvorgänge erfordern eine Internetverbindung zum Drucker. Die Wireless-Breitbandnutzung erfordert den Erwerb eines separaten Servicevertrags für mobile Geräte. Informationen zu Abdeckung und Verfügbarkeit in Ihrer Region erhalten Sie von Ihrem Dienstanbieter. Weitere Informationen finden Sie unter www.hp.com/go/designjetmobility.
3 Die HP Print Service Plugin App ist für Android™-Mobilgeräte mit Betriebssystemen ab Android™ v4.4 erhältlich. Die App ist kostenlos bei Google Play erhältlich.
4 Die HP Smart App gibt es für Apple® iPad, iPhone und iPod Touch mit Betriebssystemen ab iOS v7.0 sowie für Android™-Mobilgeräte mit Betriebssystemen ab Android™ v4.4. Die HP Smart App ist kostenlos erhältlich – im Apple® App Store für Apple®-Mobilgeräte und im Google Play Store für Android™-Mobilgeräte.
5 Nur beim HP DesignJet T730 Drucker und beim HP DesignJet T830 Multifunktionsdrucker.
1 Mit HP SmartStream Software nimmt die Auftragsvorbereitung und -abwicklung nur 50 % der bisherigen Zeit in Anspruch. Aussage basierend auf einem internen Test von HP (durchgeführt im März 2015). Dabei wurden ausgewählte Drucker und Software-Lösungen von Wettbewerbern mit HP SmartStream Software in Verbindung mit dem HP DesignJet T7100 bzw. HP PageWide XL Druckern verglichen. Gemessen wurde die Zeit, die nötig ist, um Seiten aus einem 50-seitigen Dokument zu extrahieren und unter Verwendung verschiedener Drucker auszugeben. Anschließend wurde das Ergebnis mit den Resultaten gleichwertiger Software-Programme verglichen.
2 Adobe PDF Print Engine (APPE) ist die Adobe Druckplattform für ultraschnelles, hochpräzises Drucken. Version 4 baut die führende Stellung von APPE weiter aus – mit neuen Funktionen für noch mehr Produktivität und bahnbrechendes Rendering. APPE 4 ermöglicht es Druckereien, Abläufe noch effizienter zu gestalten und das Gewinnpotenzial von Innovationen der Inkjet-Drucktechnologie optimal zu nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter adobe.com/products/pdfprintengine.
3 Unterstützung für eine begrenzte Anzahl von Marken und Modellen nach der Einführung von HP SmartStream Software für HP PageWide XL und HP DesignJet Drucker sowie für Großformatdrucker anderer Hersteller. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/smartstream/trial.
Adobe ist eine Marke oder eingetragene Marke von Adobe Systems Incorporated in den USA und/oder anderen Ländern.
1 Nach Auswahl des Bildes ist Drucken mit nur einem Klick möglich, wenn die gesamte Datei ohne Änderungen an den Druckeinstellungen gedruckt wird. Gilt für PDF-, JPEG-, TIFF- und HP-GL/2-Dateien.
 
 
 
1 HP WallArt Suite und HP Signage Suite sind kompatibel mit den HP DesignJets Z2600 und Z5600.
 
 
1 Nur mit bestimmten Druckermodellen kompatibel.