HP Story: 30. September 2008
Themen:

HP Schulung – Der ideale Einstieg ins Berufsleben für junge Leute

Wie kann HP junge Menschen in den EMEA-Ländern (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) auf einem erfolgreichen Weg in der Global Economy unterstützen?


Die Arbeitslosigkeit in Europa ist für die Altersgruppe am höchsten, die unsere Zukunft darstellt. Allein in der Europäischen Union waren im Jahr 2007 über 13 Prozent junger Menschen unter 24 arbeitslos. Die Arbeitslosigkeit ist bei jungen Menschen in aufstrebenden Wirtschaftsregionen wie Russland (17 %), Mittlerer Osten (23 %) und Afrika (Nordafrika: 30 %; Sub-Sahara: 18 %) sogar noch höher. (1)

HP möchte diese jungen Menschen im Rahmen des GET-IT-Programms fördern: Wie wäre es mit einer neuen Art von Ausbildung, d. h. einer Ausbildung, die die Grundlagen des unternehmerischen Denkens ebenso vermittelt wie praktische Erfahrung und den Einsatz von Technologien für die Gründung und Führung eines Unternehmens? “GET-IT Trainings bieten den Teilnehmern Einblicke in zwei faszinierende Welten: die IT-Welt und die Unternehmenswelt. Benachteiligte junge Menschen profitieren von einer enormen Stärkung ihres Selbstbewusstseins, ihrer Kreativität und des erforderlichen Know-hows”, sagte Erik Dauwen, Director of Teaching Entrepreneurship to Youth (NFTE) in Belgien.

Das Ziel: eine halbe Million Schulungsteilnehmer bis 2010

Laptop

Graduate Entrepreneurship Training through IT’ (GET-IT) unterstützt junge Menschen, die arbeitslos oder unterbeschäftigt sind, und Schulabgänger im Alter von 16 bis 25 Jahren dabei, das business- und IT-spezifische Know-how zu erwerben, um im Berufsleben bestehen und in vielen Fällen sogar eigene Unternehmen gründen zu können.

Seit der Einführung von GET-IT im Mai 2007 haben HP und Partnerunternehmen 70 Zentren in 25 Ländern Europas, im Mittleren Osten und in Afrika eröffnet – von Belgien bis Russland, von Irland bis Südafrika.

In diesen Zentren wurden bisher über 8.000 Schulabgänger geschult. HP arbeitet daran, für das Jahr 2009 und darüber hinaus noch mehr Unternehmen für die Teilnahme am GET-IT-Netzwerk zu gewinnen. Alle nicht staatlichen, staatlichen oder bürgerlichen Organisationen, die unternehmerisches Denken fördern möchten oder business- oder IT-spezifische Schulungsprogramme für arbeitslose oder unterbeschäftigte Personen im Alter von 16 bis 25 Jahren anbieten, können sich für die Teilnahme am GET-IT-Programm bewerben. Alle teilnehmenden Organisationen müssen jedoch die GET-IT-Kriterien im Hinblick auf Standort und Know-how der Schulungsleiter erfüllen.

Das Ziel ist, bis zum Jahr 2010 eine halbe Million Schulungsteilnehmer zu erreichen. Ein immer größerer Teil davon wird aus Afrika kommen. HP und die UNIDO (United Nations Industrial Development Organisation) sind eine strategische Partnerschaft eingegangen, um GET-IT in Afrika auf den Weg zu bringen. “Die UNIDO war auf einen Partner angewiesen, der dieselbe Vision umsetzen wollte und die verwaltete Infrastruktur, Technologielösungen und schulungsspezifisches Know-how zur Verfügung stellen konnte. Aus diesen Gründen ist HP der ideale Partner für uns”, sagte Kandeh K. Yumkella, General Director bei der UNIDO. Nach der Einführung von GET-IT in sechs Ländern im Jahr 2008 (Ägypten, Marokko, Nigeria, Südafrika, Tunesien und Uganda) planen die UNIDO und HP, das Programm in allen afrikanischen Ländern vorzustellen.

Das Curriculum: Technology Tools

Die GET-IT-Schulungen setzen sich aus interaktiven Kursen zusammen, in denen praxisorientierte IT-Lösungen für die täglichen geschäftlichen Herausforderungen behandelt werden. Das zentrale Element ist hierbei ein Curriculum mit der Bezeichnung "Technology Tools" (T-Tools). Die teilnehmenden Organisationen erhalten das nötige Equipment von HP, einen Leitfaden zum T-Tools-Kurs für die Schulungsleiter sowie die T-Tools-Schulungsunterlagen – diese sind in der jeweiligen Landessprache verfügbar.

Das Curriculum ist eine Art Bindeglied zwischen Standard-IT-Kursen und den Anforderungen von Unternehmen. Im Rahmen der einzelnen Schulungsmodule werden die Vorteile unterschiedlicher IT-Lösungen in Bezug auf allgemeine geschäftliche Herausforderungen in den Bereichen Management und Geschäftsabläufe, Finanzen, Kommunikation und Marketing erläutert. Zudem können die Teilnehmer ihren eigenen Kenntnisstand besser abschätzen und feststellen, in welchen Bereichen Defizite bestehen.

Willkommen in GET-IT City

Die Einführung dieses neuen Portals im September 2008 ist ein weiterer Meilenstein im Rahmen des GET-IT-Programms. Junge Unternehmer können sich an dieser Website – www.get-it-city.net – anmelden und finden dort Informationen zu Schulungen und nützliche Tipps. Mithilfe dieses Portals können sich junge Menschen, die nicht in der Nähe eines GET-IT-Schulungszentrums leben, online mit den Inhalten der GET-IT-Schulungskurse vertraut machen – und zwar mit viel Spaß an der Sache.

Knowledge City ist der Bereich, in dem auf spielerische Weise „ernst“ gemacht wird. Die Teilnehmer nehmen hier die Rolle eines Event Managers an und bearbeiten acht Szenarios. Um zu gewinnen, müssen sie auf effektive Weise Anforderungen anspruchsvoller Kunden meistern und die unterschiedlichsten Herausforderungen in puncto IT-Sicherheit bewältigen, damit sie eine Reihe von Geschäftszielen in nur zehn Minuten erreichen. Die Teilnehmer bekommen für jede erfolgreich abgeschlossene Aufgabe Punkte, die sie in einem virtuellen Shop für bestimmte Komponenten, wie z. B. Sicherheitssoftware, „ausgeben“ können.

Mit GET-IT reagiert HP auf starke Marktanforderungen nach Schulungsmaßnahmen für Unternehmen, die die Rolle kleiner und mittelständischer Unternehmen berücksichtigen, sowie für junge Menschen in den Wirtschaftsräumen der EMEA-Länder. Im derzeitigen globalen wirtschaftlichen Umfeld hängt der wirtschaftliche Erfolg mehr denn je von der Ausbildung junger Unternehmer ab, die mit dem Einsatz von IT-Lösungen vertraut sind.

(1) 
Quelle: Der Millennium Development Goals Report 2007

About HP Inc.

HP Inc. creates technology that makes life better for everyone, everywhere. Through our portfolio of printers, PCs, mobile devices, solutions, and services, we engineer experiences that amaze. More information about HP Inc. is available at http://www.hp.com.

© 2016 HP Inc. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP Inc. products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.