Weltweit gültige HP Garantie und technische Unterstützung

1

Beschränkte HP Hardwaregarantie

Begrenzter Garantiezeitraum

Diese beschränkte HP Hardwaregarantie gewährt Ihnen als Kunden für die auf der Produktbeschreibungsseite und/oder in der mit dem Produkt gelieferten beschränkten HP Garantieerklärung angegebene Dauer ausdrückliche beschränkte Garantierechte vom Hersteller HP. HP kann gebührenfrei auf 90 Tage beschränkten technischen Gratissupport per Telefon anbieten. Anschließend kann eine zusätzliche Servicegebühr für HP Telefonsupport erhoben werden, wobei andere Supportmethoden, z. B. Chat, HP Support-Website oder Kontaktierung Ihres HP Händlers oder HP Servicepartners, während der gesamten Dauer dieser beschränkten HP Herstellergarantie kostenfrei verfügbar bleiben. Die betreffenden Produkte und/oder die mit Ihrem Produkt gelieferte Erklärung zur beschränkten HP Herstellergarantie finden Sie auf der Produktbeschreibungsseite.

2

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Mit der vorliegenden beschränkten HP Herstellergarantie erhält der Endbenutzer ausdrückliche beschränkte Garantierechte vom Hersteller HP. Auf der HP Website finden Sie eine ausführliche Beschreibung Ihrer Rechte aus dieser beschränkten Garantie. Falls Sie eine separate schriftliche Vereinbarung mit HP geschlossen haben, stehen Ihnen möglicherweise weitere gesetzliche Rechte zur Verfügung, die durch diese beschränkte HP Herstellergarantie nicht ausgeschlossen, eingeschränkt oder aufgehoben werden. Unter „Länderspezifische Bestimmungen“ auf der Rückseite dieser Garantie finden Sie ggf. weitere Informationen zu Ihren Rechten.


Die Ihnen nach dem Gesetz zustehenden Gewährleistungsrechte werden durch die vorliegende beschränkte HP Herstellergarantie in keiner Weise eingeschränkt oder ausgeschlossen. Als Kunde haben Sie daher das Recht, zu wählen, ob sie im Garantiefall eine Leistung gegenüber HP nach dieser beschränkten HP Herstellergarantie beanspruchen oder sich an den Verkäufer des jeweiligen HP Hardwareprodukts zur Geltendmachung ihrer gesetzlichen Gewährleistungsansprüche wenden.


Diese beschränkte HP Herstellergarantie gilt nur für Hardwareprodukte von HP und Compaq, darunter HP Druckverbrauchsmaterialien (in dieser beschränkten HP Herstellergarantie zusammenfassend als „HP Hardwareprodukte“ bezeichnet), die vom Unternehmen HP Inc., seinen weltweiten Niederlassungen (in dieser beschränkten HP Herstellergarantie zusammenfassend als „HP“ bezeichnet), Tochtergesellschaften, autorisierten Händlern, autorisierten Distributoren oder nationalen Handelspartnern mit dieser beschränkten Garantie von HP erworben oder geleast wurden. Der Begriff „HP Hardwareprodukt“ ist auf die Hardwarekomponenten und die erforderliche Firmware beschränkt. Der Begriff „HP Hardwareprodukt“ UMFASST KEINE Softwareanwendungen oder -programme und keine Produkte oder Peripheriegeräte von anderen Herstellern. Alle Produkte oder Peripheriegeräte von anderen Herstellern, die nicht Teil des HP Hardwareprodukts sind, z. B. externe Speichersubsysteme, Bildschirme, Drucker oder andere Peripheriegeräte, werden „WIE GESEHEN“ bereitgestellt und von der vorliegenden beschränkten HP Herstellergarantie nicht abgedeckt. Andere Hersteller oder Anbieter als HP bieten jedoch möglicherweise eine eigene Garantie an. Peripheriegeräte oder andere Produkte von HP, die nicht von dieser beschränkten HP Herstellergarantie abgedeckt werden, sind möglicherweise durch die beschränkte HP Herstellergarantie für das betreffende Peripheriegerät oder Produkt von HP abgedeckt. Ihre Rechte und Verpflichtungen können Sie der beschränkten HP Herstellergarantie für das betreffende Produkt entnehmen.


HP garantiert, ein HP Hardwareprodukt, das während des Zeitraums der beschränkten Garantie einen Mangel in Material oder Verarbeitung aufweist, nach eigenem Ermessen zu reparieren, zu ersetzen oder als Betrag zu erstatten, wenn Sie als Endbenutzerkunde HP innerhalb des Zeitraums der beschränkten Garantie über einen solchen Mangel an Ihrem HP Hardwareprodukt benachrichtigen. Die Verpflichtung von HP unter dieser beschränkten HP Herstellergarantie, ein HP Hardwareprodukt, das einen Mangel in Material oder Verarbeitung aufweist, nach eigenem Ermessen zu reparieren, zu ersetzen oder als Betrag zu erstatten, endet mit dem Ablauf der beschränkten Herstellergarantie.


Der Zeitraum der beschränkten Herstellergarantie beginnt mit dem Kauf oder Leasing von HP oder ggf. mit dem Datum, an dem HP oder der HP Servicepartner die Installation abschließt, je nachdem, welches Datum später liegt. Der Verkaufs- oder Lieferbeleg, der das Datum des Erwerbs oder Leasings des jeweiligen HP Hardwareprodukts aufweist, gilt als Nachweis für das Kauf- bzw. Leasing-Datum, sofern Sie von HP oder dem Händler keine anderslautenden schriftlichen Informationen erhalten. Die Vorlage eines solchen Nachweises kann Voraussetzung für die Beanspruchung von Garantieleistungen sein. Der hier beschriebene Garantieservice entspricht den Grundgarantieleistungen. Möglicherweise haben Sie Ihr HP Hardwareprodukt mit einer erweiterten Grundgarantie erhalten. Aktuelle Informationen zur Garantie erhalten Sie von HP oder unter HP.com. Bei HP Farbpatronen gilt die Garantieabdeckung, bis die HP Tinte aufgebraucht oder das Ende der Garantiedauer erreicht ist – je nachdem, was früher eintritt. Bei HP Druckköpfen gilt die Abdeckung, bis das Ende der Garantiedauer erreicht oder die von der Garantie abgedeckte Nutzungsbegrenzung abgelaufen ist, je nachdem, was zuerst eintritt. Bei HP LaserJet-Druckpatronen gilt die Garantieabdeckung, bis die von der Garantie abgedeckte Nutzungsbegrenzung abgelaufen ist.


