Ausfallsicherer gemeinsamer Speicher

Testen Sie die in HPE Hyper-Converged Systeme integrierte softwaredefinierte Speicherkapazität. Laden Sie HPE StoreVirtual VSA noch heute herunter und aktivieren Sie Ihre kostenlose Lizenz für einen Zeitraum von 3 Jahren.

Jetzt 1 TB VSA kostenlos erhalten

Welche Gründe sprechen für softwaredefinierten Speicher?

Administratoren mit variablen Workloads benötigen genau die Art von Agilität, Flexibilität und kostengünstigem Datenschutz, die softwaredefinierter Speicher (Software-Defined Storage, SDS) bietet. Ein softwaredefinierter Ansatz, bei dem sich die Speicherkapazität auf den Server oder hyperkonvergenten Appliances befindet, schafft die Grundlagen für eine agile, skalierbare und hochverfügbare Infrastruktur, die bei veränderten Geschäftsanforderungen schnell angepasst werden kann.

Kostenlose Downloads

SDS in HPE Hyper-Converged- und StoreOnce-Appliances kann jetzt kostenlos getestet werden. Sie können Speicherkapazität für Remote-Niederlassungen einrichten, ältere Server für die Einrichtung einer Speicherumgebung für Tests/Entwicklung verwenden oder das Potenzial neuer Server mit Intel-Prozessoren und schnellere Plattenlaufwerke mit größerer Speicherkapazität nutzen, um die Kosten in Ihrer virtuellen Infrastruktur zu senken, ohne den Platzbedarf für die IT zu erhöhen.

Kaufen

Sie können softwaredefinierten Speicher von HPE über Ihren HPE Vertriebsbeauftragten und qualifizierte Fachhändler erwerben.
>> Fachhändler suchen


Hyperkonvergente Lösungen
Wenn Ihr Unternehmen mehr Speicherkapazität und Verarbeitungsleistung benötigt, sollten Sie ein HPE Hyper-Converged 250 System in Betracht ziehen. Diese vorkonfigurierte Appliance umfasst bis zu vier HPE ProLiant Server und StoreVirtual VSA-Lizenzen in jeweils einer kompakten 2U-Appliance und kann in weniger als 15 Minuten bereitgestellt werden. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Fachhändler oder HPE Vertriebsbeauftragten.


'' ''