Vermeidung der Kosten für SAN-Komponenten

Mit HP 3PAR StoreServ erhalten Sie ein garantiertes Maß an Speichereffizienz.

Verringern Sie die erforderliche Speicherkapazität um 50 % durch eine Umstellung auf HP 3PAR StoreServ – garantiert.Andernfalls gleichen wir die Differenz durch kostenlose Speicherkapazität, Software und Supportleistungen aus.

Zu HP 3PAR StoreServ gehören integrierte Technologien, sodass sich die branchenweit umfangreichste Lösung ergibt.

HP 3PAR Get Thin Guarantee Broschüre (PDF, 311 KB)

 

Kostenlose Beurteilung der Thin Provisioning-Speicherkapazität


Wissen Sie, wie Sie den Energieverbrauch, den Platzbedarf und die erforderliche Plattenspeicherkapazität um jeweils 50 % reduzieren und gleichzeitig den administrativen Aufwand um bis zu 90 % verringern können?


Fordern Sie eine KOSTENLOSE Beurteilung der Thin Provisioning-Speicherkapazität von HP an, die Folgendes umfasst:

  • Umfassende Überprüfung der Effizienz Ihrer aktuellen Speicherlösung
  • Angaben zur Speicherauslastung und zur ungenutzten Speicherkapazität
  • Berechnung der erforderlichen Array-Größe für die Erfüllung von SLAs
Informieren Sie sich über die Vorteile der HP 3PAR StoreServ-Garantien für Ihr Unternehmen. (2:40 Min.)
2:40 minutes

*Abhängig von der Qualifizierung des Kunden und der Erfüllung der Bedingungen für die Get Thin-Garantie, die Sie von Ihrem HP Vertriebsbeauftragten oder Channel Partner erhalten.

Unsere Kunden auf der ganzen Welt verlassen sich auf HP StoreServ Storage, damit sie Thin-Technologien dauerhaft einsetzen können, um die Speichereffizienz zu steigern und Geld zu sparen.

National Stock Exchange

„Unser HP 3PAR StoreServ 10400 System hat mehr Speicherkapazität und bietet bessere Leistungsmerkmale, belegt aber nur zwei Drittel eines Rackgehäuses. Insgesamt wird nur etwa ein Drittel des bisherigen Platzes benötigt.“
– Bruce Kulback, CIO, National Stock Exchange

Fallstudie zum National Stock Exchange (PDF, 518 KB)

Crystal Run Healthcare

„Mit HP 3PAR Thin Provisioning haben wir nahezu 47 % unserer Speicherkapazität wiedergewonnen. Wir sind damit für eine Zunahme der Menge an Gesundheitsdaten bestens positioniert. Es war beeindruckend; als ob wir kostenlosen Speicherplatz erhalten würden.“
– Matthew Sutherland, Senior System Administrator, Crystal Run Healthcare

Fallstudie zu Crystal Run Healthcare (PDF, 4,33 MB)