Fehlerbehebung bei der USB-Druckerinstallation

Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus, um gezielte Anweisungen zur Fehlerbehebung zu erhalten.

Windows XPWindows XP

WICHTIG: Führen Sie die folgenden Lösungen in der angegebenen Reihenfolge durch, um das Problem zu beheben.

Lösung 1: Bereinigen des Computers und Neuinstallation der HP-Software

Häufig hilft es, einige wenige Dateien vom Computer zu entfernen, den Computer neu zu starten und die HP-Software dann erneut zu installieren. Gehen Sie folgendermaßen vor.

Schritt 1: Bereinigen des Computers und Ausführen des Dienstprogramms "Datenträgerbereinigung"

  1. Stellen Sie sicher, dass das Installationsprogramm vollständig abgeschlossen wurde. Klicken Sie dazu in allen Bildschirmen zur Einrichtung auf Weiter. (Wenn kein Bildschirm zum Einrichten der HP-Software angezeigt wird, ist die Einrichtung bereits abgeschlossen.)

  2. Ziehen Sie das USB-Kabel vom Gerät ab.

  3. Starten Sie den Computer neu.

  4. Starten Sie das Dienstprogramm "Datenträgerbereinigung":

    1. Klicken Sie auf Start (XP_Start_icn), Programme, Zubehör, Systemprogramme und anschließend auf Datenträgerbereinigung.

    2. Nach der Analyse der Festplatte durch die Datenträgerbereinigung wird ein Bericht mit einer Liste der verfügbaren Optionen angezeigt. Klicken Sie auf die entsprechenden Kontrollkästchen, um nicht mehr benötigte Dateien vom Computer zu entfernen. Klicken Sie dann auf OK.

    3. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Ja.

Schritt 2: Erneutes Installieren der HP-Software

Wählen Sie eine der beiden folgenden Methoden aus, um die HP-Software erneut zu installieren.

Methode 1: Herunterladen und Installieren der Software von der HP-Website

  1. Ziehen Sie das USB-Kabel vom Gerät und vom Computer ab (falls es bereits angeschlossen ist).

  2. Schalten Sie das Gerät ein.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Link, Software und Treiber beziehen, und klicken Sie dann auf In neuem Fenster öffnen.

  4. Geben Sie Ihre Gerätenummer ein und klicken Sie anschließend auf Weiter. Eventuell müssen Sie Ihr Modell auch in einer Liste von ähnlichen Geräten anklicken.

  5. Klicken Sie auf Treiber und Software zum Herunterladen.

  6. Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Klicken Sie auf das Pluszeichen (EC_PlusSign_icn) neben Treiber und klicken Sie dann auf den Treiber, den Sie herunterladen möchten.

  8. Lesen Sie sich die Informationen zu den Mindestsystemanforderungen sowie die zusätzlichen Anweisungen durch. Sie können auch auf Anweisungen anzeigen klicken (HPCC_QuestionMark_icn), um die vollständigen Anweisungen zum Herunterladen anzuzeigen.

  9. Diese Option ermöglicht Ihnen, die Software zu einem beliebigen Zeitpunkt nach abgeschlossenem Download zu installieren.

  10. Klicken Sie auf Speichern und wählen Sie dann den Ort aus, an dem Sie die Datei speichern möchten.

  11. Klicken Sie auf Speichern. Die Software wird auf Ihren Computer heruntergeladen.

Tipp: Merken Sie sich, wo Sie die Datei gespeichert haben, falls Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt installieren möchten.

Methode 2: Verwenden der Software-CD

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Software von der Geräte-CD zu installieren.

  1. Legen Sie die Drucker-CD in das CD-ROM-Laufwerk Ihres Computers ein und warten Sie ein paar Sekunden, bis das Software-Installationsprogramm geöffnet wird. Wenn das Installationsprogramm nicht automatisch gestartet wird, klicken Sie auf Start (XP_Start_icn), Arbeitsplatz und doppelklicken Sie anschließend auf das CD-Laufwerk.

  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Software zu installieren.

WICHTIG: Das Installationsprogramm wird Sie möglicherweise fragen, ob Sie online nach aktuellen Installations-Updates für Ihr Gerät suchen möchten. Für eine bestmögliche Installation empfiehlt HP, auf "Ja" zu klicken, damit das Installationsprogramm nach Updates sucht und diese für Sie herunterlädt.

  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte behoben wurde, müssen Sie nicht mit der Fehlerbehebung fortfahren.

  • Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.  

Lösung 2: Deaktivieren der Systemstartsoftware und Neuinstallieren der HP-Software

Wenn Ihr HP-Gerät nicht erfolgreich installiert werden konnte, müssen Sie ggf. die Systemstartsoftware vorübergehend deaktivieren. Unter Windows können viele Programme und Prozesse so eingestellt werden, dass sie direkt nach dem Systemstart ausgeführt werden. Diese Programme verhindern möglicherweise die Installation der HP-Software.

