Daten werden geladen …

HP verbessert Qualität mobiler Anwendungen

Auf der Suche nach Wettbewerbsvorteilen fordern Unternehmen von ihren Programmierern die Entwicklung immer neuer mobiler, Social-Media- und Internet-Anwendungen. Diese werden jedoch selten mit denselben Qualitätsansprüchen entwickelt und getestet, die bei Standardanwendungen üblich sind. Das ist ein Risiko, denn die mobilen Anwendungen dienen oft als Frontend für Standardanwendungen. Viele Unternehmen nehmen dieses Risiko gezwungenermassen in Kauf, weil für das Testen der gesamten Applikationskette inklusive den mobilen Frontends meist zu wenige Ressourcen zur Verfügung stehen.

Mit dem überarbeiteten Softwarepaket HP Functional Testing können Unternehmen Entwicklungs- und Testabläufe so verbessern, dass Ressourcen gespart und mobile oder internetbasierte Anwendungen schnell und auf hohem Qualitätsniveau bereitgestellt werden können. Die Werkzeuge des Softwarepakets unterstützen das automatisierte Testen und die so genannte kontinuierliche Integration, das heisst die inkrementelle Einführung von Veränderungen. Zudem erleichtern sie die Zusammenarbeit zwischen allen Akteuren über den Anwendungs-Lebenszyklus hinweg.

Die Neuheiten im Einzelnen:

HP UFT 11.5: Funktionale Tests automatisieren

HP UFT 11.5 bietet eine verbesserte Plattform für das Erstellen automatisierter, durchgehender („End-to-End“) funktionaler Tests für Composite-Applikationen - vom Benutzerinterface bis zur untersten Ebene der Anwendung. Zudem unterstützt HP UFT 11.5 auch innovative, neue Entwicklungsverfahren.

HP UFT 11.5:

-Stellt Composite-Anwendungen mit höherer Qualität bereit:Die Software unterstützt die Testautomatisierung sowohl per grafischer Benutzeroberfläche als auch per Programmierschnittstelle über eine benutzerfreundliche Konsole.

-Verringert Komplexitätdurch die Integration von Testautomation und der Umstellung von händischen auf automatisierte Testabläufe per Knopfdruck.

-Verkürzt Innovationszyklendurch neueste Entwicklungstechnologien und -Werkzeuge: Die patentierte Objekterkennung HP UFT Insight erkennt Anwendungen automatisch und unabhängig von der eingesetzten Implementierungstechnologie.

HP UFT Mobile: Qualität für den gesamten Lebenszyklus mobiler Anwendungen

HP UFT Mobile erlaubt das funktionale Testen von Applikationen für mobile Endgeräte. Anwender können mobile Software in kurzer Zeit in Public- und Private-Cloud-Umgebungen für mobile Betriebssysteme wie beispielsweise Googles Android oder Apples iOS testen. Das spart die Kosten für die Einrichtung spezifischer Testumgebungen für Endgeräte und Betriebssysteme und macht es leichter, in kurzer Zeit auf die sich schnell verändernden Anforderungen an mobile Anwendungen zu reagieren.

HP UFT Mobile unterstützt:

-Die Automatisierung von funktionalen und Regressions-Tests auf mehreren mobilen Geräten:Mit HP UFT Mobile lassen sich geräteunabhängige, schlüsselwort-basierende Skripts für komplizierte Testfälle automatisiert erstellen, ausführen und auf unterschiedliche Geräte portieren.

-Die Wiederverwendung vorhandener Testressourcen:HP UFT Mobile bietet dasselbe Benutzerinterface, dieselbe Skriptsprache und dieselben Prozesse wie HP UFT. Das erlaubt es Testern, mit HP UFT und HP Application Lifecycle Management (ALM) gewonnene Erfahrungen und entwickelte Assets für den Test mobiler Anwendungen wiederzuverwerten.

-Synergieeffekte:HP UFT und HP UFT Mobile lassen sich gemeinsam einsetzen. Dadurch erhalten Tester, die in HP UFT arbeiten, unmittelbaren Zugriff auf die HP UFT Mobile Cloud und können Anwendungen für eine Vielzahl mobiler Geräte testen.

