Sicherheit und Schutz online

Es gibt Personen, die versuchen, im Internet persönliche Informationen zu stehlen oder Computer mit Viren, Spyware oder anderer schädlicher Software zu infizieren. Nachdem Sie ein Netzwerk eingerichtet und eine Internetverbindung hergestellt haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass Ihre Computer und persönlichen Daten ausreichend geschützt sind.

VORSICHT: Stellen Sie sicher, dass jeder Computer mit Internetzugang gut vor Sicherheitsrisiken geschützt ist. Wenn ein Computer von einem schädlichen Übergriff betroffen ist, kann sich diese Bedrohung schnell im gesamten Netzwerk ausbreiten.

Schritt 1: Einrichten einer FirewallSchritt 1: Einrichten einer Firewall

Eine Firewall ist eine Sicherheitssoftwareanwendung, die die ein- und ausgehende Kommunikation auf dem Computer überwacht und kontrolliert. Die Firewall bietet grundlegenden Schutz gegen Sicherheitsrisiken aus dem Internet. Windows 7 verfügt über eine integrierte Firewall, aber Sie können bei Bedarf eine andere Firewall-Anwendung verwenden. Um die Windows-Firewall einzurichten und zu aktivieren, führen Sie die folgenden Schritte aus.

HINWEIS: Aktivieren Sie nicht mehr als eine Firewall. Wenn mehrere Firewallanwendungen gleichzeitig ausgeführt werden, kann es zu Interferenzen kommen.

  1. Klicken Sie auf Start (Start), Systemsteuerung und klicken Sie dann auf System und Sicherheit.

System und Sicherheit

System and Security 

  1. Klicken Sie auf Wartungscenter.

Wenn keine Firewall aktiviert ist, wird eine Warnung im Wartungscenter angezeigt unter Sicherheit.

Wartungscenter

Action Center 

  1. Wenn die Warnung angezeigt wird, klicken Sie auf Firewalloptionen anzeigen, um die Firewall auszuwählen, die Sie aktivieren möchten.

Auswählen einer Firewalloption

Firewall options

  1. Klicken Sie auf Sicherheit, um den Abschnitt zu erweitern, und überprüfen Sie, dass eine Firewall aktiviert ist.

Abschnitt "Sicherheit" im Wartungscenter

Action Center Security section

  1. Überprüfen Sie den Status neben Netzwerk-Firewall. Wenn die Firewall deaktiviert ist, klicken Sie auf Installierte Firewall-Programme anzeigen, um die Firewall zu aktivieren.

Schritt 2: Herunterladen und Installieren von Windows-UpdatesSchritt 2: Herunterladen und Installieren von Windows-Updates

Microsoft aktualisiert kontinuierlich seine Software, einschließlich der Behebung von Sicherheitsproblemen, um Ihr Betriebssystem sicherer zu machen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer über alle aktuellen Sicherheitsupdates verfügt, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Klicken Sie auf Start (Start), Alle Programme und klicken Sie dann auf Windows Update. Befolgen Sie die Anweisungen, um alle kritischen Updates von Microsoft herunterzuladen und zu installieren.

Verwenden Sie die folgenden Anweisungen, um nach der Installation aller kritischen Updates "Automatische Updates" (für Windows Updates) zu aktivieren:

  1. Klicken Sie auf Start (Start), Alle Programme und klicken Sie dann auf Windows Update.

  2. Klicken Sie unter Windows Update auf Automatische Updates einschalten/ausschalten.

Einstellungen von Windows Update

Windows Update settings

  1. Wählen Sie unter Wichtige UpdatesUpdates automatisch installieren (empfohlen) aus der Dropdown-Liste aus.

Wählen Sie aus, wann und mit welcher Häufigkeit Updates installiert werden sollen.

  1. Klicken Sie auf OK

Schritt 3: Aktualisieren der SicherheitssoftwareSchritt 3: Aktualisieren der Sicherheitssoftware

Verwenden Sie bei der Sicherheitssoftware auf Ihrem Computer die Option zum Selbst-Update und stellen Sie die Software so ein, dass sie regelmäßig nach bösartiger Software sucht. So können Sie sicherstellen, dass der Computer über die aktuellsten Schutzmechanismen vor Sicherheitsrisiken wie Viren oder Spyware verfügt.

Beispielschritte zum Einrichten der Sicherheitssoftware

Wenn Sie Norton Internet Security verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Start (Start), Alle Programme, Norton Internet Security und klicken Sie dann erneut auf Norton Internet Security.

  2. Klicken Sie unter Computer auf LiveUpdate ausführen.

Norton Internet Security

Norton Security

LiveUpdate aktualisiert die Schutzsoftware und Virendefinitionen.

  1. Klicken Sie neben Computer auf Einstellungen.

Sicherheitseinstellungen

Norton Settings 

  1. Wählen Sie in der Dropdown-Liste neben Leerlaufscan (Idle Time Scan) Wöchentlich aus.

Computer-Einstellungen

Norton Computer Settings

Schritt 4: Herunterladen und Installieren von HP-UpdatesSchritt 4: Herunterladen und Installieren von HP-Updates

Die Anwendung HP Support Assistant hilft Ihnen, Ihren Computer in gutem Zustand zu halten, und umfasst auch das Installieren von HP-Software-Updates. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Computertreiber und die HP-Software mit dem HP Support Assistant zu aktualisieren.

  1. Um den HP Support Assistant zu öffnen, klicken Sie auf Start (Start), Alle Programme, HP und klicken Sie dann auf HP Support Assistant.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Wartung.

  3. Zum Ausführen der Systemanalyse klicken Sie auf Aktualisieren.

Schaltfläche "Aktualisieren"

Refresh button

Das Fenster der Systemanalyse wird mit einem Fortschrittsbalken angezeigt.

Fenster "Systemanalyse"

Health Analysis window

  1. Wenn die Analyse abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Analyse anzeigen, um sich die Ergebnisse anzusehen.

Ergebnisse der Analyse

Health Analysis results 

  1. Um ein Update anzuwenden, wählen Sie die Aktion aus und klicken auf die Schaltfläche Anwenden.

Sie sollten von Ihrem Computer aus nun das Internet sicher verwenden können. Führen Sie diese Schritte auf jedem Computer in Ihrem Heimnetzwerk aus, der über Internetzugang verfügt.

 
Support nach Gerätemodell erhalten
Finden Sie Lösungen, Downloads und andere Support-Informationen speziell für Ihr Gerätemodell.
HP Support Forum
Connect with others
Tauschen Sie Erfahrungen aus. Kommunizieren Sie mit anderen Kunden und HP-Experten in den Support-Foren und erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.