HP EliteOne 1000 G2 68,58 cm (27 Zoll) All-in-One Business-PC, 4K UHD

Die Zukunft der Videokonferenz – jetzt auf Ihrem Schreibtisch

  • Intel® Core™ i7+ Prozessor der 8. Generation (Core™ i7 und Intel® Optane™ Arbeitsspeicher); Intel® Core™ i5+ Prozessor der 8. Generation (Core™ i5 und Intel® Optane™ Arbeitsspeicher); Intel® Core™ i7 Prozessor der 8. Generation (i7-8700, i7 8700T); Intel® Core™ i5 Prozessor der 8. Generation (i5-8500, i5-8500T, i5-8600, i5-8600T); Intel® Core™ i3 Prozessor der 8. Generation (i3-8100, i3-8100T, i3-8300, i3-8300T); Intel® Pentium® Prozessor (G5400, G5400T, G5500, G5500T, G5600 laufen nur unter Windows 10); Intel® Celeron® Prozessor (G4900 und G4900T laufen nur unter Windows 10) [42]
  • [3,4,5]
  • Integriert Intel® UHD-Grafikkarte 610; Intel® UHD-Grafikkarte 630 Dediziert AMD Radeon™ RX 560 Grafikkarte (4 GB GDDR5 dediziert) [25]

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

HP EliteOne 1000 G2 68,58 cm (27 Zoll) All-in-One Business-PC, 4K UHD

Die Zukunft der Videokonferenz – jetzt auf Ihrem Schreibtisch

  • Intel® Core™ i7+ Prozessor der 8. Generation (Core™ i7 und Intel® Optane™ Arbeitsspeicher); Intel® Core™ i5+ Prozessor der 8. Generation (Core™ i5 und Intel® Optane™ Arbeitsspeicher); Intel® Core™ i7 Prozessor der 8. Generation (i7-8700, i7 8700T); Intel® Core™ i5 Prozessor der 8. Generation (i5-8500, i5-8500T, i5-8600, i5-8600T); Intel® Core™ i3 Prozessor der 8. Generation (i3-8100, i3-8100T, i3-8300, i3-8300T); Intel® Pentium® Prozessor (G5400, G5400T, G5500, G5500T, G5600 laufen nur unter Windows 10); Intel® Celeron® Prozessor (G4900 und G4900T laufen nur unter Windows 10) [42]
  • [3,4,5]
  • Integriert Intel® UHD-Grafikkarte 610; Intel® UHD-Grafikkarte 630 Dediziert AMD Radeon™ RX 560 Grafikkarte (4 GB GDDR5 dediziert) [25]

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

Beschreibung

Verwandeln Sie Ihren Arbeitsplatz mit dem EliteOne All-in-One-PC in eine umfassende Videokonferenz-Umgebung.

Funktionsmerkmale

Persönliche Videokonferenzen nach Bedarf

Starten Sie Videokonferenzanrufe schnell über integrierte Collaboration-Tasten – so sparen Sie Zeit und werden noch produktiver.

Bleiben Sie immer einen Schritt voraus

Unser erster AiO mit aktualisierbarer PC-Basis und Monitor ist für ein flexibles Redeployment konfigurierbar – mit diesem AiO wird der Lebenszyklus Ihres PCs neu definiert.

Unsere besten PCs in puncto Sicherheit und Verwaltbarkeit

Sicherheit und Verwaltbarkeit der Extraklasse mit kommerziellen Features, die eine automatische Bedrohungserkennung und Systemwiederherstellung bieten.

Spezifikationen

Betriebssystem
Prozessorproduktfamilie
Chipsatz
Formfaktor
Speichersteckplätze
Grafikkarte
Webcam
I/O-Anschluss
Anschlüsse

[1] Nicht alle Funktionen stehen in allen Editionen oder Versionen von Windows zur Verfügung. Das System erfordert möglicherweise aktualisierte und/oder separat erworbene Hardware, Treiber und/oder Software, damit die Funktionen von Windows voll genutzt werden können. Windows 10 wird automatisch aktualisiert, die automatische Aktualisierung ist stets aktiviert. Es fallen möglicherweise Gebühren bei Ihrem Internetanbieter an und eventuell müssen im Laufe der Zeit zusätzliche Anforderungen für Updates erfüllt werden. Siehe http://www.windows.com

[3] Optionale Funktionen sind separat oder als Add-on erhältlich.

[5] Konfigurierbar beim Kauf mit Auswahl unterschiedlicher Monitorgrößen. Weitere Monitore sind separat erhältlich.