HP ÜBERNIMMT KEINE ANDERWEITIGE GARANTIE IN SCHRIFTLICHER ODER MÜNDLICHER FORM UND SCHLIESST AUSDRÜCKLICH JEGLICHE IN DIESER BESCHRÄNKTEN HP HERSTELLERGARANTIE NICHT AUFGEFÜHRTEN GARANTIEN UND ANSPRÜCHE AUS. DIE VORSTEHENDE GARANTIE IST AUSSCHLIESSLICH. ES WERDEN KEINE ANDEREN GARANTIEANSPRÜCHE EINGERÄUMT, EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE STILLSCHWEIGENDE GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. BEI ALLEN KÄUFEN IN DEN USA IST JEGLICHE STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG DER MARKTGÄNGIGKEIT, QUALITÄT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK AUF DIE DAUER DER OBEN GENANNTEN GESETZLICHEN GEWÄHRLEISTUNG BESCHRÄNKT.


FÜR VERTRÄGE MIT UNTERNEHMERN GILT WEITERS FOLGENDES: MANCHE LÄNDER ODER REGIONEN LASSEN DIE ZEITLICHE EINSCHRÄNKUNG EINER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIE ODER BEDINGUNG ODER DEN AUSSCHLUSS ODER DIE EINSCHRÄNKUNG BESTIMMTER ARTEN VON SCHÄDEN NICHT ZU, Z. B. BEILÄUFIG ENTSTANDENE ODER FOLGESCHÄDEN FÜR KONSUMPRODUKTE. IN DIESEN STAATEN ODER LÄNDERN GELTEN EINIGE AUSSCHLÜSSE, HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE ODER EINSCHRÄNKUNGEN DER VORLIEGENDEN BESCHRÄNKTEN HP HERSTELLERGARANTIE UNTER UMSTÄNDEN NICHT FÜR SIE. IN DEM MASSE, DASS DIESE BESCHRÄNKTE HP HERSTELLERGARANTIE GANZ ODER TEILWEISE MIT DEM GELTENDEN RECHT INKOMPATIBEL IST, WIRD DIESE BESCHRÄNKTE HP HERSTELLERGARANTIE ODER DER BETREFFENDE TEIL SO AUSGELEGT, ALS OB SIE ODER ER IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DEM VOR ORT GELTENDEN RECHT GEÄNDERT WORDEN WÄRE.


FÜR KAUFGESCHÄFTE, U. A. IN DER EUROPÄISCHEN UNION, IN AUSTRALIEN UND NEUSEELAND, GILT FOLGENDES: DIE IN DIESER ERKLÄRUNG ENTHALTENEN GARANTIEBESTIMMUNGEN SCHLIESSEN DIE VERBINDLICHEN, GESETZLICH FESTGELEGTEN RECHTE DES KUNDEN GEGENÜBER DEM VERKÄUFER DIESES HP HARDWAREPRODUKTS WEDER AUS NOCH SCHRÄNKEN SIE DIESE EIN ODER ÄNDERN DIESE, SONDERN ERWEITERN DIESE RECHTE.


Diese Garantie gilt in allen Ländern und Regionen und wird überall anerkannt, wo HP bzw. dessen autorisierte Servicepartner Garantieleistungen für das Produktmodell anbieten, das Gegenstand der vorliegenden beschränkten HP Herstellergarantie ist. Diese beschränkte HP Herstellergarantie unterliegt allen geltenden nationalen Ein- und Ausfuhrgesetzen und -vorschriften. Im Rahmen dieser beschränkten HP Herstellergarantie können HP Hardwareprodukte in einem Land oder einer Region erworben und in andere Länder oder Regionen gebracht werden, in denen Garantieleistungen von HP oder seinen autorisierten Servicepartnern für dieses Produktmodell verfügbar sind. Die Garantieleistungsbestimmungen, Verfügbarkeit von und Reaktionszeiten für Serviceleistungen können von Land/Region zu Land/Region unterschiedlich sein. Die Reaktionszeit für übliche Garantieleistungen kann sich aufgrund der örtlichen Verfügbarkeit von Teilen ändern. Falls Teile nicht verfügbar sind, kann Ihnen ein HP Servicepartner weitere Informationen zur Verfügung stellen. HP verändert in keinem Fall die Form, Tauglichkeit oder Funktion eines HP Hardwareprodukts zur Verwendung in einem Land, für das das Produkt nicht bestimmt war. HP ist nicht für eventuelle Gebühren oder Einfuhrzölle verantwortlich, die durch das Verbringen der Produkte entstehen. Die Ausfuhr der Produkte kann allen geltenden Aus- und Einfuhrgesetzen, -vorschriften und -kontrollen verschiedener Regierungen unterliegen.


Sie haben gemäß den Bestimmungen in diesem Dokument einen Anspruch auf Garantieleistungen für die Hardware, wenn Ihr HP Hardwareprodukt aufgrund eines innerhalb des Zeitraums der beschränkten Herstellergarantie aufgetretenen Mangels in Material oder Verarbeitung repariert werden muss. Nach eigenem Ermessen repariert, ersetzt oder erstattet HP den Betrag für ein HP Hardwareprodukt, das während des Zeitraums der beschränkten Herstellergarantie einen Mangel in Material oder Verarbeitung aufweist, wenn HP von Ihnen als Endbenutzerkunden innerhalb des Zeitraums der beschränkten Garantie über einen solchen aufgetretenen Mangel benachrichtigt wird. Soweit nicht anders angegeben, können neue HP Hardwareprodukte aus neuen Materialien oder neuen und gebrauchten Materialien, die in Leistung und Zuverlässigkeit funktional gleichwertig mit neuen Materialien sind, hergestellt werden. Ebenso können (a) zur Reparatur gegebene HP Hardwareprodukte anstelle einer Reparatur durch aufgearbeitete HP Hardwareprodukte desselben Typs ersetzt werden und (b) aufgearbeitete Teile zur Reparatur von HP Hardwareprodukten verwendet werden. Ersetzte oder reparierte HP Hardwareprodukte sind in Leistung und Zuverlässigkeit funktional gleichwertig mit Originalprodukten, die nicht mehr hergestellt werden. Wenn diese ersetzten oder reparierten HP Hardwareprodukte oder Teile (1) innerhalb von neunzig (90) Tagen nach ihrer Reparatur und/oder ihrem Austausch oder (2) während des Rests des Zeitraums der beschränkten Herstellergarantie für das HP Hardwareprodukt, das sie ersetzen bzw. in dem sie installiert wurden, einen Mangel in Material oder Verarbeitung aufweisen, garantiert HP, diese HP Hardwareprodukte bzw. Teile zu reparieren oder zu ersetzen.


Alle Komponenten oder Hardwareprodukte, die im Rahmen der vorliegenden beschränkten HP Herstellergarantie ausgetauscht werden, werden Eigentum von HP.. Im unwahrscheinlichen Fall, dass Ihr HP Hardwareprodukt wiederholt einen Schaden aufweist oder HP bestimmt, dass das HP Hardwareprodukt nicht repariert oder ersetzt werden kann, kann Ihnen HP nach eigenem Ermessen ersatzweise (a) ein von HP ausgewähltes Ersatzgerät mit denselben oder gleichwertigen Funktions- und Leistungsdaten zur Verfügung stellen oder (b) anstelle eines Ersatzgeräts den Kaufpreis oder die Leasingraten (abzüglich Zinsen) erstatten oder gutschreiben. Dies ist Ihr alleiniger Anspruch für schadhafte Produkte.


