Schutz für geistiges Eigentum

Behörden auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene müssen immer mehr Regierungs- und Branchenvorschriften zur Internetsicherheit befolgen und mehr Geld für die Einhaltung dieser Vorschriften investieren, verfügen jedoch nicht über ausreichende Kontrolle und Transparenz in Bezug auf kritische Informationen.

Behörden sind aus folgenden Gründen verstärkt auf die Sicherheit von Daten und Inhalten angewiesen:

  • Schutz von Unternehmens- und Kundendaten
  • Vermeidung hoher Kosten aufgrund von Datenschutzverletzungen
  • Vorbeugung gegen nicht autorisierte Zugriffe und Änderungen an kritischen, sensiblen Daten
  • Schutz vor dem Empfang oder der Verbreitung unangemessener oder gefährlicher Daten
 

HP Data and Content Security Services sind auf die Verschlüsselung von Daten und die Filterung von Dateninhalten ausgelegt, um das geistige Eigentum von Behörden und deren Reputation zu schützen. Diese Datenschutzservices bieten zudem eine geeignete Methode, um Informationen intern oder extern auszutauschen, komplexe Strukturen zu bewältigen und zu beseitigen sowie bei niedrigeren Kosten die Einhaltung von Vorschriften nachzuweisen. Services können einzeln oder als Teil einer integrierten Lösung bereitgestellt werden.

 
A-DA-D
E-LE-L
M-RM-R
S-ZS-Z