Wir präsentieren das leistungsstarke HP Voxel – und revolutionieren den 3D-Druck.

Gemeinsam erreichen Sie und das Voxel neue Dimensionen an Möglichkeiten – verändern Sie die Welt.

Sehen Sie sich das Video an Sehen Sie sich das Video an

Jetzt neu: Die NEUEN 3D-Drucker der HP Jet Fusion 500/300-Serie

Produzieren Sie funktionale Teile in Vollfarbe, Schwarz oder Weiß mit Voxel-Kontrolle in einem Bruchteil der bisher erforderlichen Zeit7. Die kostengünstigen HP 3D-Drucker für kleine und mittelgroße Produktentwicklungsteams, Design-Firmen und Universitäten.

Weitere Informationen

Den digitalen industriellen Wandel vorantreiben

HP expandiert in den Metalldruck. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und erfahren Sie mehr über die Zukunft des HP 3D-Metalldrucks.

Kontakt zu HP

Revolution der Fertigung

Deloitte und HP lösen die 4. industrielle Revolution aus




Weitere Informationen

Den digitalen industriellen Wandel vorantreiben

HP expandiert in den Metalldruck. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und erfahren Sie mehr über die Zukunft des HP 3D-Metalldrucks.

Kontakt zu HP

Revolution der Fertigung

Deloitte und HP lösen die 4. industrielle Revolution aus

Weitere Informationen
Im 3D-Druck bezeichnet der Begriff Voxel einen Gitterpunkt in einem dreidimensionalen Raum, also so etwas wie ein Pixel mit Volumen. Nur durch die in einem Voxel enthaltenen volumetrischen Informationen kann ein tatsächliches Produkt entstehen.

Entwickeln Sie Prototypen und funktionale Teile auf eine ganz neue Art und Weise

Außergewöhnliche und beständige Qualität von Teilen

In nur 30 Minuten stellte die HP Multi Jet Fusion-Technologie ein Kettenglied her, das 113 g wiegt und 4,5 Tonnen anheben kann.2

Mithilfe der HP Multi Jet Fusion-Technologie konnte HP innerhalb von nur 30 Minuten ein Kettenglied drucken. Das Kettenglied wiegt 113 g und kann ein Gewicht von bis zu 4530 kg anheben.

Kettenglied

Bahnbrechende Produktivität

Eine bahnbrechende und um bis zu 10-mal höhere Geschwindigkeit 3 mit 30 Millionen Tropfen pro Sekunde pro einzelnem Zoll des Arbeitsbereiches.

Mithilfe der Multi Jet Fusion-Technologie erreichen Sie in Bezug auf die Qualität der Teile sowie die Geschwindigkeit ein ganz neues Niveau.

3D-Druck von Zahnrädern

Niedrigste Kosten pro Teil4

Durch die Senkung der Kosten sind Sie bereit für die Produktion in Kleinauflage.

Der 3D-Druck von HP bietet enorme Kostenvorteile und ist somit eine echte Alternative zur konventionellen Fertigung.

Tabelle: Niedrigste Kosten pro Teil

Erfahren Sie, welche HP Jet Fusion 3D-Drucklösung am besten für Sie geeignet ist

Reinvent

Jetzt neu: Die NEUEN 3D-Drucker der HP Jet Fusion 500/300-Serie

Produzieren Sie funktionale Teile in Vollfarbe, Schwarz oder Weiß mit Voxel-Kontrolle in einem Bruchteil der bisher erforderlichen Zeit7.

Ideal für kleine und mittelgroße Produktentwicklungsteams, Design-Firmen und Universitäten.

Kontakt zu HP
Reinvent

HP Jet Fusion 3D 4200-Drucklösung

Liefern Sie hochwertige Ergebnisse bis zu 10-mal schneller1 und zum halben Preis.2

Ideal für industrielle Prototypentwicklung und Endteilproduktionsumgebungen mit 300–699 Teilen pro Woche.