In diesen Anweisungen wird erläutert, wie Sie diese Programme und Prozesse vorübergehend für die Installation des HP-Geräts deaktivieren und danach die Systemstartsoftware erneut aktivieren.

Schritt 1: Deaktivieren der Systemstartsoftware

  1. Klicken Sie auf Start (XP_Start_icn) und anschließend auf Ausführen.

  2. Geben Sie msconfig in das Dialogfeld Ausführen ein und klicken Sie dann auf OK. Das Dialogfeld Systemkonfigurationsprogramm wird geöffnet.

    • Falls Normaler Systemstart aktiviert ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

      1. Wählen Sie Benutzerdefinierter Systemstart aus und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemstartelemente laden.

      2. Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste und aktivieren Sie anschließend unten im Fenster das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden.

      3. Klicken Sie auf Alle deaktivieren.

    • Falls Benutzerdefinierter Systemstart aktiviert ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

      1. Klicken Sie auf die Registerkarte Systemstart.

      2. Notieren Sie sich, welche Elemente ausgewählt sind. Sie benötigen diese Liste später, um die Systemstartelemente des Computers wieder auszuwählen.

      3. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein.

      4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemstartelemente laden.

      5. Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste und aktivieren Sie anschließend unten im Fenster das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden.

      6. Notieren Sie sich, welche Elemente ausgewählt sind. Sie benötigen diese Liste später, um die Systemstartelemente des Computers wieder auszuwählen.

      7. Klicken Sie auf Alle deaktivieren.

  3. Klicken Sie auf Übernehmen.

  4. Klicken Sie auf OK. Ein neues Fenster wird angezeigt. Klicken Sie auf Neustart, um fortzufahren.

  5. Nach dem Neustart des Computers wird das Fenster Systemkonfigurationsprogramm angezeigt. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Meldung nicht mehr anzeigen und klicken Sie dann auf OK.

Schritt 2: Erneutes Installieren der HP-Software

Wählen Sie eine der beiden folgenden Methoden aus, um die HP-Software erneut zu installieren.

Methode 1: Herunterladen und Installieren der Software von der HP-Website.

  1. Ziehen Sie das USB-Kabel vom Gerät und vom Computer ab (falls es bereits angeschlossen ist).

  2. Schalten Sie das Gerät ein.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Link, Software und Treiber beziehen, und klicken Sie dann auf In neuem Fenster öffnen.

  4. Geben Sie Ihre Gerätenummer ein und klicken Sie anschließend auf Weiter. Eventuell müssen Sie Ihr Modell auch in einer Liste von ähnlichen Geräten anklicken.

  5. Klicken Sie auf Treiber und Software zum Herunterladen.

  6. Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Klicken Sie auf das Pluszeichen (EC_PlusSign_icn) neben Treiber und klicken Sie dann auf den Treiber, den Sie herunterladen möchten.

  8. Lesen Sie sich die Informationen zu den Mindestsystemanforderungen sowie die zusätzlichen Anweisungen durch. Sie können auch auf Anweisungen anzeigen klicken (HPCC_QuestionMark_icn), um die vollständigen Anweisungen zum Herunterladen anzuzeigen.

  9. Diese Option ermöglicht Ihnen, die Software zu einem beliebigen Zeitpunkt nach abgeschlossenem Download zu installieren.

  10. Klicken Sie auf Speichern und wählen Sie dann den Ort aus, an dem Sie die Datei speichern möchten.

  11. Klicken Sie auf Speichern. Die Software wird auf Ihren Computer heruntergeladen.

Tipp: Merken Sie sich, wo Sie die Datei gespeichert haben, falls Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt installieren möchten.

Methode 2: Verwenden der Software-CD

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Software von der Geräte-CD zu installieren.

  1. Legen Sie die Drucker-CD in das CD-ROM-Laufwerk Ihres Computers ein und warten Sie ein paar Sekunden, bis das Software-Installationsprogramm geöffnet wird. Wenn das Installationsprogramm nicht automatisch gestartet wird, klicken Sie auf Start (XP_Start_icn), Arbeitsplatz und doppelklicken Sie anschließend auf das CD-Laufwerk.

  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Software zu installieren.

WICHTIG: Das Installationsprogramm wird Sie möglicherweise fragen, ob Sie online nach aktuellen Installations-Updates für Ihr Gerät suchen möchten. Für eine bestmögliche Installation empfiehlt HP, auf "Ja" zu klicken, damit das Installationsprogramm nach Updates sucht und diese für Sie herunterlädt.

Schritt 3: Aktivieren der Systemstartsoftware

WICHTIG: Gehen Sie wie folgt vor, um die Systemstartsoftware wieder zu aktivieren. Wenn Sie diesen Schritt überspringen, funktioniert Ihr Computer möglicherweise nicht wie erwartet.

  1. Klicken Sie auf Start (XP_Start_icn) und anschließend auf Ausführen.

  2. Geben Sie msconfig in das Dialogfeld Ausführen ein und klicken Sie dann auf OK. Das Dialogfeld Systemkonfigurationsprogramm wird geöffnet.

