Einheitsgröße für Rechenzentren – ein ungeeigneter Ansatz

Critical Facilities Services sind auf neue oder umgebaute Rechenzentren abgestimmte Services für Beratung, Entwurf und kontinuierliche Verfügbarkeit. Unsere Experten kombinieren technisches und architekturspezifisches Know-how mit IT-Fachwissen. Sie entwerfen und errichten Rechenzentren, die sich verändernde Unternehmensanforderungen mit geringeren Kosten für Anlagen und Betrieb erfüllen können.

Wenn Unternehmen neue Märkte erschließen und nach alternativen Wegen suchen, wie sie Kunden erreichen können, sind neue IT-Services dringend erforderlich. Wer Schritt halten möchte, implementiert flexible Infrastrukturen wie Blade-Systeme, SANs (Storage Area Networks) und virtuelle Strukturen, die jeweils sorgfältig auf die betreffenden Anforderungen ausgerichtet sind. Ältere Rechenzentren hingegen bieten keinerlei Spielraum für Flexibilität. Für alle Anwendungen stehen stets die gleichen Services zu den gleichen Kosten zur Verfügung.

Im Gegensatz dazu entwerfen und errichten wir modular aufgebaute, mehrschichtige Rechenzentren. Mithilfe unseres Konzepts lassen sich IT, Anlagen und Geschäftsbereiche aufeinander abstimmen und damit die Kapazität und Flexibilität des Rechenzentrums mit den Unternehmensanforderungen in Einklang bringen. Dies bedeutet niedrigere Kosten und mehr Spielraum für das künftige Vorgehen.

Herkömmliche Rechenzentren sind längst überholt

Ein auf Converged Infrastructure und Cloud-Computing ausgelegtes Rechenzentrum unterscheidet sich deutlich von einem herkömmlichen Rechenzentrum. Cloud-Computing setzt voraus, dass die Trennung der Bereiche IT und Anlagen aufgehoben wird.

Hinsichtlich Hochverfügbarkeit bedeutet dies: Cloud-Computing erfordert eine Anlage, die zur Unterstützung der IT-Umgebung eine flexible Kombination aus Redundanz und Kapazität bietet. Worauf es ankommt, ist eine Infrastruktur mit hoher Dichte sowie effizienter Stellflächennutzung, Energieversorgung und Kühlung für die zu Pools zusammengefassten Server-, Speicher- und Netzwerkelemente. Anstatt einer redundanten, extrem fehlertoleranten Architektur bedarf es strukturierter Kabel- und Stromversorgungssysteme mit flexiblen Optionen zur Implementierung von Upgrades und Konfigurationsänderungen.

Zur Koordinierung von Cloud-Computing ist ein integriertes Framework für das operative Management notwendig, das die Anlagen des Rechenzentrums umfasst. Entscheidend ist eine anpassbare, skalierbare, mehrschichtige Infrastruktur auf der Grundlage von SLAs, die zudem die Möglichkeit bietet, zur Optimierung von Investitions- und Betriebsausgaben die Kapazität bedarfsgerecht zu ändern. Insbesondere sollte das Rechenzentrum mit standardisierten Stromkonfigurationen ausgestattet sein, sodass sich weltweit beschaffte IT-Komponenten erneut implementieren lassen.

Effizienz spielt stets eine wichtige Rolle. Doch vor allen Dingen muss das Rechenzentrum umweltverträgliche Energieversorgung und Kühlung bieten, die sich dynamisch auf die für Cloud-Computing typischen äußerst unterschiedlichen Systembelastungen abstimmen lassen.

 
Critical Facilities Consulting

Wir besprechen mit Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt das ideale Rechenzentrum für Ihr Unternehmen aufbauen und den Grundstein für langfristiges Wachstum legen können.

Critical Facilities Implementation

Wir sind der ideale Partner für Planung, Entwurf, Errichtung und Inbetriebnahme von Rechenzentren.

Critical Facilities Design

Wenn der Zeitpunkt zur Errichtung eines neuen oder zum Umbau eines vorhandenen Rechenzentrums gekommen ist, stellen wir für die geschäftlichen und die IT-spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens eine Kosten-Nutzen-Analyse auf.

Standardized Assessment Services

Die Standardized Assessment Services sind Teil der Facilities Services.

Critical Facilities Assurance

Kann Ihr Rechenzentrum den Anforderungen Ihres Unternehmens gerecht werden? Zur Beantwortung genau dieser Frage prüfen wir die Anlagen und Abläufe in Ihrem Unternehmen.

Modulare Rechenzentren

Die Notwendigkeit nach agilen Prozessen im Rechenzentrum ist stärker als je zuvor. Wir haben zahlreiche modulare Rechenzentrumslösungen entwickelt, und für viele Unternehmen ergeben sich durch die Verwendung unserer modularen Designs direkte Vorteile.

Videos

HP Facility-as-a-Service verbindet CIO und CFO miteinander

 

University of Iowa: IT-Ausrüstung

Spectrum Health

HP Flexible Data Center

Flexible Facilities

Unsere Experten

Wenden Sie sich an HP für exzellente Technologie und persönliche Betreuung.