Pressemitteilung: 05. März 2008

HP Fotokiosk: neue Foto-Lösungen in digitalen Zeiten

WIEN, 5. März 2008 – HP, Weltmarktführer im Bereich Home Printing, erweitert seine Strategie und bietet nun auch umfassende Lösungen im Bereich der handelsbasierten Fotodrucklösungen (Retail Foto Finishing). Dem Imaging-Spezialisten bietet sich so die Möglichkeit, gemeinsam mit den lokalen Einzelhandelspartnern Media Markt und Saturn den Gesamtmarkt für gedruckte Bilder auszubauen und mitzugestalten.
Steigende Nachfrage auf dem Gebiet der Digitalfotografie und ein starkes Wachstum bei digitalen Bildbestellungen schaffen neue Geschäftsfelder und Anforderungen. Kunden der „digitalen Welt“, darunter immer mehr Frauen, verlangen nach vielfältigen Lösungen und Wegen zur Fotoausarbeitung. Der Trend zur Dezentralisierung ist dabei klar zu erkennen – Geschwindigkeit und Flexibilität sind maßgeblich. Die neuen HP Fotokioske in den österreichischen Media Märkten und Saturn-Häusern tragen dem Rechnung.

HP schließt Partnerschaft im Retail Foto Finishing Segment
Nach einer einjährigen Vorbereitungsphase wurde im Frühjahr 2007 eine internationale Partnerschaft zwischen HP und der Media-Saturn-Holding GmbH (MSH) geschlossen. Auf Länderebene konnte, dank enger Zusammenarbeit zwischen HP Europe, Middle East and Africa, HP Österreich und den Media-Markt- und Saturn-Retail-Märkten innerhalb kürzester Zeit ein mehrstufiger Umsetzungsplan entworfen werden. „Trotz eines engen zeitlichen Rahmens wurde auf Grundlage einer beispielhaften Kooperation aller Partner eine österreichweite Implementierung in Rekordzeit bewerkstelligt“, so Christine Donner, Direktorin für den Bereich Imaging & Printing, HP Österreich.
Die erste Phase der Österreich-spezifischen Lösung wurde bereits im Oktober 2007 erfolgreich umgesetzt: Sie umfasst den Einstieg in den Selbstbedienungsbereich. Sämtliche Media Märkte und Saturn-Häuser wurden mit jeweils bis zu vier autonomen HP Fotokiosken ausgestattet. Jetzt, im Februar 2008, folgte Phase Zwei mit Angeboten für kreative On-Site Lösungen, wie z.B. Fotobüchern oder Fotokalendern. In einer dritten Phase plant HP, mit Erweiterungen im Bereich des Online-Fotofinishing sein Portfolio zu vervollständigen.

Holger May, Europäischer Marketing- und Categorymanager HP Retail Solutions, erklärt: „Konsumenten bevorzugen unterschiedliche Wege, um ihre Fotos auszuarbeiten: zu Hause, im Einzelhandel, über das Internet oder Großlabors. HP will daher nicht nur eines dieser Segmente abdecken, sondern aktiv den Gesamtmarkt für das gedruckte Bild mitgestalten.“

HP Fotokiosk – österreichweite Implementierung innerhalb weniger Wochen
Schon bei der Vorstellung wurde das Projekt mit großer Begeisterung von den lokalen Media-Markt- und Saturn-Geschäftsführern aufgegriffen. Innerhalb weniger Wochen, zwischen August und September 2007, wurden in einem ersten Schritt über 50 Kioske in sämtlichen Märkten installiert – weitere werden folgen.
Seit Anfang Oktober 2007 sind die HP Fotokioske in allen Märkten für Kunden voll verfügbar. So kann nun jeder dort Fotos in bester Qualität, einfach und sekundenschnell selbst ausdrucken. Neben der herausragenden Geschwindigkeit ist ein weiterer zentraler Vorteil der ausschließliche Gebrauch von umweltfreundlicher Technologie und das benutzerfreundliche Handling.
Ohne Computervorkenntnisse und mit Hilfe eines 17-Zoll-Touchscreen-Monitors lassen sich die Daten einfach und schnell auf unterschiedlichsten Wegen übertragen. Leseschächte sind für alle gängigen Speichermedien inklusive USB-Stick, CD und DVD sowie Bluetooth-Schnittstelle vorhanden. Es genügt also, einfach zum Kiosk zu gehen, die gewünschte Variante des Datentransfers auszuwählen und schon werden die Bildinformationen ausgetauscht. Nach 25 Sekunden liegt das erste Bild bereit, alle fünf Sekunden folgt ein weiteres. Der Gesamtoutput beträgt beeindruckende 700 Prints à 10 x 15 cm pro Stunde. Damit besitzt HP die schnellste Lösung auf dem Markt. Abschließend müssen die fertigen Fotos nur mehr an der Kassa bezahlt werden.