Streitigkeiten, die aus dieser beschränkten HP Herstellergarantie entstehen oder mit dem Kauf von dieser beschränkten HP Herstellergarantie unterliegenden HP Hardwareprodukte in Verbindung stehen, unterliegen – unabhängig davon, ob sie aus Vertrag, rechtswidriger Handlung, Betrug oder einer anderen rechtlichen Grundlage erwachsen – unter Ausschluss der Grundsätze des internationalen Privatrechts den Gesetzen des Landes, der Region, des Bundeslandes, Bundesstaats oder Kantons oder des Territoriums, in dem Sie bei erstmaliger Inanspruchnahme dieser HP Herstellergarantie wohnhaft sind.


3

Ausschlüsse

HP GARANTIERT NICHT DEN UNTERBRECHUNGS- ODER FEHLERFREIEN BETRIEB DIESES HP HARDWAREPRODUKTS. HP IST NICHT FÜR SCHÄDEN VERANTWORTLICH, DIE INFOLGE DER MISSACHTUNG DER FÜR DAS HP HARDWAREPRODUKT ERSTELLTEN ANLEITUNGEN ENTSTEHEN.


Die vorliegende beschränkte HP Herstellergarantie gilt mit Ausnahme von HP Druckerverbrauchsmaterial und bestimmten wiederaufladbaren Batterien, wie unten angegeben, nicht für Verbrauchsteile und erstreckt sich nicht auf HP Hardwareprodukte, von denen die Seriennummer entfernt wurde oder an denen diese beschädigt oder fehlerhaft gemacht wurden

  • durch Versehen, Missbrauch, verschüttete Flüssigkeiten, falsche Verwendung, Verschmutzung, unsachgemäße oder unzureichende Wartung oder Kalibrierung oder andere externe Ursachen
  • durch den Betrieb außerhalb der Verwendungsparameter, die in der mit dem HP Hardwareprodukt gelieferten Dokumentation beschrieben sind
  • durch die Verwendung von Software, Schnittstellen, Teilen oder Zubehör, die nicht von HP geliefert wurden
  • durch ungenügende Vorbereitung des Aufstellungsorts, Wartung oder ungeeignete Umgebungsbedingungen, die nicht den Standortspezifikationen von HP entsprechen
  • durch Viren, Würmer oder ähnlichen bösartigen Softwarecode, die/der nicht von HP eingeschleppt wurde(n)
  • durch Verlust oder Schäden während des Transports
  • durch Modifizierung oder Service durch andere Personen als HP oder HP Servicepartner oder
  • durch unsachgemäße Installation von HP Teilen oder von HP genehmigter Teile, die vom Endbenutzer ausgetauscht werden dürfen, sofern diese im Serviceland/der Serviceregion Ihres HP Hardwareprodukts verfügbar sind.

Alle HP Hardwareprodukte, die nach Auslieferung von HP als übertaktet festgestellt wurden, sind aus den Bestimmungen dieser beschränkten Herstellergarantie ausgeschlossen, mit Ausnahme beschädigter oder mangelhafter Bauteile, deren Schaden oder Mangel als nicht mit der Übertaktung in Zusammenhang stehend ermittelt wurden.


HP übernimmt keine Verantwortung für Interoperabilitäts- oder Kompatibilitätsprobleme, die in folgenden Fällen auftreten können:

  • Es werden nicht von HP unterstützte Produkte, Softwareprogramme oder Optionen verwendet.
  • Es werden nicht von HP unterstützte Konfigurationen verwendet.
  • Es wurden Teile, die für ein bestimmtes System bestimmt sind, in einem System einer anderen Marke bzw. eines anderen Modells installiert.

Sie sollten regelmäßige Sicherungskopien der auf Ihrer Festplatte oder anderen Speichermedien gespeicherten Daten als Vorsichtsmaßnahme für mögliche Hard- bzw. Softwarefehler, Änderungen oder Verlust von Daten erstellen. BEVOR SIE EIN HP HARDWAREPRODUKT ZUR REPARATUR EINSENDEN, VERGEWISSERN SIE SICH, DASS SIE EINE SICHERUNGSKOPIE ALLER DATEN ANGEFERTIGT UND SÄMTLICHE VERTRAULICHEN, PRIVATEN ODER SCHUTZWÜRDIGEN INFORMATIONEN ENTFERNT HABEN. HP HAFTET NICHT FÜR DIE BESCHÄDIGUNG ODER DEN VERLUST VON PROGRAMMEN, DATEN ODER WECHSELMEDIEN. HP IST NICHT FÜR DIE WIEDERHERSTELLUNG ODER NEUINSTALLATION VON PROGRAMMEN BZW. DATEN VERANTWORTLICH, SOWEIT ES SICH NICHT UM DIE VON HP VORINSTALLIERTE SOFTWARE HANDELT, FÜR DIE ANWENDBARE AKTUALISIERUNGEN GELTEN. GESPEICHERTE DATEN KÖNNEN WÄHREND DER REPARATUR VERLOREN GEHEN.


4

Produktspezifische Ausschlüsse

Aufladbare Batterien/Akkus

Dieses HP Hardwareprodukt kann eine interne wiederaufladbare Batterie enthalten, zu der der Benutzer keinen Zugang hat und die von HP oder einem HP Servicepartner ausgetauscht werden muss. Die interne wiederaufladbare Batterie wird von dieser beschränkten Herstellergarantie als Standardkomponente des HP Hardwareprodukts über denselben Zeitraum abgedeckt, sofern dies nicht in der vorliegenden beschränkten HP Herstellergarantie anders angegeben ist.


Dieses HP Hardwareprodukt kann eine wiederaufladbare Batterie enthalten, die vom Benutzer entfernt und ausgetauscht werden kann. HP garantiert, eine Ersatzbatterie bereitzustellen, wenn die Batterie während des einjährigen (1) Zeitraums ab dem Kaufdatum des HP Hardwareprodukts, in dem die Batterie installiert ist, einen Mangel in Material oder Verarbeitung aufweist, sofern nicht anders in dieser beschränkten HP Herstellergarantie angegeben.


