Pressemitteilung: 18. Juni 2013
Themen:

HP und Intel eröffnen Zentrum für Hochleistungsrechner in Grenoble

LEIPZIG, 18. Juni 2013 – HP und Intel eröffnen in Grenoble ein Center of Excellence für High-Performance Computing (HPC). Im „HP/Intel Center of Excellence for HPC“ können Kunden, Entwickler und unabhängige Software-Anbieter Machbarkeitsnachweise (Proof of Concepts), Benchmarks und Charakterisierungen durchführen. Das hilft ihnen, ihre HPC-Arbeitslasten zu optimieren. Das neue Center of Excellence (CoE)  ist mit den neuesten Prozessor-, Netzwerk- und Storage-Technologien beider Unternehmen ausgestattet, die regelmäßig aktualisiert werden. Bislang haben HP und Intel in Grenoble bereits ein Benchmarking-Center für HPC betrieben. 

Das HP-Intel-CoE bietet gemeinsamen Kunden die Möglichkeit, ihre HPC-Lösungen zu optimieren. Diese profitieren dabei von der dedizierten Infrastruktur, umfassendem Fachwissen sowie einem breiten Spektrum an Dienstleistungen. Damit können Kunden entweder vor Ort oder aus der Ferne:

·   Machbarkeitsnachweise durchführen um festzustellen, wie sie sich mittels neuer Technologien von Mitbewerbern abgrenzen würden.

·   Anwendungen charakterisieren und optimieren.

·   auf zukünftigen Technologie-Plattformen Hosting, Softwareintegration und -Optimierung testen.

 

In der neuen Einrichtung arbeiten HP- und Intel-Experten aus bestehenden Abteilungen für HPC-Benchmarking und Anwendungsentwicklung. Nutzer erhalten so neben dem Zugang zu modernen Technologien auch eine professionelle Beratung. Zusätzlich bringen weitere Partner ihr Know-how aus den Bereichen Parallel Computing, High-End-Storage und -Networking sowie Werkzeuge für Planung und Disposition ein. Das hilft Nutzern, neue Architekturen zu definieren, um neue Technologien schnell und effizient einzuführen. 

Die Technologie-Plattformen, die derzeit in CoE angeboten werden, umfassen:

·   Server vom Typ HP ProLiant Generation 8 (Gen8) mit den neuesten Intel Xeon Phi Co-Prozessoren und Beschleunigern, die HPC-Anwendungen auf Grundlage von CPUs, großen Speichern und Beschleunigern unterstützen.

·   Rechenleistung mit niedrigem Energieverbrauch für HPC- und HTC (High Throughput Computing)-Lösungen von HP und Intel.

·   Ein Software-Stack für HPC, das die Lifecycle-Management-Software HP Insight Cluster Management Utility (CMU) und eine Suite an Entwickler-Tools von Intel nutzt.

·   Solid-State-Disk (SSD)-Speichersysteme von Intel

Netzwerk-Interconnects von Intel Truescale Infiniband.

Ansprechpartner für Medien

Über HP

HP schafft neue technologische Möglichkeiten, die Personen, Unternehmen, Behörden und der Gesellschaft bedeutende Chancen eröffnen. Als eines der weltweit größten Technologieunternehmen bietet HP ein Portfolio, das Drucklösungen, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastrukturen zur Bewältigung kundenspezifischer Probleme beinhaltet. Weitere Informationen über HP (NYSE: HPQ) finden Sie unter http://www.hp.com.