HP Edgeline Technology – Innovation aus eigenem Haus
Die Grundlage für derartig hohe Druckgeschwindigkeiten ist die speziell entwickelte HP Edgeline Technology, die als Herzstück in den Fotokiosken zur Anwendung kommt. Der Einsatz von seitenbreiten Druckköpfen, die die Drucktinte schnell und präzise in einem einzigen Druckdurchgang auf das Papier bringen, garantiert einen extrem hohen Output, der bislang nur beim Laserdruck möglich war. Das Prinzip ist ähnlich: Das zeitraubende Hin- und Herfahren des Druckkopfes entfällt, da das Papier unter dem Druckkopf durchgeführt wird. Auch was die Haltbarkeit der Drucke angeht stehen die Fotos einem Laserdruck in nichts nach und liefern das, was der Kunde von einem Foto erwartet: Wasser kann dem Foto nichts anhaben, und die UV-Beständigkeit schlägt alle anderen Möglichkeiten zum Fotodruck um Längen – die Fotos bleiben hinter Glas 200 Jahre lichtecht.

Neue Lösungen und Services für eine digitalisierte Zukunft Seit 18 Jahren bietet Media Markt, Marktführer auf dem Gebiet der Unterhaltungselektronik, seine Produkte gemäß dem Konzept des Großflächen-Elektrofachmarktes an. Saturn folgte vor 14 Jahren. Durch die Kooperation mit HP und den damit verbundenen neuen Services und Angeboten werden die Fachmärkte jetzt zur führenden „Foto-Destination“ ausgebaut.

Aktuell hat HP gerade im Februar weitere Services und Point-of-Sale (POS) Angebote eingeführt: So ist es seit kurzem möglich, bei Media Markt Fotobücher, Poster, Grußkarten und Kalender direkt vor Ort zu gestalten und schon nach einer Stunde wieder abzuholen.

Weiters ist geplant, die Fotokioske auch mit einer Online-Lösung zu verbinden. Somit wird den Kunden eine weitere Wahlmöglichkeit bei der Fotoausarbeitung und ein zusätzliches Service geboten werden. Mit dem Online-Fotoservice HP Snapfish haben bereits heute HP KundInnen die Möglichkeit, sich die zu Hause hochgeladenen Bilder ausarbeiten und zustellen zu lassen. Zukünftig wird auch eine Selbstabholung direkt im Geschäft möglich sein. Dies funktioniert ganz einfach und kundenorientiert: Die Fotos werden auf das Snapfish-Portal hochgeladen, ein Barcode ausgedruckt und anschießend die ausgearbeiteten Fotos im Media Markt oder Saturn abgeholt. Die größten Vorteile sind hierbei die gesparten Versandkosten sowie die schnellere Abwicklung. Auch Kreativprodukte wie z.B. Fotobücher werden dann mit Snapfish von zu Hause aus gestaltet und nach abgeschlossener Produktion direkt zugestellt werden.

Einzigartige Services für HP Partner
Eine weitere Innovation, die dem HP Partner zugute kommt, ist das HP Dashboard. Dieses ermöglicht HP, den Service und Support proaktiv zu übernehmen. Alle 15 Minuten wird über eine Internetverbindung der jeweilige Status der einzelnen Kioske geprüft. „Es kann schon einmal vorkommen, dass ein Problem von HP bemerkt wird, bevor es im Markt überhaupt auffällt“, so May. Gegebenenfalls wird das Problem sofort entweder remote oder von einem Techniker vor Ort behoben. Hierbei handelt es sich um eine ganz neue Form der Zusammenarbeit, wie May bestätigt: „Anfangs gab`s einige Learnings, jetzt läuft alles wie geschmiert.“

Die marktführenden Unternehmen HP, Media Markt und Saturn können im Zuge dieses Projektes, von der Planung bis zur Implementierung, auf eine beeindruckend produktive Zusammenarbeit zurückblicken. Die Herausforderung, ein neues Marktsegment in einem derart knappen Zeitrahmen zu erschließen, wurde dank reibungsfreier Kooperation und vollem Einsatz auf allen Ebenen erfolgreich gemeistert und garantiert nun einen Mehrwert für die Kunden. Laut Media-Markt-Geschäftsführung wird der neue Service der HP Fotokioske sehr gut von den Kunden angenommen und bestätigt so den Erfolg der Kooperation.

Über HP
HP hat es sich zum Ziel gesetzt, den Umgang mit Technologien für alle seine Kunden zu vereinfachen – für Privatkunden bis hin zu Großunternehmen. Mit einem Angebotsportfolio, das Lösungen für Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst, gehört HP zu den weltweit größten IT-Unternehmen. In den letzten vier Quartalen (1.2.2007 – 31.01.2008) erzielte HP weltweit einen Umsatz von 107,7 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen über HP (NYSE, Nasdaq: HPQ) finden Sie im Internet unter http://www.hp.com und auf der österreichischen Website unter http://www.hp.com/at.

About HP Inc.

HP Inc. creates technology that makes life better for everyone, everywhere. Through our portfolio of printers, PCs, mobile devices, solutions, and services, we engineer experiences that amaze. More information about HP Inc. is available at http://www.hp.com.

© 2016 HP Inc. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP Inc. products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.