    • Wenn Sie die Anweisungen zum Deaktivieren der Konfiguration für einen normalen Systemstart befolgt haben (oder Sie zu dieser Konfiguration zurückkehren möchten), wählen Sie Normaler Systemstart aus.

    • Wenn Sie die Liste mit den Programmen anpassen möchten, die beim Systemstart automatisch gestartet werden, befolgen Sie diese Anweisungen für einen benutzerdefinierten Systemstart:

      1. Klicken Sie auf die Registerkarte Systemstart.

      2. Wählen Sie jedes Element aus, das sich auf Ihrer Liste mit den ausgewählten Elementen für die Registerkarte Systemstart befindet.

      3. Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste.

      4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden unten im Dialogfeld.

      5. Wählen Sie jedes Element aus, das sich auf Ihrer Liste mit den ausgewählten Elementen für die Registerkarte Dienste befindet.

  3.  Klicken Sie auf Übernehmen.

  4. Klicken Sie auf OK. Ein neues Fenster wird angezeigt.

  5. Klicken Sie auf Neustart, um fortzufahren.

  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte behoben wurde, müssen Sie nicht mit der Fehlerbehebung fortfahren.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, wählen Sie eine Lösung aus den folgenden Optionen aus, um weitere Informationen zu erhalten.

Die HP-Druckerinstallation war erfolgreich, aber der Drucker funktioniert nicht.Die HP-Druckerinstallation war erfolgreich, aber der Drucker funktioniert nicht.

Wenn der Drucker erfolgreich installiert wurde, er jedoch nicht wie erwartet funktioniert, dann haben wir eine Lösung für Sie.

HP hat automatische Dienstprogramme (Tools) zur Diagnose und Behebung häufiger Druck-, Netzwerk- und Scanprobleme entwickelt. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um das Dienstprogramm für Ihr Druckerproblem herunterzuladen und auszuführen.


Print_and_Scan_Doctor

HP Print and Scan Doctor. Es gibt ein Dienstprogramm von HP zur schnellen und einfachen Diagnose und Behebung häufiger Probleme beim Drucken, Scannen und bei der Konnektivität: den HP Print and Scan Doctor. HP empfiehlt, dass Sie den Print and Scan Doctor herunterladen und installieren, wenn Sie ein Problem mit Ihrem HP-Drucker beheben müssen.

Herunterladen des HP Print and Scan Doctor


HDU_icn

HP-Hardware-Diagnosedienstprogramm. Es gibt ein Tool von HP zur schnellen und einfachen Diagnose und Behebung häufiger Hardwareprobleme: das HP Hardwarediagnose-Dienstprogramm. HP empfiehlt, dass Sie das Hardware-Diagnosedienstprogramm immer dann herunterladen und installieren, wenn Sie ein Hardwareproblem beheben müssen.

Herunterladen des Hardware-Diagnosedienstprogramms


Die HP-Druckerinstallation war nicht erfolgreich. Die HP-Druckerinstallation war nicht erfolgreich.

Wenn der HP-Drucker, auch nach dem Ausführen der vorherigen Schritte, nicht erfolgreich installiert werden konnte, rufen Sie die Seite HP Customer Care für weitere Informationen auf.

Windows Vista Windows Vista

WICHTIG: Führen Sie die folgenden Lösungen in der angegebenen Reihenfolge durch, um das Problem zu beheben.

Lösung 1: Bereinigen des Computers und Neuinstallation der HP-Software

Häufig hilft es, Windows-Updates zu installieren, den Computer neu zu starten und die HP-Software dann erneut zu installieren. Gehen Sie folgendermaßen vor.

Schritt 1: Bereinigen des Computers und Ausführen von Windows Update

  1. Stellen Sie sicher, dass das Installationsprogramm vollständig abgeschlossen wurde. Klicken Sie dazu in allen Bildschirmen zur Einrichtung auf Weiter. (Wenn kein Bildschirm zum Einrichten der HP-Software angezeigt wird, ist die Einrichtung bereits abgeschlossen.)

  2. Ziehen Sie das USB-Kabel vom Gerät ab.

  3. Starten Sie den Computer neu.

  4. Führen Sie Windows Update aus:

    1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol (Windows_icn) und anschließend auf Systemsteuerung.

    2.  Klicken Sie im Bereich Sicherheit auf Nach Updates suchen.

    3. Klicken Sie auf dem Bildschirm Windows Update auf Nach Updates suchen.

    4. Akzeptieren Sie alle Updates oder zumindest kritische Updates.

  5. Starten Sie den Computer neu. (Sie werden dazu möglicherweise aufgefordert.)

Schritt 2: Erneutes Installieren der HP-Software

Wählen Sie eine der beiden folgenden Methoden aus, um die HP-Software erneut zu installieren.

Methode 1: Herunterladen und Installieren der Software von der HP-Website.

  1. Ziehen Sie das USB-Kabel vom Gerät und vom Computer ab (falls es bereits angeschlossen ist).

  2. Schalten Sie das Gerät ein.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Link, Software und Treiber beziehen, und klicken Sie dann auf In neuem Fenster öffnen.