Kontakt zu HP
Reinvent

HP Jet Fusion 3D 4210-Drucklösung

Beginnen Sie mit der Produktion von technisch hochwertigen Teilen – jetzt zu bis zu 65 % niedrigeren Kosten9 und bis zu 10-mal schneller1

Ideal für Produktionsumgebungen, in denen 700-1000 Teile pro Woche hergestellt werden.

Kontakt zu HP

Jetzt neu: Die NEUEN 3D-Drucker der HP Jet Fusion 500/300-Serie

Produzieren Sie funktionale Teile in Vollfarbe, Schwarz oder Weiß mit Voxel-Kontrolle in einem Bruchteil der bisher erforderlichen Zeit7.

Ideal für kleine und mittelgroße Produktentwicklungsteams, Design-Firmen und Universitäten.

Kontakt zu HP

HP Jet Fusion 3D 4200-Drucklösung

Liefern Sie hochwertige Ergebnisse bis zu 10-mal schneller1 und zum halben Preis.2

Ideal für industrielle Prototypentwicklung und Endteilproduktionsumgebungen mit 300–699 Teilen pro Woche.

Kontakt zu HP

HP Jet Fusion 3D 4210-Drucklösung

Beginnen Sie mit der Produktion von technisch hochwertigen Teilen – jetzt zu bis zu 65 % niedrigeren Kosten9 und bis zu 10-mal schneller1

Ideal für Produktionsumgebungen, in denen 700-1000 Teile pro Woche hergestellt werden.

Kontakt zu HP

Die HP Jet Fusion 3D 4210/4200-Drucklösung kennenlernen

Erfinden Sie die Art und Weise, wie Sie Prototypen entwickeln und funktionale Teile herstellen, neu und erhalten Sie qualitativ hochwertige Ergebnisse bis zu 10-mal schneller3 und zur Hälfte der Kosten4.

Funktionsweise Produktdatenblatt herunterladen (PDF, 409 KB) Lösungsbroschüre herunterladen (PDF, 6.03 MB)
Lernen Sie die HP Jet Fusion 3D 4200/3200-Drucklösung kennen Lernen Sie die HP Jet Fusion 3D 4200/3200-Drucklösung kennen Lernen Sie die HP Jet Fusion 3D 4200/3200-Drucklösung kennen
  1. Bahnbrechende Geschwindigkeit

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Eine bahnbrechende und um bis zu 10-mal höhere Geschwindigkeit3 mit 30 Millionen Tropfen pro Sekunde pro einzelnem Zoll des Arbeitsbereiches

  2. Ausgesprochen hohe Genauigkeit und feine Details1

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Die HP Fusing und Detailing Agents arbeiten mit HP Multi Jet Fusion-Technologie und -Materialien und ermöglichen feine Details und Maßgenauigkeit1

  3. Steuerung auf Voxel-Ebene

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Durch eine genaue thermische Überprüfung jeder einzelnen Schicht können Voxel für Voxel schon im Vorfeld Anpassungen vorgenommen werden, um optimale mechanische Eigenschaften zu gewährleisten2

  4. Maximale Kontrolle während der Fertigung

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Interne Qualitätsprüfungen, deren Ergebnisse auf einem Touchscreen angezeigt werden, minimieren Fehler und ermöglichen eine einfache und genaue Überwachung des Jobfortschritts.

  5. Geringere Arbeitszeit

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Automatisierte Systeme zur Mischung und Bereitstellung von Materialien unterstützen Sie bei der Optimierung Ihres Workflows und sorgen für eine geringere Arbeitszeit

  6. Eine sauberere Erfahrung5

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Dank des integrierten Entpackungs- und Materialsammelsystems (einschließlich einer Laminarhaube) ist kein zusätzlicher Platz für das Entfernen von Teilen erforderlich.

