HP erweitert EVA-Speicherfamilie

Ab Juni erweitert HP die Speicherfamilie Enterprise Virtual Array (EVA) mit den Modellen P6350 und P6550. Diese unterstützen Solid State Drives (SSD) und VMware vSphere® Storage APIs for Array Integration (VAAI). Die Erweiterung der EVA-Systeme ermöglicht es Kunden, die Leistungsfähigkeit und Auslastung des Rechenzentrums zu steigern und gleichzeitig den Flächen- und Energieverbrauch zu reduzieren.

Neue Funktionalitäten
• Die neuen EVA-Modelle skalieren auf bis zu 1.2 PB Speicherkapazität und verfügen über einen erweiterten Cache. Durch die große Kapazität eignen sich die Speichersysteme für eine Konsolidierung von Applikationen. Die hohe Skalierbarkeit sorgt für Investitionssicherheit.
• Speicherspezifische Management-Prozesse werden vom System eigenständig durchgeführt. Der Einsatz von VAAI steigert die Performance der Applikationen, die Skalierbarkeit des Systems und die Effizienz bei der Einrichtung von virtuellen Maschinen.
• Die neuen EVA-Modelle reduzieren den Strom- und Flächenverbrauch im Rechenzentrum. Allein der Einsatz von 2,5 Zoll SAS- und SSD-Laufwerken sorgt für einen um bis zu 35 Prozent geringeren Stromverbrauch als herkömmliche Festplatten.
• Durch die SSD-Laufwerke wird die Leistung der Anwendungen verbessert. Engpässe in bestehenden Anwendungsumgebungen lassen sich so vermeiden.
• Mit den 3TB SAS-Laufwerken werden die Speicherkosten pro Terabyte gesenkt.

Schon in der Vergangenheit waren HPs EVA-Speichersysteme im Wettbewerbsvergleich 20 bis 30 Prozent (1) leichter zu verwalten. Mit der neuen HP Performance Advisor Software legt HP noch einmal nach. Administratoren erhalten über eine zentrale Managementkonsole einen umfassenden Überblick über die Auslastung der Systeme. Durch eine kontinuierliche Auswertung der Speichersystemdaten und regelmäßige Trendanalysen der Leistungsdaten können Engpässe und Probleme frühzeitig identifiziert werden. Bei Unregelmäßigkeiten sendet das System selbständig einen Alarm per E-Mail. Das Risiko für Ausfallzeiten aufgrund von falsch kalkuliertem Speicherbedarf wird so auf ein Minimum reduziert. Darüber hinaus integriert HP das Speichersystem in die RZ-Management Software HP Insight Manager und bietet Plugins für eine weitergehende Integration in VMware vCenter und Microsoft Systemcenter. Damit verfügen die Administratoren über eine zentrale Managementkonsole für die virtuellen und physischen Server, das Netzwerk und HP EVA-Speichersysteme. Das erleichtert den Überblick und die Zuordnung von Speicherkapazitäten sowie physischen und virtuellen Server-Ressourcen.

Verfügbarkeit:
Die neuen EVA P6550 und P6350 wurden offiziell bei der HP Discover Kundenveranstaltung, welche vom 4. bis 7. Juni in Las Vegas stattfand, vorgestellt und sind seit Juni 2012 weltweit verfügbar.

Bildmaterial:
Bildmaterial finden Sie unter:
http://flic.kr/p/c8nRaq

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu HP EVA P6000 finden Sie unter: www.hp.com/storage/newP6000
www.hp.com/go/P6000

Weitere Informationen zur HP Performance Advisor Software finden Sie unter:
http://h18006.www1.hp.com/storage/software/p6000/pas/index.html

Über HP Storage
Die Speichersysteme von HP ermöglichen den Übergang von einer traditionellen IT in eine Converged Infrastructure. Dabei wird die Speicher-Infrastruktur in durchgängige und automatisierte IT-Prozesse eingebunden, sodass die Service-Bereitstellung radikal beschleunigt wird. Damit unterstützen die Speichersysteme von HP Unternehmen und Verwaltungen dabei, die Schnelligkeit und Flexibilität zu erlangen, die es in der heutigen Welt der permanenten Vernetzung braucht. HPs Storage-Portfolio umfasst Lösungen für File- und Block-Daten, Backup und Recovery, Speichervirtualisierung, Deduplizierung, Speicherinfrastruktur sowie Speicher-Management-Software.

Ansprechpartner für Medien

About HP Inc.

HP Inc. creates technology that makes life better for everyone, everywhere. Through our portfolio of printers, PCs, mobile devices, solutions, and services, we engineer experiences that amaze. More information about HP Inc. is available at http://www.hp.com.

© 2016 HP Inc. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP Inc. products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.