Wie bei allen Batterien fällt die maximale Kapazität jeder im HP Hardwareprodukt eingebauten Batterie im Laufe der Zeit oder Nutzung ab und die Zyklenlebensdauer der Batterie schwankt je nach Produktmodell, Konfiguration, geladenen Anwendungen, Funktionen, Nutzung, Kabellosfunktionen und Energieverwaltungseinstellungen. Dementsprechend stellt eine Verringerung der maximalen Batteriekapazität oder eine Verkürzung der Zyklenlebensdauer der Batterie keinen Mangel in Material oder Verarbeitung dar und diese beschränkte HP Herstellergarantie deckt keine Veränderungen der Batteriekapazität oder Zyklenlebensdauer ab. Sofern nicht anders in dieser beschränkten HP Herstellergarantie angegeben, gelten für die Batterie nur Garantien für Mängel an Material oder Verarbeitung, die durch Funktionsausfall der Batterie während des oben angegebenen Zeitraums ihrer beschränkten Garantie entstehen oder im Fall, dass die Zyklenlebensdauer der Batterie deren Nennzykluszahl überschreitet, je nachdem welcher Fall zuerst eintritt. Unter Umständen müssen Sie eine HP Diagnose ausführen, um herauszufinden, ob der Fehler Ihrer Batterie durch die Garantie abgedeckt wird.


HP Druckprodukte

Grundsätzlich kommt es zu keiner Beeinträchtigung der beschränkten HP Herstellergarantie für den Endbenutzerkunden des Druckers oder der mit diesem vertraglich vereinbarten HP Supportleistungen, wenn markenfremde Druckpatronen bzw. wiederbefüllte Patronen verwendet werden. Wenn der Ausfall oder Schaden des Druckers oder Druckkopfs jedoch auf die Verwendung einer nicht von HP stammenden oder wiederbefüllten Patrone zurückzuführen ist, berechnet HP die Standardgebühren für Zeit und Material, die bei der Reparatur des betreffenden Ausfalls oder Schadens am Drucker anfallen, bzw. die Kosten für den Austausch des Druckkopfs. Neben anderen in dieser Garantie genannten Ausschlüssen gilt bei HP Farbpatronen und HP LaserJet-Zubehör diese beschränkte HP Herstellergarantie nicht für Produkte, die wiederbefüllt, aufgearbeitet, wiederaufbereitet oder in jedweder Art manipuliert wurden. Diese beschränkte HP Herstellergarantie bezieht sich auf HP Farbpatronen, Druckköpfe und HP LaserJet-Druckpatronen, sofern sie in den vorgesehenen HP oder OEM-Druckgeräten (Original Equipment Manufacturer) eingesetzt wurden. Die Herstellergarantie von HP erlischt, wenn der Drucker an zusätzliche Vorrichtungen oder Systeme (z.B. Tintenzuführungssysteme) angeschlossen wird, die seine ursprüngliche Funktionalität verändern.


Ausschließlicher Anspruch

DIESE BESTIMMUNGEN STELLEN DIE VOLLSTÄNDIGE UND AUSSCHLIESSLICHE GARANTIEVEREINBARUNG ZWISCHEN IHNEN UND HP BEZÜGLICH DES VON IHNEN ERWORBENEN ODER GELEASTEN HP HARDWAREPRODUKTS DAR. DIESE BESTIMMUNGEN BESITZEN VORRANG VOR JEGLICHEN ÄLTEREN GARANTIEBEDINGUNGEN, ANKÜNDIGUNGEN ODER SONSTIGEN ERKLÄRUNGEN, EINSCHLIESSLICH ERKLÄRUNGEN IN HP VERKAUFSUNTERLAGEN ODER VON HP BZW. EINEM BEAUFTRAGTEN ODER MITARBEITER VON HP ODER VON EINEM NICHT FÜR HP TÄTIGEN BEAUFTRAGTEN ODER MITARBEITER AN SIE ERTEILTER RATSCHLÄGE, DIE IN VERBINDUNG MIT DEM KAUF ODER LEASING DES HP HARDWAREPRODUKTS GESCHLOSSEN BZW. GEGEBEN WURDEN, SOFERN DIES NICHT BESTANDTEIL EINER EIGENEN SCHRIFTLICHEN VEREINBARUNG MIT HP ODER SEINEN AUTORISIERTEN HÄNDLERN IST. Änderungen der Bestimmungen dieser beschränkten HP Herstellergarantie sind nur dann gültig, wenn sie in schriftlicher Form vorliegen und von einem von HP autorisierten Bevollmächtigten unterschrieben sind.


Haftungsbeschränkung

HP HAFTET FÜR EINE VERLETZUNG DER HP GEMÄSS DIESER BESCHRÄNKTEN HP HERSTELLERGARANTIE OBLIEGENDEN PFLICHTEN NACH MASSGABE DER FOLGENDEN BESTIMMUNGEN:


EINE HAFTUNG VON HP GEGENÜBER VERBRAUCHERN FÜR LEICHT FAHRLÄSSIG HERBEIGEFÜHRTE SCHÄDEN SOWIE GEGENÜBER UNTERNEHMERN FÜR LEICHT ODER GROB FAHRLÄSSIG HERBEIGEFÜHRTE SCHÄDEN - JEWEILS AUSGENOMMEN PERSONENSCHÄDEN - IST AUSGESCHLOSSEN, INSB. FÜR SCHÄDEN, DIE IN FOLGE EINER VERLETZUNG DER PFLICHTEN VON HP NACH DIESER BESCHRÄNKTEN HP HERSTELLERGARANTIE Z.B. DURCH DAS HP HARDWAREPRODUKT ODER DEN FUNKTIONSAUSFALL DES HP HARDWAREPRODUKTS ENTSTEHEN, EINSCHLIESSLICH ALLFÄLLIG DAMIT IM ZUSAMMENHANG STEHENDER ENTGANGENER GEWINNE ODER EINSPARUNGEN, NUTZUNGSAUSFÄLLE, DATEN- ODER SOFTWAREVERLUSTE, KOSTEN FÜR DIE WIEDERHERSTELLUNG VON PROGRAMMCODE ODER VON IM PRODUKT GESPEICHERTEN PROGRAMMEN ODER DATEN ODER SPEZIELLE, VERSEHENTLICHE UND SONSTIGE FOLGESCHÄDEN. HP HAFTET NICHT FÜR ANSPRÜCHE, DIE DURCH DRITTE ODER DURCH SIE FÜR DRITTE GELTEND GEMACHT WERDEN. HP IST NICHT FÜR SCHÄDEN HAFTBAR, DIE ALS ERGEBNIS DER EINHALTUNG VON VERPFLICHTUNGEN UNTER GELTENDEM GESETZ DURCH HP ENTSTEHEN.

DIE GEGENSTÄNDLICHE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG GILT AUCH, SOFERN UND SOWEIT HP GEGENÜBER DEM KUNDEN AUS EINEM ANDEREN RECHTSGRUND ALS EINER VERLETZUNG DER PFLICHTEN NACH DIESER BESCHRÄNKTEN HP HERSTELLERGARANTIE HAFTET, UNABHÄNGIG DAVON, OB DIE ANSPRÜCHE AUFGRUND EINER UNERLAUBTEN HANDLUNG, EINES VERTRAGS ODER AUS SONSTIGEN GRÜNDEN GELTEND GEMACHT WERDEN. DIESE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG IST AUCH DANN GÜLTIG, WENN SIE HP ODER EINEN HP PARTNER AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHADENERSATZFORDERUNGEN HINGEWIESEN HABEN.