  7. Mehr Teile pro Tag

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Das HP Jet Fusion 3D Fast Cooling-Modul3 reduziert die Abkühlungszeit und ermöglicht eine kürzere3 Zeit pro Teil und mehr fertiggestellte Teile pro Tag

  8. Maximale Produktivität

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Die HP Jet Fusion 3D-Baueinheit (im Drucker enthalten) wird für die Kühlung direkt nach dem Abschluss des Auftrages verwendet, wodurch kontinuierliches Drucken und eine maximale Produktivität möglich sind3

  9. Maximale Effizienz

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Optimieren Sie Ihre Kosten und die Qualität der Teile mithilfe kostengünstiger Materialien, die eine branchenführende Wiederverwendbarkeit ermöglichen.6 Planen Sie Produktionszeiten genauer und zuverlässiger, um die Gesamteffizienz Ihrer Betriebsabläufe zu steigern.

  10. Flexibilität

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Drucken mit unterschiedlichen Materialien.
    Mit dem externen Tank von HP Jet Fusion 3D lässt sich recyceltes Material von der Verarbeitungsstation extrahieren und so durch andere Materialien ersetzen.

HP 3D-Druck – Materialien und Anwendungen

Um Ihr Unternehmen auf das kommende Zeitalter der digitalen Fertigung vorzubereiten, setzt HP alles daran, Materialinnovationen zu ermöglichen, die einige der traditionellen Einschränkungen für die Einführung von 3D-Druck – Kosten, Qualität, Leistung und Vielfalt – beheben. Das setzen wir mit einem stetig wachsenden Portfolio von Pulvern der Marke HP und einem offenen Plattformmodell um, das die Zusammenarbeit mit Dritten und die Erweiterung des Materialienbestandes ermöglicht.
Weitere Informationen
Gedrucktes Teil
Vorher
gedrucktes Teil nach der Färbungslösung
Nachher
3D-gedruckte Teile vor und
nach Anwendung der Färbungslösung

Girbau 3D-Färbungslösung

Mit 50 Jahren Erfahrung im Industrieanlagendesign und im Bereich der Färbungsanlagen bietet Girbau eine Nachbearbeitungslösung für die Färbungs-Fertigbearbeitung, die speziell für die HP Jet Fusion 3D 4210/4200 Drucklösungen entwickelt wurde10.

Weitere Informationen
Gedrucktes Teil
gedrucktes Teil nach der Färbungslösung

HP 3D-Software für maximale Effizienz beim 3D-Druck

Benutzerfreundliche Komplettlösungen für qualitativ hochwertige Teile und bahnbrechende Produktivität.

Weniger anzeigen Mehr anzeigen

Vorbereitung und Überwachung von Aufträgen

HP SmartStream 3D Build Manager

Alles, was Sie für Ihr 3D-Druckprojekt benötigen – intuitive und leistungsstarke Software mit den wesentlichen Features zum Vorbereiten und Senden Ihrer Teile an den Drucker.

HP SmartStream 3D Command Center

Überwachen Sie Ihre HP Jet Fusion 3D-Drucker vollständig von Ihrem Desktop aus. Überwachen Sie den Baufortschritt, überprüfen Sie Verbrauchsmaterialien und erhalten Sie Benachrichtigungen in Echtzeit.


Integration in branchenführende Lösungen

Autodesk® Netfabb®

Autodesk® Netfabb® mit HP Engine

Stellt eine fortschrittliche Software zur generativen Fertigung hochwertiger Produktionsteile bereit. Mithilfe der Qualitätskontrolle verhindern Sie Maschinenfehler und verbessern Ihre gesamte Prozesssicherheit und -effizienz.

Weitere Informationen
Materialise

Materialise Build Processor für HP Multi Jet Fusion

Verbinden Sie sich über Materialise Build Processor für HP Multi Jet Fusion mit Materialise Magics, der branchenführenden Software für den professionellen 3D-Druck, um das Potenzial Ihres HP 3D-Druckers voll auszuschöpfen und jeden Schritt Ihres Produktionsprozesses zu verwalten.

Weitere Informationen
Siemens

Siemens NX AM für HP Multi Jet Fusion

Mit dem neuen Modul Siemens NX AM für HP Multi Jet Fusion können NX-Kunden Konstruktion, Optimierung, Simulation, Vorbereitung von Druckaufträgen und Prüfprozesse für 3D-Druckteile von HP Multi Jet Fusion in einer verwalteten Umgebung und mit einer minimalen Anzahl von Schritten kombinieren.