[6] HP Sure Start Gen4 ist auf HP Elite- und HP Pro 600-Produkten mit Intel®- oder AMD-Prozessoren der 8. Generation verfügbar.

[7] Das HP Manageability Integration Kit kann unter http://www.hp.com/go/clientmanagement heruntergeladen werden.

[8] Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Software-Produkte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig Vorteile für jeden Kunden und jede Softwareanwendung. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungsworkload und der Hardware- und Softwarekonfiguration. Die Nummerierung, Marke und/oder Benennung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung.

[9] Separat oder als Option erhältlich.

[10] Intel® Optane™ Speichersystembeschleunigung ist kein Ersatz bzw. keine Erweiterung des DRAM in Ihrem System und erfordert die Konfiguration mit einem optionalen Intel® Core™ i(5 oder 7)+ Prozessor.

[11] Touchscreen erfordert Windows 10 Pro.

[12] HP Sure Click ist auf den meisten PCs von HP verfügbar und unterstützt Microsoft® Internet Explorer und Chromium™. Zu den unterstützten Anhängen zählen u. a. Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint) und schreibgeschützte PDF-Dateien, wenn Microsoft Office bzw. Adobe Acrobat installiert sind.

[13] HP Sure Recover ist auf HP Elite-PCs mit Intel®- oder AMD-Prozessoren der 8. Generation verfügbar und erfordert eine offene, kabelgebundene Netzwerkverbindung. Nicht verfügbar für Plattformen mit mehreren internen Speicher-Laufwerken oder Intel® Optane™. Erstellen Sie vor der Verwendung von HP Sure Recover eine Sicherung wichtiger Dateien, Daten, Fotos, Videos usw., um Datenverluste zu vermeiden.

[14] Elite-Support nur in den USA und Kanada verfügbar (in englischer Sprache).

[1] Nicht alle Funktionen stehen in allen Editionen oder Versionen von Windows zur Verfügung. Das System erfordert möglicherweise aktualisierte und/oder separat erworbene Hardware, Treiber, Software oder ein BIOS-Update, damit die Funktionen von Windows vollständig genutzt werden können. Windows 10 wird automatisch aktualisiert, die automatische Aktualisierung ist stets aktiviert. Es fallen möglicherweise Gebühren bei Ihrem Internetanbieter an an und eventuell müssen im Laufe der Zeit zusätzliche Anforderungen für Updates erfüllt werden. Siehe http://www.windows.com/.

[2] Einige Geräte für die Verwendung im akademischen Bereich werden mit dem Windows 10 Jubiläums-Update automatisch auf Windows 10 Pro Education aktualisiert. Funktionen können variieren; Informationen zu den Funktionen von Windows 10 Pro Education finden Sie unter https://aka.ms/ProEducation

[3] Zur Anzeige von HD- und 4K-Bildern sind HD- und 4K-Inhalte erforderlich.

[4] Auflösungen sind abhängig von der Bildschirmfunktionalität sowie von den Einstellungen für die Auflösung und Farbtiefe.

[5] Bei sämtlichen Leistungsangaben handelt es sich um die typischen Spezifikationen laut den mit HP kooperierenden Komponentenherstellern,; die tatsächliche Leistung kann darüber oder darunter liegen.

[6] Bei Speicherlaufwerken ist 1 GB = 1 Milliarde Byte. 1 TB = 1 Billion Byte. Die tatsächliche Kapazität nach Formatierung ist geringer. Bis zu 30 GB (für Windows 10) sind für Software zur Systemwiederherstellung reserviert.

[7] Intel® Optane™ für HP Desktop-PCs und Notebooks ist separat erhältlich und erfordert einen Intel® Core™-Prozessor der 7. Generation, BIOS-Version mit Unterstützung für Intel® Optane™, Windows 10, Version 1703, einen Intel®-Chipsatz der 200-Serie, 2280-S1-B-M Anschluss vom Typ M.2 auf einem PCH Remapped PCIe Controller, Lanes in einer x2- oder x4-Konfiguration mit B-M-Tasten, die die Anforderungen der NVMe-Spezifikation 1.1 erfüllen und einen Treiber für die Intel® Rapid Storage Technology (Intel® RST) 15.5.

[8] Wireless LAN ist optional und muss beim Kauf erworben werden.

[9] Wireless Access Point und Internetdienst erforderlich, nicht im Lieferumfang enthalten. Die Verfügbarkeit von öffentlichen Wireless Access Points ist begrenzt.