DIESE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG GILT JEDOCH NICHT FÜR PERSONENSCHÄDEN UND ANSPRÜCHE NACH DEM ÖSTERREICHISCHEN PRODUKTHAFTUNGSGESETZ.


ÜBER DIESE BESCHRÄNKTE HP HERSTELLERGARANTIE HINAUS KÖNNEN WEITERE RECHTE BESTEHEN, DIE JE NACH LAND/REGION UNTERSCHIEDLICH SEIN KÖNNEN.


5

Beschränkte Garantie für HP Optionen und Zubehör

Die Bestimmungen der beschränkten HP Herstellergarantie für HP Optionen und Zubehör (in dieser beschränkten Garantie von HP zusammenfassend als „HP Optionen“ bezeichnet) sind in der relevanten beschränkten Garantie von HP für die betreffende HP Option dargelegt und werden mit dem HP Hardwareprodukt ausgeliefert. Ist Ihre HP Option in einem HP Hardwareprodukt installiert, erbringt HP Garantieleistungen entweder über den in den mit der HP Option gelieferten Garantiedokumenten angegebenen Zeitraum (Zeitraum der beschränkten Garantie für HP Option) oder über den verbleibenden Garantiezeitraum für das HP Hardwareprodukt, in dem die HP Option installiert ist, je nachdem, welcher Zeitraum länger, jedoch nicht länger als drei (3) Jahre ab Kaufdatum der HP Option. Der Zeitraum der beschränkten Garantie für die HP Option beginnt mit dem Datum des Kaufs bei HP oder einem autorisierten HP Händler. Der Kauf- oder Lieferbeleg, der das Datum des Erwerbs der HP Option enthält, gibt den Beginn des Garantiezeitraums an. Details finden Sie in der beschränkten Garantie für die HP Option. Nicht von HP stammende Optionen werden „WIE GESEHEN“ bereitgestellt. Die betreffenden anderen Hersteller oder Anbieter gewähren Ihnen jedoch möglicherweise eigene Garantien.


6

Bildschirme

Digital-Signage-Bildschirme

Diese beschränkte Garantie deckt keine Leistungen zur Entfernung oder zum Wiederanbau eines wandmontierten oder benutzerdefiniert installierten Digital Signage-Bildschirms ab. Diese beschränkte Garantie deckt keine Schäden ab, die durch die Wandmontage oder sonstige benutzerdefinierte Installation oder Entfernung eines Bildschirms verursacht werden. HP empfiehlt die Beauftragung eines qualifizierten Installateurs für die Wandmontage oder sonstige benutzerdefinierte Installation oder Entfernung eines Bildschirms. Wenn HP feststellt, dass ein Problem mit einem Digital-Signage-Bildschirm nicht remote behoben werden kann, sendet HP ein Ersatzprodukt direkt an den Kunden. HP übernimmt alle Versand- und Versicherungskosten durch Bereitstellung eines Kuriers zum sicheren Verpacken und Zurücksenden des Geräts an HP. Sollten der Kunde das defekte Produkt nicht zurückschicken, kann ihm das Austauschprodukt von HP in Rechnung gestellt werden.


Monitore

Keines der Monitormodelle eignet sich für Anwendungen, bei denen statische, stationäre oder feste Bilder angezeigt werden. Statische Bilder können zu Schäden durch Einbrennen führen, die sich ähnlich wie Flecken oder Wasserzeichen auf dem Bildschirm äußern. Diese beschränkte HP Herstellergarantie deckt keine Monitore ab, die für Anwendungen eingesetzt werden, bei denen statische, stationäre oder feste Bilder über einen längeren Zeitraum oder 24 Stunden am Tag angezeigt werden und die zu Schäden durch Einbrennen führen. Um Schäden durch Einbrennen zu verhindern, schalten Sie den Monitor aus, wenn er nicht verwendet wird, oder verwenden Sie, sofern von Ihrem System unterstützt, eine Energieverwaltungseinstellung, um den Bildschirm auszuschalten, wenn das System nicht aktiv ist.


Gemeinsame Garantie für Multimedia-Monitor- und PC-Paket

Wenn Sie einen Multimedia-Monitor in einem Produktpaket zusammen mit einem PC (als einzelne SKU) erworben haben, ist die Dauer des Garantiezeitraums für den Multimedia-Monitor gleich dem Garantiezeitraum für den PC. Überprüfen Sie Details in der Garantieerklärung des PC.

7

Obliegenheiten des Kunden

Um das Risiko von Gebühren für Probleme zu vermeiden, die nicht von Ihrer beschränkten HP Herstellergarantie abgedeckt sind (Probleme, die nicht auf Mängel in Material und Verarbeitung der HP Hardwareprodukte zurückzuführen sind), werden Sie gebeten, HP oder den HP Servicepartner wie folgt zu unterstützen:


  • Geben Sie beim Stellen eines Garantieanspruchs wahre, genaue und vollständige Informationen an.
  • Stellen Sie eine Umgebung bereit, die die Anforderungen von HP erfüllt, u. a. zum Schutz der Produkte vor Korrosion, Verschmutzung und verschütteten Flüssigkeiten. Um beispielsweise die Korrosionsschutzanforderungen von HP zu erfüllen, darf die Umgebung an Silber und Kupfer pro Monat nicht mehr als 300 Ångström Korrosion verursachen.1
  • Überprüfen Sie Konfigurationen, laden Sie die aktuelle Firmware, installieren Sie Software-Patches, und führen Sie Diagnosen und Dienstprogramme von HP aus.
  • Implementieren Sie von HP bereitgestellte temporäre Prozeduren oder Problemumgehungen, solange HP an dauerhaften Lösungen arbeitet.
  • Nehmen Sie ggf. Lösungen des HP Supports in Anspruch. Es ist dringend zu empfehlen, dass Sie die verfügbaren Supporttechnologien von HP nutzen. Wenn Sie die vorhandenen Möglichkeiten zum Remotesupport nicht verwenden, können Ihnen zusätzliche Kosten durch erhöhten Ressourcenaufwand beim Support entstehen.
  • Arbeiten Sie mit HP zusammen, um das Problem per Online-Chat, E-Mail oder Telefon zu lösen. Dies kann Routinediagnoseverfahren, die Installation von zusätzlichen Softwareaktualisierungen oder Patches, den Ausbau von Optionen anderer Hersteller und/oder den Austausch von Optionen beinhalten.
  • HP empfiehlt, als Vorsichtsmaßnahme gegen mögliche Defekte, Änderungen oder Datenverluste regelmäßig die Dateien, Daten und Programme zu sichern, die sich auf der Festplatte oder auf anderen Speichergeräten befinden. Bevor Sie ein HP Hardwareprodukt zur Durchführung von der Garantie abgedeckter Support- oder Reparaturarbeiten einsenden, sichern Sie alle Dateien, Daten und Programme, und löschen Sie sämtliche vertraulichen und persönlichen Informationen.
  • Entfernen Sie alle externen Optionen oder Zubehörteile, die während der Reparatur oder beim Austausch verloren gehen können.
  • Führen Sie die zusätzlichen Aufgaben der für Sie zutreffenden Garantieleistungen, wie unten beschrieben, sowie im vertretbaren Rahmen alle anderen Maßnahmen durch, zu deren Umsetzung Sie von HP aufgefordert werden, um einen optimalen Garantiesupport zu gewährleisten.
  • Um Garantieansprüche für HP LaserJet-Druckpatronen geltend zu machen, geben Sie das Produkt mit einer schriftlichen Beschreibung des Problems und Musterausdrucken an Ihren Händler zurück oder wenden Sie sich an den HP Kundensupport.

