Bewältigung unternehmensweiter Informationsanforderungen

HP unterstützt Kunden bei Management und Weiterentwicklung von Informationslösungen auf der Grundlage verschiedener Bereitstellungsmodelle, wie die Installation vor Ort, Hosting, SaaS und Cloud Computing. Die Services wurden speziell im Hinblick auf das hohe Maß an Verfügbarkeit und Performance zentraler Geschäftsanwendungen konzipiert. Sie beinhalten ein effizientes und flexibel einsetzbares verbrauchsorientiertes Modell und tragen zu niedrigeren Gesamtbetriebskosten im IT-Bereich bei. Unser Spezialisten-Team kann Ihre IM&A-Anforderungen (Information Management and Analytics) für Ihre komplexen Systemumgebungen umsetzen. Wir greifen auf eine Vielzahl von Technologien zurück, um kontinuierlich verfügbare und geschützte Lösungen weltweit zu entwickeln, zu integrieren und bereitzustellen.

Hauptvorteile:

  • Reduktion der IT-Gesamtkosten (TCO)
  • Schnellere Markteinführung, größere Flexibilität und Skalierbarkeit
  • Stabile und vertrauenswürdige IT-Services mit der bewährten Sicherheit von HP
  • Verringerung der Gesamtbetriebskosten (TCO) für das Hosting durch eine Transformation und Modernisierung der Infrastruktur (und gegebenenfalls der Anwendungen)
  • Verringerung der Betriebs- und Kapitalkosten durch ein kostengünstigeres und vorhersagbares Servicemodell auf Basis eines Monats-Kostenmodells
  • Vermeidung von Vorabkosten und kapitalintensiven Anschaffungen, damit der Kunde nicht langfristig an eine bestimmte Plattform gebunden ist
  • Nutzungsabhängige Bezahlung und einfache Erweiterung oder Verringerung der erforderlichen Kapazität
  • Zugang zu umfangreichen ergänzenden Services:

      – Applications Management Services
      – Applications Modernization Services
      – Testing and Quality Assurance Services