Domänenübergreifende Erfassung von Messwerten verschiedener Ressourcen und entsprechendes Reporting

Bei Service Health Reporter (SHR) handelt es sich um eine geschäftsserviceorientierte IT-Reporting-Software, die Informationen über Ressourcen, Ereignisse und Reaktionszeiten server-, netzwerk- und anwendungsübergreifend erfasst. Durch die Konsolidierung von Ressourcen- und Ereigniskennzahlen, Daten zu Reaktionszeiten und Informationen über die Geschäftsservicetopologie bietet die Software exzellente Einblicke in das Geschäftsprozess-Verhalten der herkömmlichen IT und der dynamischen virtualisierten IT-Infrastrukturen und dessen Auswirkungen auf die Endbenutzer. Mithilfe anwendungsübergreifender Modelle lassen sich Maßnahmen zur Leistungsoptimierung der Geschäftsservices planen, damit Vorgaben erfüllt oder sogar übertroffen werden können.
 
 

Screenshots von Service Health Reporter

Screenshots von Service Health Reporter
Schnelles Durchsuchen von Domain-Reports, Erkennen von beeinträchtigten Ressourcen und Services, Feststellen von Trends und Bereitstellen optimierter IT-Ressourcenplanung.
 
 

Hauptmerkmale

  • Modellgesteuertes Reporting: Mithilfe des Laufzeit-Servicemodells hat SHR Zugriff auf ein aktuelles Geschäftsservicemodell, mit dem ein genaues Reporting zu Anwendungen und Infrastruktur möglich ist und das die Auswirkungen auf Zielservices und Zielkomponenten eindeutig aufzeigt. Selbst wenn Änderungen erfolgen und abhängige Ressourcenzuteilungen geändert werden, erkennt SHR, welche Daten für welche Ressourcen zu erfassen und zu melden sind.
  • Automatisierte Prognosen: SHR verfügt über ein Deduktionsmodul, mit dem erfasste Daten und Projekte für die Zukunft analysiert werden, um mithilfe einer proaktiven Analyse der Ressourcenverwendung kritische Auswirkungen auf die Geschäftsservices zu verhindern.
  • Sofort nutzbare Berichte: Wählen Sie aus über 200 sofort einsetzbaren Berichten aus, angereichert mit Daten aus HP Management Packs, SPIs, SiteScope, Real User Monitor, Business Process Monitor, Network Node Manager i, Operations Analytics sowie aus von Drittanbietern integrierten Anwendungen. Stellen Sie den Berichtsbenutzern, von Führungskräften über Betreiber, Administratoren bis hin zu Service-Endbenutzern und anderen, Informationen unmittelbar zur Verfügung.
  • Auf Großunternehmen zugeschnittene Skalierungen: Skalieren Sie Unternehmensumgebungen mithilfe von SHR-Polling. Senken Sie die Gesamtbetriebskosten durch Konsolidierung der von HP verwalteten Tool-Daten, leistungsfähigen Einbindungen von Drittanbietern sowie unternehmensspezifischen Daten von Drittanbietern.
  • OVPI-Migration: Schützen Sie bestehende PI-Investitionen, indem Sie auf SHR migrieren und die jüngste Technologie nutzen, um Ihr Business Service Management in die Zukunft zu führen.
 
 
 

Weitere Informationen

Zugehörige Produkte, Lösungen und Services

 

Werden Sie Teil der Service Health Reporter Community

  1. Hauptmerkmale 
  2. Screenshots 
  3. Details 
  4. Demos 
  5. Fallstudien 
  6. Jetzt testen 
  7. Ressourcen 
  8. Community 
  9. Zum Seitenanfang