  4. Geben Sie Ihre Gerätenummer ein und klicken Sie anschließend auf Weiter. Eventuell müssen Sie Ihr Modell auch in einer Liste von ähnlichen Geräten anklicken.

  5. Klicken Sie auf Treiber und Software zum Herunterladen.

  6. Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Klicken Sie auf das Pluszeichen (EC_PlusSign_icn) neben Treiber und klicken Sie dann auf den Treiber, den Sie herunterladen möchten.

  8. Lesen Sie sich die Informationen zu den Mindestsystemanforderungen sowie die zusätzlichen Anweisungen durch. Sie können auch auf Anweisungen anzeigen klicken (HPCC_QuestionMark_icn), um die vollständigen Anweisungen zum Herunterladen anzuzeigen.
  9. Diese Option ermöglicht Ihnen, die Software zu einem beliebigen Zeitpunkt nach abgeschlossenem Download zu installieren.

  10. Klicken Sie auf Speichern und wählen Sie dann den Ort aus, an dem Sie die Datei speichern möchten.

  11. Klicken Sie auf Speichern. Die Software wird auf Ihren Computer heruntergeladen.

Tipp: Merken Sie sich, wo Sie die Datei gespeichert haben, falls Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt installieren möchten.

Methode 2: Verwenden der Software-CD

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Software von der Geräte-CD zu installieren.

  1. Legen Sie die CD in das CD-Laufwerk ein und schließen Sie anschließend das Laufwerk. Befindet sich die CD bereits im CD-Laufwerk, öffnen und schließen Sie das CD-Laufwerk. Das Softwareinstallationsprogramm wird automatisch gestartet.
    Wenn der Installationsassistent nicht automatisch gestartet wird, klicken Sie auf das Windows-Symbol (Windows_icn), auf Arbeitsplatz und doppelklicken Sie dann auf das CD-Laufwerk.

  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Software zu installieren.

WICHTIG:Das Installationsprogramm wird Sie möglicherweise fragen, ob Sie online nach aktuellen Installations-Updates für Ihr Gerät suchen möchten. Für eine bestmögliche Installation empfiehlt HP, auf "Ja" zu klicken, damit das Installationsprogramm nach Updates sucht und diese für Sie herunterlädt.

  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte behoben wurde, müssen Sie nicht mit der Fehlerbehebung fortfahren.

  • Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.  

Lösung 2: Deaktivieren der Systemstartsoftware und Neuinstallieren der HP-Software

Wenn Ihr HP-Gerät nicht erfolgreich installiert werden konnte, müssen Sie ggf. die Systemstartsoftware vorübergehend deaktivieren. Unter Windows können viele Programme und Prozesse so eingestellt werden, dass sie direkt nach dem Systemstart ausgeführt werden. Diese Programme verhindern möglicherweise die Installation der HP-Software.

In diesen Anweisungen wird erläutert, wie Sie diese Programme und Prozesse vorübergehend für die Installation des HP-Geräts deaktivieren und danach die Systemstartsoftware erneut aktivieren.

Schritt 1: Deaktivieren der Systemstartsoftware

  1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol (Windows_icn).

  2. Geben Sie msconfig in das Feld Suche starten ein und drücken Sie anschließend die Eingabetaste. Das Fenster MSconfig wird geöffnet. Falls das Fenster der Benutzerkontensteuerung geöffnet und die Meldung Zur Fortsetzung des Vorgangs ist Ihre Zustimmung erforderlich angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, um das Fenster zu schließen.

    • Falls Normaler Systemstart aktiviert ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

      1. Wählen Sie Benutzerdefinierter Systemstart aus und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemstartelemente laden.

      2. Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste und aktivieren Sie anschließend unten im Fenster das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden.

      3. Klicken Sie auf Alle deaktivieren.

    • Falls Benutzerdefinierter Systemstart aktiviert ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

      1. Klicken Sie auf die Registerkarte Systemstart.

      2. Notieren Sie sich, welche Elemente ausgewählt sind. Sie benötigen diese Liste später, um die Systemstartelemente des Computers wieder auszuwählen.

      3. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein.

      4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemstartelemente laden.

      5. Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste und aktivieren Sie anschließend unten im Fenster das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden.

      6. Notieren Sie sich, welche Elemente ausgewählt sind. Sie benötigen diese Liste später, um die Systemstartelemente des Computers wieder auszuwählen.

      7. Klicken Sie auf Alle deaktivieren.

  3. Klicken Sie auf Übernehmen.

  4. Klicken Sie auf OK. Ein neues Fenster wird angezeigt. Klicken Sie auf Neustart, um fortzufahren.

  5. Nach dem Neustart des Computers wird das Fenster Systemkonfigurationsprogramm angezeigt. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Meldung nicht mehr anzeigen und klicken Sie dann auf OK.

Schritt 2: Erneutes Installieren der HP-Software

Wählen Sie eine der beiden folgenden Methoden aus, um die HP-Software erneut zu installieren.