[10] Die Spezifikationen für den 802.11ac WLAN-Standard befinden sich in der Entwicklungsphase und sind nicht endgültig. Falls die endgültigen Spezifikationen vom aktuellen Stand der Spezifikationen abweichen, kann dies die Kommunikation des Notebooks mit anderen 802.11ac WLAN-Geräten beeinträchtigen.

[11] Der Headset-Anschluss an der Seite unterstützt CTIA-Headsets und kann als Line-in-Eingang, Mikrofoneingang oder Kopfhörerausgang zugewiesen werden. Audioeingänge auf der Rückseite können als Line-in-Eingang oder Mikrofoneingang zugewiesen werden. Externe Lautsprecher benötigen eine externe Stromversorgung. Multi-Streaming kann über die Audiosteuerung aktiviert werden, damit unabhängige Audiostreams an/von Anschlüsse(n) an Vorder- und Rückseite oder interne(n) Lautsprecher(n) gesendet werden können. Auf diese Weise können verschiedene Audioanwendungen separate Audioanschlüsse im System verwenden. Die Anschlüsse an der Vorderseite können beispielsweise mit einem Headset für eine Kommunikationsanwendung verwendet werden, während die Anschlüsse an der Rückseite für externe Lautsprecher und eine Multimedia-Anwendung verwendet werden.

[12] Separat oder als Option erhältlich.

[13] HP USB-Tastatur, antimikrobiell: Nur China.

[14] HP USB-Maus, antimikrobiell: Nur China.

[15] Basierend auf EPEAT®-Registrierung in den USA gemäß IEEE 1680.1-2018 EPEAT®. Status variiert je nach Land. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.epeat.net.

[16] Externe Netzteile, Netzkabel, Kabel und Peripheriegeräte sind nicht halogenarm. Nach dem Kauf erworbene Ersatzteile sind möglicherweise nicht halogenarm.

[17] (2) Type-A USB 3.1 Gen 2 (Tastatur kann Ruhemodus beenden).

[18] HP BIOSphere mit Sure Start: HP BIOSphere Gen4 erfordert Intel® oder AMD Prozessoren der 8. Generation. Die Funktionen können je nach Plattform und Konfiguration variieren.

[19] Secure Erase: ist für Methoden vorgesehen, die in der „Clear“-Löschmethode in der National Institute of Standards and Technology Special Publication 800-88 beschrieben sind.

[20] HP Driver Packs: HP Driver Packs sind nicht vorinstalliert, sondern als Download auf der Website http://www.hp.com/go/clientmanagement verfügbar.

[21] HINWEIS: Windows 8 bzw. Windows 7 wird von Ihrem Produkt nicht unterstützt. Gemäß den Support-Richtlinien von Microsoft unterstützt HP keine Windows 8- bzw. Windows 7-Betriebssysteme auf Produkten, die mit Intel®- und AMD-Prozessoren der 7. Generation und höher konfiguriert sind, und bietet auf http://www.support.hp.com keine Treiber für Windows 8 oder Windows 7 an.

[22] Alle HP Geräte mit der Marke Bang & Olufsen werden speziell von den Akustikern von Bang & Olufsen für ein präzises Sounderlebnis bei geschäftlicher Nutzung konfiguriert.

[23] (1) USB 3.1 Type-C™ Gen 2 mit Thunderbolt™ (DP-Alt-Modus und 15 W): Die Thunderbolt™ DP-Alt-Mode-Funktionalität wird mit dem DisplayPort™-Ausgang gemeinsam genutzt; Der DisplayPort™-Ausgang wird priorisiert und automatisch bevorzugt gegenüber dem Thunderbolt™ DP-Alt-Modus ausgewählt.

[24] Intel® Unite™ mit Skype for Business-Plug-in: Separat oder optional erhältlich.

[25] Separat oder als Option erhältlich.

[26] Absolute Persistence Module: Absolute Agent ist bei Lieferung deaktiviert und wird aktiviert, sobald der Kunde ein erworbenes Abonnement aktiviert. Abonnements können mit einer Laufzeit von bis zu mehreren Jahren erworben werden. Service ist eingeschränkt, Informationen zur Verfügbarkeit außerhalb der USA erhalten Sie von Absolute. Bei der Absolute Recovery Guarantee handelt es sich um eine eingeschränkte Garantie. Es gelten bestimmte Bedingungen. Die vollständigen Informationen finden Sie unter: http://www.absolute.com/company/legal/agreements/computrace-agreement. Data Delete ist ein optionaler Service, der von Absolute Software zur Verfügung gestellt wird. Bei Verwendung ist die Recovery Guarantee nichtig. Um den Data Delete-Service zu nutzen, müssen Kunden zuerst eine Vereinbarung zur Vorabautorisierung unterzeichnen und benötigen entweder eine PIN oder müssen mindestens ein RSA SecurID-Token von Absolute Software erwerben.

