Pressemitteilung: 04. Dezember 2008
Themen:

Druckdienstleister bauen ihre Zukunft auf HP Indigo Digitaldruckmaschinen

BOEBLINGEN, Deutschland, 17 November 2008 - HP verkündete heute, dass die im Mai auf der drupa eingeführte HP Indigo 7000 Digital Press in den ersten drei Monaten 130 mal verkauft wurde und somit alle Erwartungen übertraf.

Konzipiert für Druckdienstleister mit einem monatlichen Druckvolumen von mehr als einer Million Seiten, bietet die HP Indigo 7000 Digital Press eine doppelt so hohe Produktivität wie die bisherigen Modelle, optimierte Workflows und die wertsteigernden Funktionen des Drucks von variablen Daten sowie Substratvielfalt.

Die HP Indigo 7000 Digital Press druckt im Format A4 pro Minute 120 hochwertige Seiten in vier Farben für Kunden im Bereich allgemeiner kommerzieller Druck, Direktmarketing, Fotoprodukte sowie Buch- und Illustrationsdruck. Für Kunden mit hohen Druckvolumina bietet die HP Indigo 7000 geringe Gesamtbetriebskosten, wodurch eine deutlich bessere Gewinnschwelle für den Digitaldruck im Vergleich zum konventionellem Druck erzielt wird.(1)

"Die HP Indigo 7000 Digital Press hat auf dem globalen Markt die Aufmerksamkeit auf sich gezogen und der starke Umsatz - oftmals für mehrere Einheiten - demonstriert die Bereitschaft der Branche für eine Digitaldruckmaschine für hohe Auflagen. Wir konnten alle Installationen rechtzeitig für die Hauptsaison von Oktober bis Dezember durchführen", so Alon Bar-Shany, vice president und general manager, Indigo Division, HP. "Viele Druckmaschinen wurden an neue Kunden verkauft, die vom Offsetdruck zum Digitaldruck migrieren. Dies verdeutlicht den Erfolg der HP Indigo Technologie bezüglich der Erfüllung der Anforderungen des Marktes."

Benutzer berichten u. a. von folgenden Vorteilen der Druckmaschine:

  • Schneller Durchsatz für kürzere Produktionszeiten
  • Hoher Wirtschaftlichkeits-Break-Even-Point(1) ermöglicht die kosteneffektivere Nutzung von Digitaldruck und konventionellem Druck
  • Höhere RIP-Geschwindigkeiten für größere Workflow-Effizienz
  • Effizientere Nutzung von Finishing-Geräten durch höhere Produktionsgeschwindigkeiten

Die HP Indigo 7000 Digital Press verwendet HP SmartStream Workflow-Lösungen für optimiertes Produktionsmanagement von der Auftragserstellung bis zur Ausführung. Dank überaus flexiblen, zentralisierten und skalierbaren Lösungen können die Server mehrere HP Indigo Druckmaschinen mit automatischer Lastverteilung und einer einzigen Steuerungsschnittstelle verwalten.

Unterstützung der HP Vision in EMEA

Die hohe Anzahl an neuesten Installationen der HP Indigo 7000 Digital Press demonstriert die branchenweite Anerkennung der Vorteile durch die HP Indigo Technologie und Services sowie der HP Vision und Implementierung von Digitaltechnologie in Grafikunternehmen.

Durch den Verkauf von mehreren HP Indigo 7000 Digital Press auf der drupa an Consolidated Graphics, Inc. für den Einsatz in Nordamerika und Europa sowie Verkäufen an andere Druckdienstleister in Europa, Nahost und Afrika (EMEA) stellt  die HP Indigo 7000 Digital Press ihre leistungsstarke Fähigkeiten weltweit unter Beweis. Weitere Druckdienstanbieter in EMEA, die in die HP Indigo 7000 Digital Press investiert haben:

CeWe Color AG aus Oldenburg, einer der führenden europäischen Fotodienstleister für Fotoprodukte aller Art und Beta-Tester der HP Indigo 7000 Digital Press, hat die Druckmaschine in seine Druckflotte aufgenommen, die aus mehr als 25 HP Indigo Druckmaschinen besteht.

Digital Print Group O. Schimek GmbH aus Erlangen installierte eine HP Indigo 7000 Digital Press für die Herstellung von Büchern und Handbüchern. Das Unternehmen ist spezialisiert auf den Druck von Büchern in kleinen Auflagen (unter der eigenen Marke BooksOnDemandCOLOR) sowie auf herkömmliche kommerzielle Anwendungen.