Weitere Informationen
3MF

Gründungsmitglied des 3MF Consortium

HP ist ein Gründungsmitglied des 3MF Consortium – eines Branchenkonsortiums für die Definition eines neuen 3D-Druckformats, mit dessen Hilfe Designanwendungen in der Lage sein werden, originalgetreue 3D-Modelle an zahlreiche andere Anwendungen, Plattformen, Dienste und Drucker zu senden.


Weitere Informationen

Schöpfen Sie das Potenzial des 3D-Drucks voll aus

Passen Sie die Eigenschaften von Teilen Voxel für Voxel an, und erschaffen Sie eine Zukunft mit unendlich vielen Anwendungsbereichen, Materialien und Farben. Stellen Sie sich eine Zukunft vor, in der wir „intelligente Teile“ mit eingebetteter Elektronik sowie integrierter Rückverfolgbarkeit und Intelligenz produzieren können. HP unterstützt Ihr Unternehmen bei der Vorbereitung auf die digitale Fertigung der Zukunft.

HP Multi Jet Fusion Technologie

Die HP Multi Jet Fusion Technologie bietet die einzigartige Möglichkeit, Teile mit steuerbaren physikalischen und funktionalen Eigenschaften an jedem Punkt eines Teils zu produzieren. HP Multi Jet Fusion bietet Geschwindigkeit, Qualität, Stärke und neuartige Funktionen und beschleunigt die Einführung der 3D-Fertigung in zahlreichen Branchen und Anwendungen.

Multi-Agent
Shapeways

„HP verfügt über das Potenzial zur Revolutionierung des 3D-Drucks. Dank dieser neuen Technologie gewinnen wir alle. Shapeways kann sie der Community zur Verfügung stellen und die Community kann mit ihrer Hilfe großartige Produkte herstellen.“

Peter Weijmarshausen

CEO, Shapeways

John Dulchinos

„Die digitale Technologie verändert Fertigungsprozesse über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Der 3D-Druck ist eine wichtige Säule innerhalb der digitalen Strategie von Jabil und die Jet Fusion 3D-Drucklösung von HP ist die erste Lösung, die es schafft, den 3D-Druck durch entsprechende Geschwindigkeit und Qualität vom Prototypenwerkzeug in eine Fertigungslösung zu verwandeln. Wir freuen uns darauf, zusammen mit HP den wahren Wert generativer Fertigung auszuschöpfen.“

John Dulchinos

Vizepräsident Digital Manufacturing, Jabil

„Die neue Technologie verspricht im Bereich des industriellen 3D-Drucks einen wirklich spannenden Sprung nach vorne. Bei Proto Labs freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit HP zur Förderung dieser neuen Plattform, wodurch die Produktivität erheblich gesteigert, die Qualität der Teile verbessert und Kosten gesenkt werden können.“

Rob Connelly

Vice President of Additive Manufacturing, Proto Labs

HP Technische Services und Support

Mithilfe exklusiver HP Services (Installation, Schulung, Support) und marktführender Anwendungsexpertise können Sie die Leistung Ihres 3D-Druckers, Ihren Durchsatz, die Qualität der Teile und den Ertrag optimieren.

  • Vor-Ort-Service am nächsten Werktag8
  • Verfügbarkeit von Ersatzteilen am nächsten Werktag8 dank der globalen Reichweite von HP
  • 3D-Druckproduktivität und professionelle Services zur Beschleunigung Ihres Geschäftswachstums
PDF mit weiteren Informationen herunterladen