* Die Anforderungen von HP beruhen auf denen von ISA G1 (mild), wie beschrieben in ISA-71.04-1985 Environmental Conditions for Process Measurement and Control Systems: Airborne Contaminants. Diese ISA-Norm ist verfügbar unter http://www.isa.org. Wenn Produkte in Umgebungen nach ISA G1 (mild) eingesetzt werden, sollte Korrosion kein Faktor sein, der sich auf die Zuverlässigkeit von Geräten auswirkt.

8

Hardwaregarantieleistungsarten

Im Folgenden sind die Arten von der Garantie abgedeckter Supportleistungen aufgeführt, die für das von Ihnen erworbene HP Hardwareprodukt gelten können. Nicht alle Leistungen sind in allen Ländern oder Regionen verfügbar. FÜR VERTRÄGE MIT UNTERNEHMERN GILT FOLGENDES: IN DEM MASSE, DASS DIE FOLGENDEN GARANTIELEISTUNGEN UND -BESTIMMUNGEN GANZ ODER TEILWEISE MIT DEM GELTENDEN RECHT INKOMPATIBEL SIND, WERDEN DIE GARANTIELEISTUNGEN UND -BESTIMMUNGEN ODER DER BETREFFENDE TEIL SO AUSGELEGT, ALS OB SIE ODER ER IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DEM GELTENDEN RECHT GEÄNDERT WORDEN WÄREN.


Customer-Self-Repair-Garantieservice

HP Hardwareprodukte enthalten viele CSR-Teile (Customer Self Repair), die durch den Kunden ausgetauscht werden können. Sie ermöglichen die Minimierung der Reparaturzeit und eine größere Flexibilität beim Austausch defekter Teile. Wenn HP bei der Diagnose erkennt, dass das Problem durch ein CSR-Teil behoben werden kann, wird es Ihnen von HP direkt zugesandt, damit Sie den Austausch selbst vornehmen können. Es gibt zwei Kategorien von CSR-Teilen:

  • Teile, bei denen die Customer Self-Repair obligatorisch ist: Wenn Sie anfordern, dass HP oder ein HP Servicepartner solche Teile austauscht, werden Ihnen die Fahrt- und Arbeitskosten für diese Leistung berechnet.
  • Teile, bei denen Customer Self-Repair optional ist: Diese Teile sind ebenfalls für Customer Self-Repair vorgesehen. Wenn Sie jedoch anfordern, dass HP oder ein HP Servicepartner das Teil für Sie austauscht, kann dies unter der für Ihr HP Hardwareprodukt vorgesehenen Art von Garantieleistung ohne zusätzliche Gebühr erfolgen.

Sie sind aufgefordert, mit HP oder einem HP Servicepartner zusammenzuarbeiten, um das Problem per Chat, E-Mail oder Telefon zu lösen. Das kann Routine-Diagnoseverfahren, die Installation von Softwareaktualisierungen oder Patches, den Ausbau von Optionen anderer Anbieter und/oder den Austausch von Optionen beinhalten. Wenn Hilfe benötigt wird, können Sie sich an den technischen Support von HP wenden, und ein Techniker wird Sie per Online-Chat, E-Mail oder Telefon unterstützen. In der mit einem CSR-Ersatzteil gelieferten HP Dokumentation ist angegeben, ob ein defektes Teil an HP zurückgesendet werden muss. Sofern das defekte Teil an HP zurückgegeben werden muss, müssen Sie es innerhalb einer festgelegten Frist von normalerweise fünf (5) bis fünfzehn (15) Werktagen an HP senden. Das defekte Produkt muss mit der dazugehörigen Dokumentation in der Originalverpackung zurückgesandt werden. Sollten Sie das defekte Produkt nicht an HP zurückschicken, wird Ihnen das Austauschprodukt von HP in Rechnung gestellt. Wenn Sie die Reparatur selbst vornehmen, übernimmt HP sämtliche Liefer- und Rücksendekosten und bestimmt die zu verwendende Transportart. Die Klassifizierung der CSR-Teile unterscheidet sich je nach Land und Region.


Erweiterte Garantieleistung auf Austausch von Einheiten

Ihre eingeschränkte Garantie von HP beinhaltet möglicherweise einen erweiterten Einheitenaustauschservice. Bei dieser Serviceart wird Ihnen von HP eine Ersatzeinheit zugesandt, wenn die Diagnose ergeben hat, dass Ihr HP Hardwareprodukt defekt ist. Bei Empfang des Ersatzgeräts müssen Sie möglicherweise das defekte HP Hardwareprodukt in der mit dem Ersatzgerät eingetroffenen Verpackung innerhalb einer festgelegten Frist von normalerweise fünf (5) bis fünfzehn (15) Werktagen an HP senden. HP will übernimmt die Versand- und Versicherungskosten für die Rücksendung des defekten HP Hardwareprodukts an HP. Sollten Sie das defekte HP Hardwareprodukt nicht an HP zurückschicken, wird Ihnen das Ersatzgerät von HP in Rechnung gestellt. HP bietet während der üblichen Geschäftszeiten einen erweiterten Geräteaustausch an. Die üblichen Geschäftszeiten liegen meist zwischen 8:00 und 17:00 Uhr von Montag bis Freitag, können jedoch entsprechend örtlichen Gepflogenheiten abweichen. Je nach logistischen Beschränkungen und Entfernung vom nächsten HP Servicestandort oder Die Telefonnummern und in einigen Fällen Karten für den nächsten HP Servicestandort oder HP Servicepartner finden Sie auf der HP Website unter http://www8.hp.com/us/en/contact-hp/ww-contact-us.html.


Pick-Up-and-Return-Garantieservice

Ihre beschränkte HP Herstellergarantie kann einen Pick-Up-and-Return-Garantieservice umfassen. Nach den Bestimmungen des Pick-Up-and-Return-Service holt HP das defekte HP Hardwareprodukt an Ihrem Standort ab, repariert es und schickt es wieder an Ihren Standort zurück. HP übernimmt sämtliche Reparatur-, Versand- und Versicherungskosten, die bei diesem Service anfallen.