[27] HP Native Miracast-Unterstützung: Miracast ist eine Wireless-Technologie, die der PC zum Projizieren Ihres Bildschirms auf Fernseher und Projektoren sowie zum Streamen verwenden kann.

[28] HP Cloud Recovery ist für HP Elite- und Pro-Desktop-PCs und -Laptops mit Intel®- oder AMD-Prozessoren verfügbar und erfordert eine offene, kabelgebundene Netzwerkverbindung. Hinweis: Erstellen Sie vor der Verwendung eine Sicherung wichtiger Dateien, Daten, Fotos, Videos usw., um Datenverluste zu vermeiden. Details finden Sie unter https://support.hp.com/us-en/document/c05115630.

[29] Für HP Support Assistant sind Windows und Internetzugriff erforderlich.

[30] HP Drive Lock wird auf NVMe-Laufwerken nicht unterstützt.

[32] Windows Defender Abonnement, Windows 10 und Internetverbindung für Updates erforderlich.

[33] HP Sure Recover ist auf HP Elite-PCs mit Intel® oder AMD Prozessoren der 8. Generation verfügbar und erfordert eine offene, kabelgebundene Netzwerkverbindung. Nicht verfügbar für Plattformen mit mehreren internen Speicherlaufwerken, Intel® Optane™. Erstellen Sie vor der Verwendung eine Sicherung wichtiger Dateien, Daten, Fotos, Videos usw., um Datenverluste zu vermeiden.

[34] HP Sure Click ist auf den meisten PCs von HP verfügbar und unterstützt Microsoft Internet Explorer, Google Chrome und Chromium™. Geschützte Dateiformate von Anhängen sind Microsoft Office(Word, Excel, PowerPoint) und PDF-Dateien im schreibgeschützten Modus, wenn Microsoft Office bzw. Adobe Acrobat installiert ist.

[35] Die HP Client Security Suite Gen 4 erfordert Windows und Intel®- oder AMD-Prozessoren der 8. Generation.

[36] Trusted Platform Module TPM 2.0 Chip mit integrierten Sicherheitsfunktionen (SLB9670 – Common Criteria EAL4+-zertifiziert): Firmware TPM entspricht Version 2.0. Bei Hardware TPM v1.2 handelt es sich um einen Teilsatz der TPM 2.0-Spezifikation mit Version v0.89, wie durch Intel Platform Trust Technology (PTT) implementiert.

[37] RAID-Konfiguration ist optional und erfordert eine zweite Festplatte.

[38] HP Sure Start Gen4 ist auf HP Elite- und HP Pro 600-Produkten mit Intel®- oder AMD-Prozessoren der 8. Generation verfügbar.

[39] HP Sure Run ist auf HP Elite Produkten mit Intel® oder AMD Prozessoren der 8. Generation verfügbar.

[41] Ivanti Management Suite: Abonnement erforderlich.

[42] Die Intel® Turbo Boost-Technologie erfordert einen PC mit einem Prozessor mit Intel Turbo Boost-Funktion. Die Intel Turbo Boost-Leistungsmerkmale variieren je nach Hardware-, Software- und Systemkonfiguration. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.intel.com/technology/turboboost.

[43] Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Softwareprodukte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig Vorteile für jeden Kunden und jede Softwareanwendung. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungsworkload und der Hardware- und Softwarekonfiguration. Die Nummerierung, Marke und/oder Benennung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung.

[44] Für einige Funktionen von vPro, z. B. Intel Active Management Technology und Intel Virtualization Technology, ist zusätzliche Software von anderen Anbietern erforderlich. Die Verfügbarkeit zukünftiger Virtual Appliance-Anwendungen für die Intel vPro-Technologie hängt von anderen Softwareanbietern ab. Über die Kompatibilität mit zukünftigen „virtuellen Appliances“ kann noch keine Aussage getroffen werden.

[45] Intel® Optane™-Speichersystembeschleunigung ist kein Ersatz bzw. keine Erweiterung des DRAM in Ihrem System und erfordert die Konfiguration mit einem optionalen Intel® Core™ i(5 oder 7)+-Prozessor.