Methode 1: Herunterladen und Installieren der Software von der HP-Website.

  1. Ziehen Sie das USB-Kabel vom Gerät und vom Computer ab (falls es bereits angeschlossen ist).

  2. Schalten Sie das Gerät ein.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Link, Software und Treiber beziehen, und klicken Sie dann auf In neuem Fenster öffnen.

  4. Geben Sie Ihre Gerätenummer ein und klicken Sie anschließend auf Weiter. Eventuell müssen Sie Ihr Modell auch in einer Liste von ähnlichen Geräten anklicken.

  5. Klicken Sie auf Treiber und Software zum Herunterladen.

  6. Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Klicken Sie auf das Pluszeichen (EC_PlusSign_icn) neben Treiber und klicken Sie dann auf den Treiber, den Sie herunterladen möchten.

  8. Lesen Sie sich die Informationen zu den Mindestsystemanforderungen sowie die zusätzlichen Anweisungen durch. Sie können auch auf Anweisungen anzeigen klicken (HPCC_QuestionMark_icn), um die vollständigen Anweisungen zum Herunterladen anzuzeigen.

  9. Diese Option ermöglicht Ihnen, die Software zu einem beliebigen Zeitpunkt nach abgeschlossenem Download zu installieren.

  10. Klicken Sie auf Speichern und wählen Sie dann den Ort aus, an dem Sie die Datei speichern möchten.

  11. Klicken Sie auf Speichern. Die Software wird auf Ihren Computer heruntergeladen.

Tipp: Merken Sie sich, wo Sie die Datei gespeichert haben, falls Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt installieren möchten.

Methode 2: Verwenden der Software-CD

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Software von der Geräte-CD zu installieren.

  1. Legen Sie die CD in das CD-Laufwerk ein und schließen Sie anschließend das Laufwerk. Befindet sich die CD bereits im CD-Laufwerk, öffnen und schließen Sie das CD-Laufwerk. Das Softwareinstallationsprogramm wird automatisch gestartet.
    Wenn der Installationsassistent nicht automatisch gestartet wird, klicken Sie auf das Windows-Symbol (Windows_icn), auf Arbeitsplatz und doppelklicken Sie dann auf das CD-Laufwerk.

  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Software zu installieren.

WICHTIG:Das Installationsprogramm wird Sie möglicherweise fragen, ob Sie online nach aktuellen Installations-Updates für Ihr Gerät suchen möchten. Für eine bestmögliche Installation empfiehlt HP, auf "Ja" zu klicken, damit das Installationsprogramm nach Updates sucht und diese für Sie herunterlädt.

Schritt 3: Aktivieren der Systemstartsoftware

WICHTIG: Gehen Sie wie folgt vor, um die Systemstartsoftware wieder zu aktivieren. Wenn Sie diesen Schritt überspringen, funktioniert Ihr Computer möglicherweise nicht wie erwartet.

  1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol (Windows_icn).

  2. Geben Sie msconfig in das Feld Suche starten ein und drücken Sie anschließend die Eingabetaste. Das Fenster MSConfig wird geöffnet.

    • Wenn Sie die Anweisungen zum Deaktivieren der Konfiguration für einen normalen Systemstart befolgt haben (oder Sie zu dieser Konfiguration zurückkehren möchten), wählen Sie Normaler Systemstart aus.

    • Wenn Sie die Liste mit den Programmen anpassen möchten, die beim Systemstart automatisch gestartet werden, befolgen Sie diese Anweisungen für einen benutzerdefinierten Systemstart:

      1. Klicken Sie auf die Registerkarte Systemstart.

      2. Wählen Sie jedes Element aus, das sich auf Ihrer Liste mit den ausgewählten Elementen für die Registerkarte Systemstart befindet.

      3. Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste.

      4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden unten im Dialogfeld.

      5. Wählen Sie jedes Element aus, das sich auf Ihrer Liste mit den ausgewählten Elementen für die Registerkarte Dienste befindet.

  3.  Klicken Sie auf Übernehmen.

  4. Klicken Sie auf OK. Ein neues Fenster wird angezeigt.

  5. Klicken Sie auf Neustart, um fortzufahren.

  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte behoben wurde, müssen Sie nicht mit der Fehlerbehebung fortfahren.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, wählen Sie eine Lösung aus den folgenden Optionen aus, um weitere Informationen zu erhalten.

Die HP-Druckerinstallation war erfolgreich, aber der Drucker funktioniert nicht.Die HP-Druckerinstallation war erfolgreich, aber der Drucker funktioniert nicht.

Wenn der Drucker erfolgreich installiert wurde, er jedoch nicht wie erwartet funktioniert, dann haben wir eine Lösung für Sie.

HP hat automatische Dienstprogramme (Tools) zur Diagnose und Behebung häufiger Druck-, Netzwerk- und Scanprobleme entwickelt. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um das Dienstprogramm für Ihr Druckerproblem herunterzuladen und auszuführen.