Carry-In-Garantieservice

Ihre beschränkte HP Herstellergarantie kann einen Carry-In-Garantieservice umfassen. Beim Carry-In-Service müssen Sie das HP Hardwareprodukt einem HP Servicepartner zustellen, um die von der Garantie abgedeckte Reparatur ausführen zu lassen. Alle Versandkosten, Steuern oder Gebühren im Zusammenhang mit dem Transport des HP Hardwareprodukts zum und vom Servicepartner müssen von Ihnen im Voraus bezahlt werden. Sie sind für die Versicherung jedes an einen autorisierten HP Servicepartner versandten oder zurückgeschickten HP Hardwareprodukts verantwortlich und übernehmen auch das Verlustrisiko während des Versands.


Mail-In-Garantieservice

Diese beschränkte HP Herstellergarantie kann einen Mail-In-Garantieservice umfassen. Beim Mail-In-Service müssen Sie das HP Hardwareprodukt an einen Servicepartner senden, um die von der Garantie abgedeckte Reparatur ausführen zu lassen. Alle Versandkosten, Steuern oder Gebühren im Zusammenhang mit dem Transport des HP Hardwareprodukts zum Servicepartner müssen von Ihnen im Voraus bezahlt werden. Sie sind für die Versicherung jedes versandten HP Hardwareprodukts verantwortlich und übernehmen auch das Verlustrisiko während des Versands. HP sendet das reparierte HP Hardwareprodukt an Sie zurück und übernimmt alle Versand- und Versicherungskosten.


Send-In-and-Return-Garantieservice

Ihre beschränkte HP Herstellergarantie kann einen Send-In-and-Return-Garantieservice umfassen. Unter den Bestimmungen des Send-In-and-Return-Service sendet HP Ihnen auf eigene Kosten die Verpackung für den Versand Ihres HP Hardwareprodukts zu Servicearbeiten durch HP. Sie sind für die Transportkosten und die Versicherung des Versands des HP Hardwareprodukts an HP verantwortlich. Sie können mit HP den eingehenden Versand und die zugehörigen Kosten vereinbaren. Weitere Informationen, u. a. detaillierte Kosten und Anweisungen, erhalten Sie unter der Telefonnummer 1-800-474-6836 (800-HP-INVENT) in den USA oder im Internet unter http://welcome.hp.com/country/us/en/wwcontact.html Dort finden Sie Nummern des HP Supports für andere Länder. Sie können auch Ihren eigenen Kurier beauftragen und die Versandkosten bezahlen. Wenn Sie einen eigenen Kurier einsetzen, sind Sie für die Versicherung jedes HP Hardwareprodukts verantwortlich, das Sie an den Servicestandort senden, und übernehmen auch das Verlustrisiko während des Versands. HP repariert das HP Hardwareprodukt und sendet es an Sie zurück. HP übernimmt sämtliche Reparatur- und Versandkosten für die Rücksendung des reparierten HP Hardwareprodukts.


Vor-Ort-Garantieservice

Ihre beschränkte HP Herstellergarantie kann einen Vor-Ort-Garantieservice umfassen. Unter den Bestimmungen des Vor-Ort-Service kann HP nach eigenem Ermessen bestimmen, ob ein Defekt an einem HP Hardwareprodukt auf folgende Art repariert werden kann:


  • remote
  • durch ein CSR-Teil
  • durch einen Serviceanruf am Standort des defekten HP Hardwareprodukts

Wenn HP letztendlich feststellt, dass ein Vor-Ort-Servicebesuch zur Reparatur des Defekts nötig ist, erfolgt der Besuch zu den üblichen Geschäftszeiten, sofern dies nicht für das von Ihnen erworbene HP Hardwareprodukt anders angegeben ist. Die üblichen Geschäftszeiten liegen meist zwischen 8:00 und 17:00 Uhr von Montag bis Freitag, können jedoch entsprechend örtlichen Gepflogenheiten abweichen. Je nach Fahrtbeschränkungen und Entfernung vom nächsten HP Servicestandort oder HP Servicepartner können die Reaktionszeiten voneinander abweichen, zudem können zusätzliche Gebühren anfallen. Die Telefonnummern und in einigen Fällen Karten für den nächsten HP Servicestandort oder HP Servicepartner finden Sie auf der HP Website unter http://welcome.hp.com/country/us/en/wwcontact.html. Zur Wahrnehmung des Vor-Ort-Service muss:

  • ein befugter Vertreter von Ihnen anwesend sein, wenn HP die Garantieleistungen an Ihrem Standort ausführt
  • HP von Ihnen benachrichtigt werden, wenn das HP Hardwareprodukt in einer Umgebung eingesetzt wird, die eine potenzielle Gesundheits- oder Sicherheitsgefahr für HP Mitarbeiter oder Untervertragsnehmer darstellt
  • HP im Rahmen angemessener HP Sicherheitsanforderungen ausreichender, freier und sicherer Zugang zu allen Einrichtungen, Informationen und Systemen und deren Nutzung gewährt werden, die HP für erforderlich erachtet, um pünktlichen Support zu leisten
  • sichergestellt sein, dass alle Etiketten des Herstellers (wie etwa Seriennummern) angebracht, zugänglich und lesbar sind
  • die Umgebung den Produktspezifikationen und unterstützten Konfigurationen entsprechen
9

Swap-Garantieservice

Ihre beschränkte HP Herstellergarantie kann einen Swap-Garantieservice umfassen. Nach den Bestimmungen des Swap-Garantieservice holt HP das defekte Gerät an Ihrem Standort ab und bringt direkt zu Ihnen ein Ersatzgerät, das einem neuen gleichwertig ist. HP übernimmt sämtliche Reparatur-, Versand- und Versicherungskosten, die bei diesem Service anfallen.


10

Reaktionszeiten

Die Reaktionszeiten hängen von den normalen Geschäftstagen und -zeiten vor Ort ab, an dem der Service angefordert wird. Sofern nicht anders angegeben, definieren sich die Reaktionszeiten ab dem Zeitpunkt des Anrufs des Endbenutzerkunden bis zu dem Zeitpunkt, an dem HP entweder eine für beide Seiten akzeptable Frist für den Support festgelegt oder HP mit dem Support oder der Remotediagnose begonnen hat. Die Reaktionszeiten, einschließlich des Next-Business-Day-Garantieservice, setzen einen vertretbaren wirtschaftlichen Aufwand voraus. In einigen Ländern/Regionen und bei bestimmten Einschränkungen seitens des Anbieters können die Reaktionszeiten abweichen. Wenn sich Ihr Standort außerhalb des üblichen Servicebereichs befindet, kann sich die Reaktionszeit verlängern, und es können zusätzliche Gebühren anfallen. Wenden Sie sich an den autorisierten HP Händler oder HP Servicepartner, um sich über die Reaktionszeiten in Ihrem Gebiet zu informieren.