HP Sprinter 11.5: Tester-Ressourcen freisetzen

HP Sprinter 11.5 nimmt Testern zeitraubende, sich wiederholende Aufgaben ab und setzt so Ressourcen frei, beispielsweise für exploratives Testen.

Zu den neuen Funktionen des HP Sprinter 11.5 gehören:

-Unterstützung für Manual Test Authoring:Ein neuer Planungsmodus erlaubt es Testern, manuelle ALM/QC-Tests zu erstellen und zu bearbeiten. Das spart Zeit beim Aufsetzen manueller Tests.

-Scanner für die Fehlererkennung:Sprinter verfügt jetzt über Scanner, mit denen die Software Fehler im Testverlauf erkennen kann. Diese überprüfen beispielsweise Skriptsyntax, L10N, Web-Compliance oder Links. Über eine Schnittstelle können Benutzer auch eigene Scanner entwickeln.

-Storyboard-Export:Storyboards, die Anwender-Aktionen und Screenshots enthalten, können jetzt als Berichte im Word- oder PDF-Format ausgegeben werden.

Zusätzliche Informationen zum Funktionsumfang werden am 28. November um 13.00 Uhr vorgestellt, im HP-Webcast „What’s new in the HP Functional Testing 11.5 suite: Advance modern application testing” (Link zur Anmeldung weiter unten).

Die Zusammenarbeit intensivieren: Integration in den Anwendungs-Lebenszyklus

Die neue, verbesserte HP Functional Testing Suite lässt sich vollständig in HP ALM integrieren. Das erlaubt es Nutzern, bei der Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungen auf einer einzigen Plattform zusammenzuarbeiten.

Das Softwarepaket HP Functional Testing ist Schlüsselbestandteil der HP IT Performance Suite, einer IT-Management-Plattform, mit der IT-Verantwortliche die Leistungsfähigkeit ihrer Abteilung erhöhen können.

Die HP Discover, HPs zentrale Kundenveranstaltung, findet vom 4. bis 6. Dezember in Frankfurt am Main statt. Weitere Information zur HP Discover unterhttp://h30614.www3.hp.com/discover/home?jumpid=ex_r11754_go_discover

Weitere Informationen

Weitere Informationen und Anmeldung zum HP-Webcast “What’s new in the HP Functional Testing 11.5 suite: Advance modern application testing” unterhttps://h30406.www3.hp.com/campaigns/2012/events/M8-2GFXYKB/index.php?jumpid=ex_R11374_us/en/large/eb/default_HP_Functional_Testing_11-5_sdr_ptr/rtc_8-2GGKFYD/20121128

Weitere Informationen auf dem Application Lifecycle Management and Application Blog:http://h30499.www3.hp.com/t5/Application-Lifecycle-Management/bg-p/sws-ALM

Weitere Informationen zur HP Unified Functional Testing Software unterhttp://www8.hp.com/us/en/software-solutions/software.html?compURI=1172957#.UHPBWi73q8A

Weitere Informationen zu HP UFT Mobile unterhttp://www8.hp.com/us/en/software-solutions/software.html?compURI=1171440&jumpid=ex_r11374_us/en/large/eb/go_mobiletesting

Weitere Informationen zu funktionalem Testen unterhttp://www8.hp.com/us/en/software-solutions/software.html?compURI=1172122#.UI7NQbH3q5I

Weitere Informationen zu Mobile Testing unterhttp://www8.hp.com/us/en/software-solutions/software.html?compURI=1171440&jumpid=ex_r11374_us/en/large/eb/go_mobiletesting

Weitere Informationen zu HP Application Lifecycle Management unterhttp://www8.hp.com/us/en/software-solutions/software.html?compURI=1215990

Weitere Informationen zur HP IT Performance Suite unterhttp://www8.hp.com/us/en/software/enterprise-software.html

Über HP

HP schafft neue technologische Möglichkeiten, die Personen, Unternehmen, Behörden und der Gesellschaft bedeutende Chancen eröffnen. Als eines der weltweit größten Technologieunternehmen bietet HP ein Portfolio, das Drucklösungen, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastrukturen zur Bewältigung kundenspezifischer Probleme beinhaltet. Weitere Informationen über HP (NYSE: HPQ) finden Sie unter http://www.hp.com.