Fordern Sie weitere Informationen zur HP Jet Fusion 3D-Drucklösung an

  • YouTube
  • Facebook
  • Twitter
  • Blog

1. Basierend auf internen Tests und Simulationen ist die durchschnittliche Druckzeit von HP Jet Fusion 3D 10-mal kürzer als die durchschnittliche Druckzeit bei vergleichbaren Drucklösungen für Schmelzschichtung (Fused Deposition Modeling, FDM) und selektives Lasersintern (SLS) im Preisbereich zwischen 100.000 USD und 300.000 USD, die im April 2016 auf dem Markt erhältlich waren. Testvariablen für die HP Jet Fusion 4210/4200 Drucklösungen: Stückzahl: 1 mit Teilen befüllter Behälter vom HP Jet Fusion 3D mit einer Packungsdichte von 20 % gegenüber der gleichen Stückzahl der oben genannten Konkurrenzgeräte; Teilgröße: 30 cm3; Schichtstärke: 0,08 mm/0,003 Zoll.

2. Basierend auf internen Tests und öffentlichen Daten über Lösungen, die im April 2016 auf dem Markt erhältlich waren. Die Kostenanalyse basiert auf: Preis für die Konfiguration einer Standardlösung, Preis für Zubehör und Wartungskosten (vom Hersteller empfohlen). Allgemeine Kostenorientierung: Verwendung von HP 3D High Reusability PA 12-Material und Verhältnis der Wiederverwendbarkeit des Pulvers nach Herstellerempfehlung. Der durchschnittliche Druckpreis pro Stück der HP Jet Fusion 3D 4200 Drucklösung beträgt die Hälfte des durchschnittlichen Preises von Drucklösungen für Schmelzschichtung (FDM) und selektives Lasersintern (SLS) im Preisbereich zwischen 100.000 USD und 300.000 USD. Kostenorientierung: Druck von 1 mit Teilen befüllten Behälter pro Tag/5 Tage pro Woche über 1 Jahr für 30 cm3 Teile bei 10 % Packungsdichte. Die durchschnittlichen Kosten pro Teil bei der HP Jet Fusion 3D 4210-Drucklösung sind um 65 % niedriger als die durchschnittlichen Kosten bei vergleichbaren Drucklösungen für Schmelzschichtung (Fused Deposition Modeling, FDM) und selektives Lasersintern (SLS) für 100.000 bis 300.000 USD und um 50 % niedriger als die durchschnittlichen Kosten vergleichbarer SLS-Drucklösungen für 300.000 bis 450.000 USD. Kostenorientierung: Druck von 1,4 mit Teilen befüllten Behältern pro Tag/5 Tage pro Woche über 1 Jahr für 30 cm3 Teile bei 10 % Packungsdichte im Schnelldruckmodus.

3. Basierend auf dem einzigartigen Multi-Agent-Druckverfahren von HP Exzellente dimensionale Genauigkeit und feine Details in der zulässigen Fehlerspanne. Basierend auf dimensionaler Genauigkeit von ±0,2 mm/0,008 Zoll auf XY für hohle Teile unter 100 mm/3,94 Zoll und ±0,2 % für hohle Teile über 100 mm/3,94 Zoll unter Verwendung von HP 3D High Reusability PA 12-Material, gemessen nach der Sandstrahlbehandlung Weitere Informationen zu Materialspezifikationen finden Sie unter hp.com/go/3Dmaterials.

4. Basierend auf folgenden mechanischen Eigenschaften: Zugfestigkeit von 48 MPa (XYZ), Elastizitätsmodul 1.700–1.800 MPa (XYZ). ASTM-Standard-Tests mit HP 3D High Reusability PA 12-Material. Weitere Informationen zu Materialspezifikationen finden Sie unter hp.com/go/3Dmaterials.

5. Verglichen mit dem manuellen Druckabrufverfahren, das bei anderen pulverbasierten Technologien verwendet wird. Der Begriff „sauberer“ bezieht sich nicht auf etwaige Innenraumluftqualität und/oder berücksichtigt keine damit verbundenen Luftreinheitsvorschriften oder Tests, die möglicherweise anwendbar sind. Die HP Pulver und Wirkstoffe erfüllen nicht die Kriterien zur Klassifikation als „gefährlich“ gemäß Verordnung (EC) 1272/2008 in der jeweils gültigen Fassung.