11

Service-Upgrades

HP bietet eine Reihe von zusätzlichen Support- und Serviceleistungen für Ihr HP Hardwareprodukt, die vor Ort erworben werden können. Einige Leistungen und die entsprechenden Produkte sind möglicherweise nicht in allen Ländern/Regionen erhältlich. Die Verfügbarkeit von Service-Upgrades und deren Preise finden Sie im HP Care Pack Lookup Tool unter http://www.hp.com/go/lookuptool/


12

Im Lieferumfang enthaltene Software

Für die von HP unter dem Markennamen HP vertriebene oder in ein HP Hardwareprodukt integrierte Software gelten ausschließlich die in der jeweiligen, mit dieser Software gelieferten Endbenutzer-Lizenzvereinbarung oder Programmlizenzvereinbarung aufgeführten Verpflichtungen. Wenn die Wechselmedien, auf denen HP die Software vertreibt, innerhalb von neunzig (90) Tagen ab Kaufdatum Material- oder Verarbeitungsfehler aufweisen, besteht Ihr alleiniger Anspruch in der Rückgabe der Wechselmedien an HP zum Austausch. Bei Garantieansprüchen gegenüber anderen Herstellen oder Anbietern als HP nehmen Sie mit diesen Kontakt auf.


13

Beschränkter technischer Gratissupport

Beschränkter technischer Gratissupport für HP Hardwareprodukte, HP Software, von HP vorinstallierte Drittanbietersoftware und von HP erworbene Drittanbietersoftware ist für neunzig (90) Tage ab Kaufdatum inklusive Unterstützung bei der Ersteinrichtung über verschiedene Kontaktmethoden von HP erhältlich, u. a. elektronische Medien und Telefon. Informationen über Online-Ressourcen und telefonische Unterstützung finden Sie unter „Kontaktaufnahme mit HP“. Alle Ausnahmen sind in Ihrem Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA) angegeben.


Der Support umfasst Unterstützung bei Folgendem:

  • Beantwortung Ihrer Installationsfragen (Voraussetzungen, erste Schritte und einfache Informationen zur Vorgehensweise)
  • Einrichtung und Konfiguration der mit HP Hardwareprodukten gelieferten oder erworbenen Software und Optionen, z. B. Vorgehensweisen und erste Schritte (ohne Systemoptimierung, Anpassung und Netzwerkkonfiguration)
  • Interpretation von Systemfehlermeldungen
  • Genaue Ermittlung von Systemproblemen und Softwareverwendungsproblemen
  • Abruf von HP Care Pack-Informationen oder Updates für mit HP Hardwareprodukten gelieferte Software

Der Support schließt KEINE Unterstützung bei Folgendem ein:

  • Generierung oder Diagnose von Quellcode oder Programmen, die vom Benutzer erstellt wurden
  • Installation von getrennt erworbener Drittanbieter-Software
  • Systemoptimierung, Anpassung und Netzwerkkonfiguration

Freeware und Open-Source-Betriebssysteme und Anwendungen

HP gewährt keinen technischen Support für Software, die unter einer öffentlichen Lizenz von Dritten bereitgestellt wurde (Freeware und Open-Source-Software), auch nicht für Betriebssysteme oder Anwendungen. Technischer Support für Freeware und Open-Source-Software, die mit HP Hardwareprodukten geliefert wurde, wird vom Hersteller der Freeware bzw. Open-Source-Software bereitgestellt. Kontaktinformationen für den Support finden Sie in der mit dem HP Hardwareprodukt gelieferten Hilfe, Dokumentation oder sonstigen Anwendungssupporterklärung für die Freeware oder das Open-Source-Betriebssystem bzw. die entsprechende Anwendung.


14

Überprüfen der Garantie- und Supportanrechte

Sie können Ihre Garantieansprüche überprüfen, indem Sie Ihre Produktmodellnummer und Seriennummer unter folgender Adresse eingeben: http://www.hp.com/go/warrantycheck


Die Registrierung von HP Care Pack-Services kann auf Care Pack Central unter folgender Adresse überprüft werden: http://www.hp.com/go/cpc


15

Kontaktaufnahme mit HP

Wenn Ihr HP Hardwareprodukt innerhalb des Zeitraums der beschränkten Garantie einen Mangel in Material oder Verarbeitung aufweist und die Vorschläge in der Produktdokumentation nicht zur Lösung des Problems führen, können Sie auf eine der folgenden Weisen Support erhalten:

  • Suche nach zusätzlichen Support- und Fehlerbehebungsinformationen oder aktualisierter Software und aktualisierten Treiber auf der HP Support-Website unter http://www.hp.com/support
  • Suche nach und Kontaktaufnahme mit Ihrem nächsten HP Support-Standort über die Website unter http://welcome.hp.com/country/us/en/wwcontact.html
  • Kontaktierung Ihres autorisierten HP Händlers oder HP Servicepartners. Wenn Sie HP oder einen HP Servicepartner anrufen, sollten Sie folgende Informationen zur Hand haben:
    • Seriennummer des Produkts, Modellbezeichnung und Produktmodellnummer
    • Relevante Fehlermeldungen
    • Add-on-Optionen
    • Betriebssystem
    • Hardware oder Software von Drittanbietern
    • Detaillierte Fragen

16

Länderspezifische Bestimmungen

Die beschränkte HP Herstellergarantie ist eine von HP auf freiwilliger Basis angebotene kommerzielle Garantie. Der Name und die Adresse der HP Entität, die in Ihrem Land für die Gewährung der beschränkten HP Herstellergarantie verantwortlich ist, sind wie folgt:

Österreich: HP Austria GmbH, Technologiestraße 5 , A-1120 Wien

Die beschränkte HP Herstellergarantie-Vorteile gelten zusätzlich zu den rechtlichen Ansprüchen auf eine zweijährige Gewährleistung bei fehlerhaften Produkten ab dem Kaufvertrag. Ob Sie Anspruch auf diese Rechte haben, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Die Rechte des Kunden sind in keinster Weise durch die beschränkte HP Herstellergarantie eingeschränkt bzw. betroffen. Weitere Hinweise finden Sie auf der folgenden Website: Rechtliche Garantie für Kunden: www.hp.com/go/eu-legal, oder Sie können die Website des Europäischen Verbraucherzentrums besuchen: http://ec.europa.eu/consumers/solving_consumer_disputes/non-judicial_redress/ecc-net/index_en.htm.



© Copyright 2016 HP Development Company, L.P.


Die einzigen Garantien auf HP Produkte und Dienstleistungen sind in den diesen Produkten und Dienstleistungen beigefügten ausdrücklichen Garantieerklärungen enthalten. Keine der hierin enthaltenen Informationen sind als zusätzliche Garantie zu betrachten. HP ist für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen nicht verantwortlich.


Erste Ausgabe: Februar 2016

764442-001


Back to top