Branchenführende Speicherplattform als Einstiegslösung1

Unabhängig davon, ob Sie an erstklassigen Leistungsmerkmalen interessiert sind oder die größtmögliche Kapazität für Ihre Investitionen erhalten möchten – die schnellen und kostengünstigen MSA-Lösungen sind genau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten. Alle MSA-Lösungen verfügen zudem über eine benutzerfreundliche, intuitiv bedienbare Konfigurations- und Managementschnittstelle.

Neuerungen

MSA 1040 Storage bietet zusätzliche SAS-Verbindungen, um die gemeinsame Nutzung von Speicher ohne SAN-Infrastruktur zu ermöglichen. Es handelt sich hierbei um das kostengünstigste gemeinsam genutzte Speicherarray von einem großen Anbieter.

MSA 2040 Hybrid Storage verbessert die Leistung um 45 % – mit einem einfachen Firmware-Update, das die Leistung von Solid State-Datenträgern optimiert.

Was benötigen Sie?

Kostengünstige Speicherlösungen für den Einstiegsbereich

Einfacher, schneller und gemeinsam genutzter Speicher mit direkter SAS-Verbindung für bis zu vier Server – ohne dass eine SAN-Infrastruktur benötigt wird. Dank des niedrigen Einstiegspreises ist dies das branchenweit kostengünstigste SAS-Einstiegsarray2.

MSA 1040 bietet außerdem die Möglichkeit, iSCSI- und Fibre Channel-Verbindungen sowie SFF- und LFF-Plattenlaufwerke zu verwenden.

Unsere Lösung: 

HP MSA 1040 Storage


HP MSA 1040 – Datenblatt

Hochleistungsspeicher für den Einstiegsbereich

Die GL201 MSA Firmware bietet ein bisher unerreichtes Maß an Leistung bei Speicherlösungen für den Einstiegsbereich. Sie ermöglicht bis zu 45 % schnellere Lesevorgänge und 18 % schnellere Schreibvorgänge.3 Darüber hinaus erfüllt sie die Energy Star-Anforderungen und sorgt für Energieeinsparungen im Rechenzentrum.

MSA 2040 unterstützt hochleistungsfähige Flash-Datenträger sowie flexibel einsetzbare Verbindungen und wird standardmäßig mit Snapshot- und Volume Copy-Software für einen besseren Datenschutz geliefert.

Unsere Lösung:

HP MSA 2040 Storage


HP MSA 2040 – Datenblatt


Warum HP MSA Storage?

  • Einfach – Gemeinsam genutzter Speicher ohne zusätzlichen Einarbeitungsaufwand

  • Schnell – Bewährte MSA-Architektur der 4. Generation, die speziell entwickelt wurde, um höhere Übertragungsgeschwindigkeiten zu erreichen; mit schnelleren Prozessoren und doppelt so großer Cachekapazität

  • Kostengünstig – Neue Maßstäbe in puncto Erschwinglichkeit für Einstiegslösungen, unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen Kosten oder Leistung optimieren muss

  • Zukunftsorientiert – Erweiterbar und aufrüstbar, um heutigen und künftigen Anforderungen gerecht zu werden

Video

Zugehörige Produkte

[1] Basierend auf IDC Q3 2013 Worldwide Quarterly Disk Storage Systems Tracker, externen Plattensubsystemen, Speicherlösung für den Einstiegsbereich (Preisspannen 1-4), SAN-Anschluss (FC-, iSCSI- und SAS-Protokolle).
[2] Von einem Tier-1-Systemanbieter, öffentlich verfügbare US-Listenpreise
[3] Basierend auf einem Vergleich des GL200 Code-Release mit GL210R004 auf MSA 2040 FC mit Solid-State-Laufwerken. Zufällige 8.000-Block-Workloads, durchschnittliche Latenzzeit von 30 ms oder weniger
'' ''