Print_and_Scan_Doctor

HP Print and Scan Doctor. Es gibt ein Dienstprogramm von HP zur schnellen und einfachen Diagnose und Behebung häufiger Probleme beim Drucken, Scannen und bei der Konnektivität: den HP Print and Scan Doctor. HP empfiehlt, dass Sie den Print and Scan Doctor herunterladen und installieren, wenn Sie ein Problem mit Ihrem HP-Drucker beheben müssen.

Herunterladen des HP Print and Scan Doctor


HDU_icn

HP-Hardware-Diagnosedienstprogramm. Es gibt ein Tool von HP zur schnellen und einfachen Diagnose und Behebung häufiger Hardwareprobleme: das HP Hardwarediagnose-Dienstprogramm. HP empfiehlt, dass Sie das Hardware-Diagnosedienstprogramm immer dann herunterladen und installieren, wenn Sie ein Hardwareproblem beheben müssen.

Herunterladen des Hardware-Diagnosedienstprogramms


Die HP-Druckerinstallation war nicht erfolgreich. Die HP-Druckerinstallation war nicht erfolgreich.

Wenn der HP-Drucker, auch nach dem Ausführen der vorherigen Schritte, nicht erfolgreich installiert werden konnte, rufen Sie die Seite HP Customer Care für weitere Informationen auf.

Windows 7Windows 7

Windows 7-Benutzer: Probieren Sie das kostenlose Diagnosedienstprogramm von HP aus, damit Sie die besten Treiber finden!

PIW_small_Icon HP-Druckerinstallationsassistent für Windows 7  (< 1 MB)

WICHTIG: Führen Sie die folgenden Lösungen in der angegebenen Reihenfolge durch, um das Problem zu beheben.

Lösung 1: Bereinigen des Computers, Ausführen von Windows Update und Neuinstallieren der HP-Software

Häufig hilft es, Windows-Updates zu installieren, den Computer neu zu starten und die HP-Software dann erneut zu installieren. Gehen Sie folgendermaßen vor.

Schritt 1: Bereinigen des Computers und Ausführen von Windows Update

  1. Stellen Sie sicher, dass das Installationsprogramm vollständig abgeschlossen wurde. Klicken Sie dazu in allen Bildschirmen zur Einrichtung auf Weiter. (Wenn kein Bildschirm zum Einrichten der HP-Software angezeigt wird, ist die Einrichtung bereits abgeschlossen.)

  2. Ziehen Sie das USB-Kabel vom Gerät ab.

  3. Starten Sie den Computer neu.

  4. Führen Sie Windows Update aus:

    1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol (Windows_icn) und geben Sie anschließend Windows Update in das Feld Programme/Dateien durchsuchen ein.

    2. Klicken Sie im Bereich Sicherheit auf Nach Updates suchen.

    3. Klicken Sie auf dem Bildschirm Windows Update auf Nach Updates suchen.

    4. Akzeptieren Sie alle Updates oder zumindest kritische Updates.

  5. Starten Sie den Computer neu. (Sie werden dazu möglicherweise aufgefordert.)

Schritt 2: Erneutes Installieren der HP-Software

Wählen Sie eine der beiden folgenden Methoden aus, um die HP-Software erneut zu installieren.

Methode 1: Herunterladen und Installieren der Software von der HP-Website

  1. Ziehen Sie das USB-Kabel vom Gerät und vom Computer ab (falls es bereits angeschlossen ist).

  2. Schalten Sie das Gerät ein.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Link, Software und Treiber beziehen, und klicken Sie dann auf In neuem Fenster öffnen.

  4. Geben Sie Ihre Gerätenummer ein und klicken Sie anschließend auf Weiter. Eventuell müssen Sie Ihr Modell auch in einer Liste von ähnlichen Geräten anklicken.

  5. Klicken Sie auf Treiber und Software zum Herunterladen.

  6. Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Klicken Sie auf das Pluszeichen (EC_PlusSign_icn) neben Treiber und klicken Sie dann auf den Treiber, den Sie herunterladen möchten.

  8. Lesen Sie sich die Informationen zu den Mindestsystemanforderungen sowie die zusätzlichen Anweisungen durch. Sie können auch auf Anweisungen anzeigen klicken (HPCC_QuestionMark_icn), um die vollständigen Anweisungen zum Herunterladen anzuzeigen.

  9. Diese Option ermöglicht Ihnen, die Software zu einem beliebigen Zeitpunkt nach abgeschlossenem Download zu installieren.

  10. Klicken Sie auf Speichern und wählen Sie dann den Ort aus, an dem Sie die Datei speichern möchten.

  11. Klicken Sie auf Speichern. Die Software wird auf Ihren Computer heruntergeladen.

Tipp: Merken Sie sich, wo Sie die Datei gespeichert haben, falls Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt installieren möchten.

Methode 2: Verwenden der Software-CD

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Software von der Geräte-CD zu installieren.

