Pressemitteilung: 24. September 2013

HP hilft Austrotherm, noch umweltfreundlicher zu werden

HP hilft Austrotherm, noch umweltfreundlicher zu werden

Mit Hilfe der HP Converged Infrastructure konnte der Dämmstoff-Spezialist Austrotherm seine Unternehmenseffizienz verbessern und die Energiekosten senken.

Austrotherm stellt energiesparende Wärme- und Schalldämmung für die gesamte Baubranche und Hausbauer her. Das Unternehmen ist in elf Ländern mit 18 Produktionsstätten vertreten. Damit unterstützt die Austrotherm-Gruppe die Verbesserung der Lebensstandards in Zentral- und Osteuropa sowie Österreich maßgeblich. Die energiesparenden Isolierprodukte werden bereits in vielen umweltfreundlichen Niedrigenergie- und Passivhäusern eingesetzt.

„Unsere bestehende Hardware war in die Jahre gekommen und wir suchten nach einer passenden Lösung, um auch im Ernstfall unsere geschäftskritischen Prozesse zu sichern", weiß Richard Irsigler, IT-Leiter von Austrotherm. „HP hat uns vorab eine gesamte Testumgebung zur Verfügung gestellt. Deren Performance hat uns überzeugt und wir haben uns für eine HP Converged Infrastructure-Lösung entschieden. HP hat gemeinsam mit dem Partner CPS die komplette Projektentwicklung übernommen, von der Planung bis zur Implementierung. Unsere Ziele standen dabei stets im Mittelpunkt und alles wurde zu unserer vollen Zufriedenheit umgesetzt. Die neue energieeffiziente Hardware von HP senkte die Serverraum-Temperatur um 25 Prozent und half damit, auch gleich die Stromkosten zu reduzieren. Dadurch können wir nun auf einzusätzliches Kühlsystem verzichten, das wir eigentlich für unumgänglich gehalten hatten."

Die neue HP Converged Infrastructure bei Austrotherm, die aus HP StoreVirtual-Speicher, HP ProLiant-Servern und HP Networking besteht, ist skalierbar, flexibel und einfach zu bedienen. Die neue Lösung verkürzt Geschäftsprozesse, reduziert Reaktionszeiten und erhöht die Systemzuverlässigkeit. Anstatt wie zuvor bis zum Wochenende zu warten, können neue Partitionen innerhalb weniger Minuten hinzugefügt werden, ohne das Tagesgeschäft zu unterbrechen. Ebenso kann die HP-Lösung mit dem Unternehmen mitwachsen: Neue Niederlassungen können durch einfaches Hinzufügen weiterer Netzwerkknoten integriert werden.

Drei neue im Rack montierte HP ProLiant DL380 Gen8 Management-Server mit VMware – einer davon als Stand-by-Server eingerichtet – unterstützen die Virtualisierung und sichern den Geschäftsbetrieb bei Austrotherm.

HP StoreVirtual 4330 Speicher, eine hochverfügbare Converged Storage Appliance, die auf HP ProLiant-Hardware läuft, stellt 36 TB an flexiblem, skalierbarem Speicherplatz zur Verfügung. Intelligente Switches der HP 6600 Serie gewährleisten kontinuierliche Netzwerkverfügbarkeit.

Um maximale Effizienz zu erreichen, wird die HP Converged Infrastructure durch den Rund-um-die-Uhr-Service HP Support Plus24 von HP Technology Services unterstützt.
„Schnell wachsende Unternehmen wie Austrotherm benötigen eine IT-Umgebung, die skalierbar, kosteneffizient und einfach zu bedienen ist", so Volker Gröschl, Country Manager Storage, HP Österreich. „HP Converged Infrastructure hilft Unternehmen, sich auf Qualität, Service und Innovation zu konzentrieren. Zudem trägt die Energieeffizienz der Plattform zur Umweltfreundlichkeit der Austrotherm-Produkte bei."

Bildmaterial
Passendes Bildmaterial finden Sie hier.

Ansprechpartner für Medien

About HP Inc.

HP Inc. creates technology that makes life better for everyone, everywhere. Through our portfolio of printers, PCs, mobile devices, solutions, and services, we engineer experiences that amaze. More information about HP Inc. is available at http://www.hp.com.

© 2016 HP Inc. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP Inc. products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.