Gehen Sie auf die sich ändernde Arbeitsweise von Mitarbeitern ein

Die Welt ist heute mobiler, vernetzter, interaktiver, schneller und dynamischer. Daher haben Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen andere Anforderungen und Erwartungen an ihre Arbeitsweise. Mitarbeiter arbeiten von unterwegs, zuhause oder verschiedenen Remotestandorten aus in Teams zusammen und verwenden dazu häufig eine Mischung aus mobilen, Festnetz- und Wireless-Geräten. Die Tools und Technologien an Ihrem Arbeitsplatz müssen weiterentwickelt werden, um mit diesen neuen Veränderungen Schritt zu halten.

HP Collaboration Services führen Mitarbeiter auf neue Weise zusammen, sodass Informationen besser kommuniziert, verwaltet und verwendet werden können. Wenn Teammitglieder diese Technologie bereits auf ihren Desktop-PCs verwenden, können sie einfach und sicher durch die Unternehmensfirewall auf Informationen zugreifen, diese freigeben und verwalten.

Collaboration Services sind Bestandteil der umfassenderen "Unified Communications and Collaboration (UC&C) Services". UC&C Services sind in die Sprach-, Daten- und Videokommunikation integriert, die PC- und telefoniebasierte Anwesenheitsinformationen nutzen. UC&C-Anwendungen sollen die Kommunikation für Benutzer durch "Click-to-Communicate"-Funktionen vereinfachen.

Umfassender Ansatz mit Auswahl des Bereitstellungsmodells

HP deckt den gesamten UC&C-Lebenszyklus ab, um Ihre Anforderungen in jeder Phase bis zur Marktreife zu erfüllen. Unsere Services reichen von der Bewertung, der Architekturplanung und dem Entwurf über die Implementierung, die Überwachung, die Verwaltung, den Betrieb und den Support bis hin zum Outsourcing. Wir bieten auch branchenführende Beratungs- und Integrationsservices zu Software und Hardware von HP und Microsoft, die für UC&C-Lösungen notwendig ist.

HP bietet Ihnen verschiedene Bereitstellungsmöglichkeiten für das Outsourcing – von Cloud-Services bis hin zu Lösungen, die für Ihre Branche maßgeschneidert sind. Wir können Ihnen die Services über unsere weltweiten Rechenzentren auf einer HP Infrastruktur, in Ihren Rechenzentren oder mithilfe eines Hybridmodells zur Verfügung stellen; alle Optionen zeichnen sich durch eine hohe Verfügbarkeit und integrierte Sicherheit aus.

Mit oder ohne Cloud?

Wir bei HP sind der Meinung, dass das Verschieben von Anwendungen für Messaging und Zusammenarbeit in eine private Cloud ein erster Schritt auf dem Weg von der bisherigen internen oder ausgelagerten Verwaltung der IT-Infrastruktur zu "As-a-Service"-Anwendungen ist. HP Enterprise Cloud Services bieten Vorteile einer öffentlichen Cloud, beispielsweise die Flexibilität, immer die aktuelle Technologie zu verwenden, eine schnelle Skalierbarkeit, wenn sich Anforderungen ändern, und geringere Kapital- sowie Betriebskosten. Da es sich dabei aber um eine dedizierte Infrastruktur handelt, werden Daten wie erforderlich getrennt und die Anforderungen an Sicherheit und Compliance somit erfüllt.

Aber nicht alle Unternehmen profitieren davon, E-Mails in Cloud-Lösungen zu verschieben. Interne Anforderungen nehmen schnell zu und führen zu benutzerdefinierten Bereitstellungen, die Cloud-Anbieter nicht immer erfüllen können.

Noch bleiben viele Fragen zu Sicherheit und Compliance in der Cloud unbeantwortet. Unternehmen benötigen direkte Kontrolle über geschäftskritische Informationen und zurzeit zählen Unternehmen, die cloudbasierte Collaboration Services implementiert haben, noch zu den Innovatoren und Erstanwendern.

HP profitiert dabei von der 45-jährigen Unternehmenserfahrung in der erfolgreichen IT-Verwaltung. Neben unserer Unternehmensgröße bieten wir den Vorteil, branchenführender Erfahrung in der Infrastrukturverwaltung. In dieser unsicheren und sich schnell ändernden Wettbewerbsumgebung steht Ihnen in den Zeiten des Umbruchs ein Serviceanbieter zur Seite. Vertrauen Sie unseren innovativen gehosteten, Vor-Ort- und Cloud-Services für bessere Unternehmensergebnisse, geringere Kosten, höhere Flexibilität und auf Unternehmen abgestimmte Services.

 

Zugehörige Services