  1. Legen Sie die CD in das CD-Laufwerk ein und schließen Sie anschließend das Laufwerk. Befindet sich die CD bereits im CD-Laufwerk, öffnen und schließen Sie das CD-Laufwerk. Das Softwareinstallationsprogramm wird automatisch gestartet.
    Wenn der Installationsassistent nicht automatisch gestartet wird, klicken Sie auf das Windows-Symbol (Windows_icn), auf Arbeitsplatz und doppelklicken Sie dann auf das CD-Laufwerk.

  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Software zu installieren.

WICHTIG:Das Installationsprogramm wird Sie möglicherweise fragen, ob Sie online nach aktuellen Installations-Updates für Ihr Gerät suchen möchten. Für eine bestmögliche Installation empfiehlt HP, auf "Ja" zu klicken, damit das Installationsprogramm nach Updates sucht und diese für Sie herunterlädt.

  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte behoben wurde, müssen Sie nicht mit der Fehlerbehebung fortfahren.

  • Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.  

Lösung 2: Deaktivieren der Systemstartsoftware und Neuinstallieren der HP-Software

Wenn Ihr HP-Gerät nicht erfolgreich installiert werden konnte, müssen Sie ggf. die Systemstartsoftware vorübergehend deaktivieren. Unter Windows können viele Programme und Prozesse so eingestellt werden, dass sie direkt nach dem Systemstart ausgeführt werden. Diese Programme verhindern möglicherweise die Installation der HP-Software.

In diesen Anweisungen wird erläutert, wie Sie diese Programme und Prozesse vorübergehend für die Installation des HP-Geräts deaktivieren und danach die Systemstartsoftware erneut aktivieren.

Schritt 1: Deaktivieren der Systemstartsoftware

  1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol (Windows_icn).

  2. Geben Sie msconfig in das Feld Programme/Dateien durchsuchen und drücken Sie anschließend die Eingabetaste. Das Fenster MSconfig wird geöffnet. Falls das Fenster der Benutzerkontensteuerung geöffnet und die Meldung Zur Fortsetzung des Vorgangs ist Ihre Zustimmung erforderlich angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, um das Fenster zu schließen.

    • Falls Normaler Systemstart aktiviert ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

      1. Wählen Sie Benutzerdefinierter Systemstart aus und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemstartelemente laden.

      2. Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste und aktivieren Sie anschließend unten im Fenster das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden.

      3. Klicken Sie auf Alle deaktivieren.

    • Falls Benutzerdefinierter Systemstart aktiviert ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

      1. Klicken Sie auf die Registerkarte Systemstart.

      2. Notieren Sie sich, welche Elemente ausgewählt sind. Sie benötigen diese Liste später, um die Systemstartelemente des Computers wieder auszuwählen.

      3. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein.

      4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemstartelemente laden.

      5. Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste und aktivieren Sie anschließend unten im Fenster das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden.

      6. Notieren Sie sich, welche Elemente ausgewählt sind. Sie benötigen diese Liste später, um die Systemstartelemente des Computers wieder auszuwählen.

      7. Klicken Sie auf Alle deaktivieren.

  3. Klicken Sie auf Übernehmen.

  4. Klicken Sie auf OK. Ein neues Fenster wird angezeigt. Klicken Sie auf Neustart, um fortzufahren.

  5. Nach dem Neustart des Computers wird das Fenster Systemkonfigurationsprogramm angezeigt. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Meldung nicht mehr anzeigen und klicken Sie dann auf OK.

Schritt 2: Erneutes Installieren der HP-Software

Wählen Sie eine der beiden folgenden Methoden aus, um die HP-Software erneut zu installieren.

Methode 1: Herunterladen und Installieren der Software von der HP-Website

  1. Ziehen Sie das USB-Kabel vom Gerät und vom Computer ab (falls es bereits angeschlossen ist).

  2. Schalten Sie das Gerät ein.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Link, Software und Treiber beziehen, und klicken Sie dann auf In neuem Fenster öffnen.

  4. Geben Sie Ihre Gerätenummer ein und klicken Sie anschließend auf Weiter. Eventuell müssen Sie Ihr Modell auch in einer Liste von ähnlichen Geräten anklicken.

  5. Klicken Sie auf Treiber und Software zum Herunterladen.

  6. Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Klicken Sie auf das Pluszeichen (EC_PlusSign_icn) neben Treiber und klicken Sie dann auf den Treiber, den Sie herunterladen möchten.

  8. Lesen Sie sich die Informationen zu den Mindestsystemanforderungen sowie die zusätzlichen Anweisungen durch. Sie können auch auf Anweisungen anzeigen klicken (HPCC_QuestionMark_icn), um die vollständigen Anweisungen zum Herunterladen anzuzeigen.

  9. Diese Option ermöglicht Ihnen, die Software zu einem beliebigen Zeitpunkt nach abgeschlossenem Download zu installieren.

  10. Klicken Sie auf Speichern und wählen Sie dann den Ort aus, an dem Sie die Datei speichern möchten.

  11. Klicken Sie auf Speichern. Die Software wird auf Ihren Computer heruntergeladen.

Tipp: Merken Sie sich, wo Sie die Datei gespeichert haben, falls Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt installieren möchten.

