HP Elite Slice G2 – Audio Ready mit Microsoft Teams Rooms

#5JG15EA

Konferenzen, wie sie sein sollten

  • Windows 10 IoT Enterprise 64
  • Intel® Core™ i5-Prozessor der 7. Generation
  • 8 GB Arbeitsspeicher; 128 GB SSD-Speicher
  • [18]
  • Integriert Intel® HD-Grafikkarte 630

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

HP Elite Slice G2 – Audio Ready mit Microsoft Teams Rooms

#5JG15EA

Konferenzen, wie sie sein sollten

  • Windows 10 IoT Enterprise 64
  • Intel® Core™ i5-Prozessor der 7. Generation
  • 8 GB Arbeitsspeicher; 128 GB SSD-Speicher
  • [18]
  • Integriert Intel® HD-Grafikkarte 630

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

Funktionsmerkmale

Zusammenarbeit auf Tastendruck

An vorhandenen Audio- oder Videoanschluss anschließen[2]

Stressfrei. Sorgenfrei.

Spezifikationen

Betriebssystem
Prozessorproduktfamilie
Prozessor
Chipsatz
Formfaktor
Arbeitsspeicher
Speichersteckplätze
Internes Laufwerk
Grafikkarte

[1] Nicht alle Funktionen stehen in allen Editionen oder Versionen von Windows zur Verfügung. Das System erfordert möglicherweise aktualisierte und/oder separat erworbene Hardware, Treiber und/oder Software, damit die Funktionen von Windows voll genutzt werden können. Windows 10 wird automatisch aktualisiert, das Windows-Update ist stets aktiviert. Es fallen ggf. ISP-Gebühren an und es müssen im Laufe der Zeit ggf. zusätzliche Anforderungen für Updates erfüllt werden. Siehe http://www.windows.com.

[2] Audioequipment oder Lautsprecher sind separat erhältlich.

[3] Eine Internetverbindung ist erforderlich und separat erhältlich.

[1] Nicht alle Funktionen stehen in allen Editionen oder Versionen von Windows zur Verfügung. Das System erfordert möglicherweise aktualisierte und/oder separat erworbene Hardware, Treiber, Software oder ein BIOS-Update, damit die Funktionen von Windows vollständig genutzt werden können. Windows 10 wird automatisch aktualisiert, die automatische Aktualisierung ist stets aktiviert. Es fallen möglicherweise Gebühren bei Ihrem Internetanbieter an und eventuell müssen im Laufe der Zeit zusätzliche Anforderungen für Updates erfüllt werden. Siehe http://www.windows.com

[2] Gemäß den Support-Richtlinien von Microsoft unterstützt HP keine Windows 8 bzw. Windows 7 Betriebssysteme auf Produkten, die mit Intel® und AMD Prozessoren der 7. Generation und höher konfiguriert sind, und bietet auf http://www.support.hp.com keine Treiber für Windows 8 oder Windows 7 an.

[3] Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Software-Produkte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig Vorteile für jeden Kunden und jede Softwareanwendung. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungsworkload und der Hardware- und Softwarekonfiguration. Die Nummerierung, Marke und/oder Benennung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung.

[4] HD-Inhalt zur Anzeige von HD-Bildern erforderlich.

[5] Bei Speicherlaufwerken ist 1 GB = 1 Milliarde Byte. 1 TB = 1 Billion Byte. Die tatsächliche Kapazität nach Formatierung ist geringer. Bis zu 30 GB (für Windows 10) sind für Software zur Systemwiederherstellung reserviert.

[6] Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Softwareprodukte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig Vorteile für jeden Kunden und jede Software-Anwendung. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungs-Workload und Ihrer Hardware- und Softwarekonfiguration. Die Nummerierung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung. Intel, Pentium, Intel Core, Celeron, das Intel-Logo und das Intel Inside-Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

[7] Die Intel® Turbo Boost-Leistungsmerkmale variieren je nach Hardware-, Software- und allgemeiner Systemkonfiguration. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.intel.com/technology/turboboost.

[9] (1) M.2 2230 PCIe für WLAN; (1) M.2 2280 PCIe für NVMe SSD.

[17] Absolute Persistence Module: Absolute Agent ist bei Lieferung deaktiviert und wird aktiviert, sobald der Kunde ein erworbenes Abonnement aktiviert. Abonnements können mit einer Laufzeit von bis zu mehreren Jahren erworben werden. Service ist eingeschränkt, Informationen zur Verfügbarkeit außerhalb der USA erhalten Sie von Absolute. Bei der Absolute Recovery Guarantee handelt es sich um eine eingeschränkte Garantie. Es gelten bestimmte Bedingungen. Die vollständigen Informationen finden Sie unter: http://www.absolute.com/company/legal/agreements/computrace-agreement. Data Delete ist ein optionaler Service, der von Absolute Software zur Verfügung gestellt wird. Bei Verwendung ist die Recovery Guarantee nichtig. Um den Data Delete-Service zu nutzen, müssen Kunden zuerst eine Vereinbarung zur Vorabautorisierung unterzeichnen und benötigen entweder eine PIN oder müssen mindestens ein RSA SecurID-Token von Absolute Software erwerben.

[11] HP Support Assistant: erfordert Windows sowie Internetzugang.

[12] Basierend auf EPEAT® Registrierung in den USA gemäß IEEE 1680.1-2018 EPEAT®. Status variiert je nach Land. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.epeat.net.

[13] Externe Netzteile, Netzkabel, Kabel und Peripheriegeräte sind nicht halogenarm. Nach dem Kauf erworbene Ersatzteile sind möglicherweise nicht halogenarm.

[14] Flache kabelgebundene USB Business-Tastatur; Nur China.

[15] Nicht alle Netzteile sind in jeder Region verfügbar.

[16] Sure Start 2.0 mit privatem SPI-Flash.

[17] HP Dual-Head-Kabelschlossset mit Schlüssel: optional und muss beim Kauf konfiguriert werden.

[18] Center of Room Control-Gewicht: 1,04 kg (2,3 lb); Abmessungen: Breite (X) 30,17 cm (11,88 Zoll), Höhe (Y) 21,97 cm (8,65 Zoll), Tiefe (Z) 8,08 cm (3,17 Zoll).

[19] 1 SuperSpeed USB Type-C® 5 Gbit/s Signalrate: 60 W Eingang.

[20] 8 GB DDR4-2400 SDRAM: bis zu 32 GB über Optionskit(s).

[21] Die Intel® Turbo Boost Technologie erfordert einen PC mit einem Prozessor mit Intel Turbo Boost Funktionen. Die Intel Turbo Boost Leistungsmerkmale variieren je nach Hardware-, Software- und Systemkonfiguration. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.intel.com/technology/turboboost.

[22] Für einige Funktionen dieser Technologie, z. B. Intel Active Management Technology und Intel Virtualization Technology, ist zusätzliche Software von anderen Anbietern erforderlich. Die Verfügbarkeit zukünftiger Virtual Appliance-Anwendungen für die Intel vPro Technologie hängt von anderen Softwareanbietern ab. Die Kompatibilität dieser Generation der auf der Intel vPro Technologie basierenden Hardware mit künftigen „virtuellen Appliances“ muss erst noch ermittelt werden.

[23] Für vollständige Intel® vPro™-Funktionalität sind Windows, ein vPro unterstützter Prozessor, ein vPro-fähiger Chipsatz, eine vPro-fähige LAN-Karte und ein diskretes TPM 2.0 erforderlich. Siehe http://Intel.com/vPro