F E Burman & Co. aus London ist bekannt für innovative Drucklösungen und gilt durch die Installation einer Indigo E-Print 1000 Press im Jahr 1995 sowie der späteren Installation einer HP Indigo Press 3050 als früher Digitaldruckanwender Die HP Indigo 7000 Digital Press für die Erschließung neuer Märkte eingesetzt.

infowerk ag aus Nürnberg, Beta-Test-Standort für die HP Indigo 7000 Digital Press, bestellte drei weitere Druckmaschinen zur Ergänzung der vier vorhandenen HP Indigo Druckmaschinen für die Produktion von Fotoprodukten, Handbüchern, personalisierten Direktmailings und Broschüren.

Ilan Print aus Ashdod (Israel) installierte eine HP Indigo 7000 Digital Press im Rahmen der Entwicklung von Fotobuchanwendungen. Das Unternehmen ist bereits im Besitz einer HP Indigo Press 5000.

netservice.cc aus Eschen (Liechtenstein) installierte zwei HP Indigo 7000 Digital Presses, um den Bedarf an Fotobüchern gerecht zu werden. Im Jahr 2007 erlebte das Unternehmen bei Fotobüchern einen Produktionsanstieg von 940 Prozent.

Photobox Ltd aus London installierte zwei HP Indigo 7000 Digital Presses für die Herstellung von Fotoprodukten für wichtige Einzelhandelsketten, eigene Geschäften und im Rahmen von Online-Aufträgen. Photobox schloss sich mit dem französischen Fotodruckanbieter Photoways zusammen, der unternehmensweit über 11 HP Indigo Druckmaschinen verfügt, einschließlich zwei HP Indigo 7000 Digital Presses in Sartrouville (Frankreich).

Pixart.it aus Venedig (Italien) investierte in sechs HP Indigo 7000 Digital Presses, um die Druckkapazität basierend auf der Web-to-Print-Plattform für europäische Kunden zu erhöhen. Die HP Indigo 7000 Digital Presses ersetzen mehrere HP Indigo 5000 und 3050 Druckmaschinen. Vier HP Indigo 7000 Digital Presses sind bereits bei Pixart.it installiert und in Betrieb, die Installation der verbleibenden zwei HP Indigo 7000 Digital Presses erfolgt im Januar.

Precision Printing aus London installierte eine HP Indigo 7000 Digital Press als Ergänzung für die zwei Druckmaschinen der Serie HP Indigo 5000.

Prime Group aus Nottingham (Großbritannien) nutzt Digitaltechnologie für Produkte mit variablen Daten, einschließlich Büchern und High-End-Direktmailings. Die neue HP Indigo 7000 Digital Press ergänzt die vorhandene HP Indigo Press 5000.

Sommer Corporate Media aus Waiblingen ist ein bekannter Digitaldruckanbieter für die Automobilindustrie und andere Branchen. Die drei neuen HP Indigo 7000 Digital Presses ergänzen die konventionelle Produktionskapazität sowie acht weitere HP Indigo Druckmaschinen.

Zquadra Digital Printing aus Kortrijk (Belgien) ist landesweit das erste Unternehmen, das die neue HP Indigo 7000 Digital Press installiert hat. Das Unternehmen verwendet die Druckmaschine für die Herstellung von High-End-Broschüren.

Über HP

HP, das weltweit größte Technologie-Unternehmen, bietet Produkte aus den Bereichen Drucken und Personal Computing sowie IT-Dienstleistungen, Software und Lösungen, die den Umgang von Privatkunden und Unternehmen mit Technologie vereinfachen. HP hat die Akquisition von EDS am 26. August 2008 abgeschlossen.

Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de.

Presseinformationen und Bildmaterial finden sich in chronologischer und thematischer Reihenfolge unter www.hp.com/de/presse.

1 Der Wirtschaftlichkeits-Break-Even-Point ist die Anzahl der Exemplare, bis zu dem der Digitaldruck kosteneffektiver ist.

Pressekontakt:

Hewlett-Packard GmbH
Indigo Digital Presses
Schickardstr. 32
71034 Boeblingen
Tel.: 07031 / 14-57100
Fax: 07031 / 14-6784

Stephanie Thorpe
Bespoke for HP
+44 (0)1737 215 200
stephanie@bespoke.co.uk

About HP Inc.

HP Inc. creates technology that makes life better for everyone, everywhere. Through our portfolio of printers, PCs, mobile devices, solutions, and services, we engineer experiences that amaze. More information about HP Inc. is available at http://www.hp.com.

© 2016 HP Inc. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP Inc. products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.