Methode 2: Verwenden der Software-CD

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Software von der Geräte-CD zu installieren.

  1. Legen Sie die CD in das CD-Laufwerk ein und schließen Sie anschließend das Laufwerk. Befindet sich die CD bereits im CD-Laufwerk, öffnen und schließen Sie das CD-Laufwerk. Das Softwareinstallationsprogramm wird automatisch gestartet.
    Wenn der Installationsassistent nicht automatisch gestartet wird, klicken Sie auf das Windows-Symbol (Windows_icn), auf Arbeitsplatz und doppelklicken Sie dann auf das CD-Laufwerk.

  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Software zu installieren.

WICHTIG:Das Installationsprogramm wird Sie möglicherweise fragen, ob Sie online nach aktuellen Installations-Updates für Ihr Gerät suchen möchten. Für eine bestmögliche Installation empfiehlt HP, auf "Ja" zu klicken, damit das Installationsprogramm nach Updates sucht und diese für Sie herunterlädt.

Schritt 3: Aktivieren der Systemstartsoftware

WICHTIG: Gehen Sie wie folgt vor, um die Systemstartsoftware wieder zu aktivieren. Wenn Sie diesen Schritt überspringen, funktioniert Ihr Computer möglicherweise nicht wie erwartet.

  1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol (Windows_icn).

  2. Geben Sie msconfig in das Feld Programme/Dateien durchsuchen und drücken Sie anschließend die Eingabetaste. Das Fenster MSConfig wird geöffnet.

    • Wenn Sie die Anweisungen zum Deaktivieren der Konfiguration für einen normalen Systemstart befolgt haben (oder Sie zu dieser Konfiguration zurückkehren möchten), wählen Sie Normaler Systemstart aus.

    • Wenn Sie die Liste mit den Programmen anpassen möchten, die beim Systemstart automatisch gestartet werden, befolgen Sie diese Anweisungen für einen benutzerdefinierten Systemstart:

      1. Klicken Sie auf die Registerkarte Systemstart.

      2. Wählen Sie jedes Element aus, das sich auf Ihrer Liste mit den ausgewählten Elementen für die Registerkarte Systemstart befindet.

      3. Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste.

      4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden unten im Dialogfeld.

      5. Wählen Sie jedes Element aus, das sich auf Ihrer Liste mit den ausgewählten Elementen für die Registerkarte Dienste befindet.

  3.  Klicken Sie auf Übernehmen.

  4. Klicken Sie auf OK. Ein neues Fenster wird angezeigt.

  5. Klicken Sie auf Neustart, um fortzufahren.

  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte behoben wurde, müssen Sie nicht mit der Fehlerbehebung fortfahren.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, wählen Sie eine Lösung aus den folgenden Optionen aus, um weitere Informationen zu erhalten.

Die HP-Druckerinstallation war erfolgreich, aber der Drucker funktioniert nicht.Die HP-Druckerinstallation war erfolgreich, aber der Drucker funktioniert nicht.

Wenn der Drucker erfolgreich installiert wurde, er jedoch nicht wie erwartet funktioniert, dann haben wir eine Lösung für Sie.

HP hat automatische Dienstprogramme (Tools) zur Diagnose und Behebung häufiger Druck-, Netzwerk- und Scanprobleme entwickelt. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um das Dienstprogramm für Ihr Druckerproblem herunterzuladen und auszuführen.


Print_and_Scan_Doctor

HP Print and Scan Doctor. Es gibt ein Dienstprogramm von HP zur schnellen und einfachen Diagnose und Behebung häufiger Probleme beim Drucken, Scannen und bei der Konnektivität: den HP Print and Scan Doctor. HP empfiehlt, dass Sie den Print and Scan Doctor herunterladen und installieren, wenn Sie ein Problem mit Ihrem HP-Drucker beheben müssen.

Herunterladen des HP Print and Scan Doctor


HDU_icn

HP-Hardware-Diagnosedienstprogramm. Es gibt ein Tool von HP zur schnellen und einfachen Diagnose und Behebung häufiger Hardwareprobleme: das HP Hardwarediagnose-Dienstprogramm. HP empfiehlt, dass Sie das Hardware-Diagnosedienstprogramm immer dann herunterladen und installieren, wenn Sie ein Hardwareproblem beheben müssen.

Herunterladen des Hardware-Diagnosedienstprogramms


Die HP-Druckerinstallation war nicht erfolgreich. Die HP-Druckerinstallation war nicht erfolgreich.

Wenn der HP-Drucker, auch nach dem Ausführen der vorherigen Schritte, nicht erfolgreich installiert werden konnte, rufen Sie die Seite HP Customer Care für weitere Informationen auf.

 
Support nach Gerätemodell erhalten
Finden Sie Lösungen, Downloads und andere Support-Informationen speziell für Ihr Gerätemodell.
HP Support Forum
Connect with others
Tauschen Sie Erfahrungen aus. Kommunizieren Sie mit anderen Kunden und HP-Experten in den Support-Foren und erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.