6. Branchenführende Wiederverwendbarkeit für Pulverüberschüsse basierend auf der Verwendung von HP 3D High Reusability PA 12 nach empfohlenen Packungsdichten und verglichen mit der Technologie des selektiven Lasersinterns (SLS), bietet ausgezeichnete Wiederverwendbarkeit, ohne die mechanische Leistung einzubüßen. Geprüft gemäß ASTM D638, ASTM D256, ASTM D790 und ASTM D648 und unter Verwendung eines 3D-Scanners für dimensionale Stabilität. Die Prüfungen wurden mit statistischen Prozesskontrollen überwacht.

7. Basierend auf internen und externen Tests der HP Jet Fusion 580 und 540 3D-Drucker beträgt die Druckzeit einen Bruchteil der Druckzeiten vergleichbarer FDM-(Fused Deposition Modeling-), SLA-(Stereolithografie-) und Material-Jetting-Lösungen mit Kunststoff, die im Juni 2017 für 20.000 bis 120.000 USD auf dem Markt erhältlich waren. Testvariablen für den HP Jet Fusion 580 3D-Drucker: Stückzahl: 1 mit Teilen befüllter Behälter vom HP Jet Fusion 3D mit einer Packungsdichte von 10 % gegenüber der gleichen Stückzahl der oben genannten Konkurrenzgeräte; Teilgröße: 30 cm3; Schichtstärke: 0,08 mm/0,003 Zoll.
Testvariablen für Konkurrenzprodukte sind vergleichbar.

8. Verfügbarkeit in den meisten Ländern, vorbehaltlich der Bedingungen der Herstellergarantie und/oder Service-Vereinbarung von HP. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem HP Vertriebsbeauftragten vor Ort.

9. Die durchschnittlichen Kosten pro Teil bei der HP Jet Fusion 3D 4210-Drucklösung sind um 65 % niedriger als die durchschnittlichen Kosten bei vergleichbaren Drucklösungen für Schmelzschichtung (Fused Deposition Modeling, FDM) und selektives Lasersintern (SLS) für 100.000 bis 300.000 USD und um 50 % niedriger als die durchschnittlichen Kosten vergleichbarer SLS-Drucklösungen für 300.000 bis 450.000 USD. Kostenorientierung: Druck von 1,4 mit Teilen befüllten Behältern pro Tag/5 Tage pro Woche über 1 Jahr für 30 cm3 Teile bei 10 % Packungsdichte im Schnelldruckmodus.

10. HP ist keinesfalls an der Entwicklung, Herstellung und am Vertrieb des Produkts von Girbau beteiligt und übernimmt keine Garantie für die Produkte von Girbau. HP ist der Ansicht, dass die hierin enthaltenen Informationen nach dem derzeitigen Stand der Wissenschaft und zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung korrekt sind, jedoch in dem gesetzlich zulässigen Umfang LEHNT HP JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE ZUSICHERUNG ODER GEWÄHRLEISTUNG HINSICHTLICH DER RICHTIGKEIT, VOLLSTÄNDIGKEIT, NICHTVERLETZUNG, MARKTGÄNGIGKEIT UND/ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK (AUCH WENN HP VON DIESEM ZWECK KENNTNIS HAT) IN BEZUG AUF DIE BEREITGESTELLTEN INFORMATIONEN AB. HP haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen sowie für Schäden oder Verluste jeglicher Art, die sich aus der Verwendung oder dem Vertrauen auf diese Informationen ergeben, die ohne vorherige Ankündigung geändert werden können, außer in dem Umfang, in dem der Ausschluss gesetzlich verboten ist. Die Empfänger des Girbau Produkts sind dafür verantwortlich, die Eignung von Girbau Produkten mit HP Jet Fusion 3D-Produkten zu prüfen, die Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften sicherzustellen und sich bewusst zu sein, dass andere Sicherheits- oder Leistungsaspekte bei der Verwendung, Handhabung oder Lagerung des Produkts zu beachten sind.