HP LaserJet Enterprise 700 M712dn Drucker

#CF236A

Profitieren Sie von einem schnellen Schwarzweißdruck bis zum Format A3, mit energiesparenden Funktionen und Funktionen für eine erhöhte Sicherheit.

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

HP LaserJet Enterprise 700 M712dn Drucker

#CF236A

Profitieren Sie von einem schnellen Schwarzweißdruck bis zum Format A3, mit energiesparenden Funktionen und Funktionen für eine erhöhte Sicherheit.

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

Unterstützen Sie hohe Druckaufkommen für Schwarzweißaufträge bis zum Format A3 mit einer Kapazität von bis zu 4.600 Blatt[1]. Volle Kostenkontrolle mit energiesparenden Funktionen und beidseitigem Druck. Schützen Sie vertrauliche Geschäftsdaten und sorgen Sie für eine zentrale Verwaltung der Druckrichtlinien.

Konzipiert für Arbeitsgruppen in Unternehmen, die einen energieeffizienten, schnellen Drucker benötigen, der einen hochvolumigen Schwarzweißdruck unterstützt und Ausdrucke auf vielfältigen Medien bis zum Format A3 ermöglicht.

Sparen Sie Energie und senken Sie die Druckkosten. Die HP Auto-On/Auto-Off- und Instant-On-Technologie unterstützt Sie dabei, Energie zu sparen,[6][7] mit dem automatischen beidseitigen Druck können Sie den Papierverbrauch senken. Management-Tools unterstützen Sie dabei, die Druckgewohnheiten im Arbeitsteam zu optimieren.

Druckgeschwindigkeit Schwarzweiß (ISO,A4)
Ausgabe der ersten Seite (betriebsbereit)
Druckqualität schwarzweiß (optimal)
Technologien zur Druckauflösung
Druckleistung (monatlich, A4)
Empfohlenes monatliches Druckvolumen
Prozessorgeschwindigkeit
Druckersprachen
Anzeigegerät

[1] Der HP LaserJet Enterprise 700 Drucker hat eine Basiskapazität von M712dn 600 Blatt (zwei 250-Blatt-Zuführungen und eine 100-Blatt-Mehrzweckzuführung). Der HP LaserJet Enterprise 700 Drucker M712xh hat eine Basiskapazität von 1.100 Blatt (zwei 250-Blatt-Zuführungen, eine 100-Blatt-Mehrzweckzuführung und eine 500-Blatt-Zuführung). Durch optionales Zubehör kann die Kapazität auf maximal 4.600 Blatt erhöht werden.

[2] Die HP CF214X Original LaserJet Tonerkartusche Schwarz ist nicht im Lieferumfang enthalten; sie muss separat erworben werden.

[3] HP Auto-On- und Auto-Off-Funktionen je nach Drucker und Einstellungen verfügbar.

[4] Im Vergleich zu Produkten, die herkömmliche Fixierung verwenden.

[5] Programmverfügbarkeit variiert. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/recycle.

[6] Die sichere HP Hochleistungsfestplatte ist nur im Lieferumfang des HP LaserJet Enterprise 700 M712xh Druckers enthalten;

[7] HP Web Jetadmin ist kostenlos und kann unter folgender Adresse heruntergeladen werden: www.hp.com/go/webjetadmin.

[8] Lösungen, die über das Hardware-Integrationsfach integriert werden können, müssen möglicherweise separat erworben werden.

[9] Erfordert eine Internetverbindung zum webfähigen HP Drucker und eine HP ePrint Kontoregistrierung (eine Liste der zugelassenen Drucker, der unterstützten Dokument- und Bildtypen sowie weitere Informationen zu HP ePrint finden Sie unter www.hp.com/go/eprintcenter). Für mobile Geräte ist eine Internetverbindung und E-Mail-Funktionalität erforderlich. Möglicherweise ist ein WLAN Access Point erforderlich. Für die Einrichtung oder Nutzung der Internetverbindung fallen möglicherweise Gebühren externer Anbieter an. Druck- und Verbindungsgeschwindigkeiten können variieren. Für einige HP LaserJet Drucker ist möglicherweise ein Firmware-Upgrade erforderlich.

[10] Ein Gerät mit FCC Klasse A erfüllt die weniger strengen (höheren) Emissionsgrenzen, die die FCC für den Produktbetrieb in gewerblichen Umgebungen vorsieht. Ein Gerät mit FCC Klasse A darf aufgrund des erhöhten Risikos von Störungen der Funkkommunikation nicht für den Einsatz in einer Wohngegend vermarktet und sollte für diesen Zweck auch nicht erworben werden.

Änderungen vorbehalten. Die einzigen Garantieansprüche für HP Produkte und Services sind in den Garantieerklärungen festgehalten, die diesen Produkten und Services beiliegen. Aus dem vorliegenden Dokument sind keine weiter reichenden Garantieansprüche abzuleiten. HP haftet nicht für technische bzw. redaktionelle Fehler oder fehlende Informationen.

[11] HP Auto-On/Auto-Off-Technologie je nach Drucker und Einstellungen verfügbar; möglicherweise ist ein Firmware-Upgrade erforderlich.

[12] Im Vergleich mit Leuchtstoffröhren.

[13] Erfordert eine Internetverbindung zu einem HP ePrint-fähigen Drucker. Für den Drucker ist eine ePrint Kontoregistrierung erforderlich. App oder Software möglicherweise erforderlich. Wireless-Betrieb ist nur im 2,4-GHz-Modus möglich. Druck- und Verbindungsgeschwindigkeiten können variieren. Die Wireless-Breitbandnutzung erfordert einen separaten Servicevertrag für mobile Geräte. Informationen zur Abdeckung und Verfügbarkeit in Ihrer Region erhalten Sie von Ihrem Serviceanbieter. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting

[14] Universelles Geräte-Plug-In wird mit HP Web Jetadmin 10.3 SR4 und höheren Versionen angeboten. HP Web Jetadmin ist kostenlos und kann unter http://www.hp.com/go/webjetadmin heruntergeladen werden

[15] Der HP Universal Print Driver ist kostenlos und kann unter www.hp.com/go/upd heruntergeladen werden

[16] Gemessen nach ISO/IEC 17629. Weitere Informationen unter http://www.hp.com/go/printerclaims. Die genaue Druckgeschwindigkeit variiert je nach Systemkonfiguration, Softwareanwendung, Treibern und Komplexität des jeweiligen Dokuments.

[1] HP Auto-On- und Auto-Off-Funktionen hängen vom Drucker und den Einstellungen ab.

[2] Verfügbarkeit des Programms regional unterschiedlich. Über das HP Planet Partners Programm können Original HP Patronen derzeit in mehr als 50 Ländern und Regionen Europas, Asiens sowie Nord- und Südamerikas zurückgegeben und recycelt werden. Weitere Informationen finden Sie unter: www.hp.com/recycle

[1] Gemessen nach ISO/IEC 24734, die ersten Testdokumente werden ausgeschlossen. Weitere Informationen unter http://www.hp.com/go/printerclaims. Die genaue Druckgeschwindigkeit hängt von der Systemkonfiguration, der Software, dem Treiber und der Komplexität des jeweiligen Dokuments ab.

[2] Die genannten Ergiebigkeitswerte für schwarze Druckkassetten wurden gemäß ISO/IEC 19752 ermittelt. Die tatsächliche Ergiebigkeit kann erheblich variieren – abhängig von den gedruckten Bildern und anderen Faktoren. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/learnaboutsupplies.