HP Color LaserJet Enterprise M553dn

#B5L25A

Profitieren Sie von einem schnellen, energieeffizienten-Drucker, der hochwertige Ausdrucke in brillanten Farben liefert.

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

HP Color LaserJet Enterprise M553dn

#B5L25A

Profitieren Sie von einem schnellen, energieeffizienten-Drucker, der hochwertige Ausdrucke in brillanten Farben liefert.

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

Beschreibung

Hohe Druckgeschwindigkeit und brillante Farben sorgen für Ihren Geschäftserfolg. Steigern Sie die Produktivität mit diesem energieeffizienten Drucker, mit Original HP Tonerkartuschen und JetIntelligence, und drucken Sie jederzeit schnell und einfach professionelle Dokumente mit brillanten Farben.

Ideal für Teams mit 5-15 Personen, die 2.000 bis 6.000 Seiten pro Monat drucken, die hochwertige Farbqualität sowie Produktivitäts- und Mobilitätsoptionen benötigen.[10]

Funktionsmerkmale

In der schnelllebigen Business-Welt haben Sie einfach keine Zeit, lange auf Ausdrucke zu warten. Dieser leistungsfähige, energieeffiziente Drucker unterstützt Ihre Mitarbeiter, ihre Aufgaben schnell zu erledigen und so zum Erfolg Ihres Business beizutragen.

Erfüllen Sie die Anforderungen Ihres Teams mit einer umfassenden Palette an erweiterten, innovativen HP JetAdvantage Lösungen[5], die die Verwaltung Ihres Druckerbestands vereinfachen und das Drucken sicherer machen.

Helfen Sie Ihren Mitarbeitern dabei, von unterwegs alle benötigten Unterlagen auszudrucken – unabhängig davon, ob sie auf dem Weg ins Büro oder zu einem Meeting sind. Fügen Sie einfache Druckoptionen für verschiedene mobile Geräte[13] hinzu und erweitern Sie Ihre Druckumgebung mit HP JetAdvantage Lösungen.[5]

Spezifikationen

Druckgeschwindigkeit Schwarzweiß
Druckgeschwindigkeit, Farbe
Ausgabe der ersten Seite (betriebsbereit)
Ausgabe der ersten Seite (betriebsbereit)
Ausgabe der ersten Seite (betriebsbereit)
Ausgabe der ersten Seite (betriebsbereit)
Technologien zur Druckauflösung
Druckleistung (monatlich, A4)
Empfohlenes monatliches Druckvolumen

[1]Gemessen nach ISO/IEC 17629. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/printerclaims. Die genaue Druckgeschwindigkeit ist abhängig von Systemkonfiguration, Softwareanwendung, Treiber und Komplexität des jeweiligen Dokuments.

[2]Druckgeschwindigkeit gemessen nach ISO/IEC 24734, ausgenommen sind die ersten Testdokumente. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/printerclaims. Die genaue Druckgeschwindigkeit ist abhängig von Systemkonfiguration, Softwareanwendung, Treiber und Komplexität des jeweiligen Dokuments.

[3]Informationen basieren auf HP Tests gemäß Typical Electricity Consumption (TEC-)Methode des ENERGY STAR®-Programms oder auf dem unter energystar.gov angegebenen TEC-Wert, im Vergleich zu Einzelfunktions-Farblaserdruckern anderer Anbieter mit Druckgeschwindigkeiten zwischen 31 und 44 Seiten pro Minute (Stand: November 2014). Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren.

[4]Universelles Geräte-Plug-In wird mit HP Web Jetadmin 10.3 SR4 und höheren Versionen angeboten. HP Web Jetadmin ist kostenlos und kann unter http://www.hp.com/go/webjetadmin heruntergeladen werden.

[5]Einige Lösungen müssen heruntergeladen oder separat erworben werden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/printingsolutions.

[6]Lösungen, die über das Hardware Integration Pocket (HIP) bereitgestellt werden sollen, müssen möglicherweise separat erworben werden.

[9] Für den lokalen Druck müssen sich Mobilgerät und Drucker im selben Netzwerk befinden oder es muss eine direkte Wireless-Verbindung bestehen. Die Wireless-Leistung ist abhängig von der physischen Umgebung und von der Entfernung vom Zugangspunkt. Wireless-Betrieb ist nur im 2,4-GHz-Modus möglich. Für den Remote-Druck ist eine Internetverbindung zu einem mit dem Internet verbundenen HP Drucker erforderlich. Eine App oder Software sowie eine HP ePrint-Kontoregistrierung sind unter Umständen ebenfalls erforderlich. Die Wireless-Breitbandnutzung erfordert einen separaten Servicevertrag für mobile Geräte. Informieren Sie sich beim zuständigen Netzbetreiber über die Abdeckung und Verfügbarkeit in Ihrer Region. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting. Für einige Funktionen muss optionales Zubehör erworben werden.

[10] Höhere Seitenreichweite als bei Vorgängerkartuschen basierend auf einem Reichweitenvergleich von HP 507A/X Schwarz LaserJet Tonerkartuschen mit HP 508A/X Schwarz LaserJet Tonerkartuschen sowie von HP 507X Cyan, Magenta und Gelb LaserJet Tonerkartuschen mit HP 508X Cyan, Magenta und Gelb LaserJet Tonerkartuschen. Dies gilt nicht für HP 508A Cyan, Magenta und Gelb LaserJet Tonerkartuschen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/learnaboutsupplies.

[11] HP 508X Original LaserJet Tonerkartuschen mit hoher Reichweite nicht im Lieferumfang enthalten; bitte separat erwerben.

[12] Ein Gerät mit FCC-Klasse A erfüllt die weniger strengen (höheren) Emissionsgrenzen, die die FCC für den Produktbetrieb in gewerblichen Umgebungen zulässt. Ein Gerät mit FCC-Klasse A darf aufgrund des erhöhten Risikos von Störungen der Funkkommunikation nicht für den Einsatz in einer Wohnumgebung vermarktet und sollte für diesen Zweck auch nicht erworben werden.

[15] HP Auto-On/Auto-Off-Technologie je nach Drucker und Einstellungen verfügbar; möglicherweise ist ein Firmware-Upgrade erforderlich.

[16] Programmverfügbarkeit variiert. Über das HP Planet Partners Programm können HP Original Patronen und Kartuschen in derzeit mehr als 50 Ländern und Regionen Europas, Asiens sowie Nord- und Südamerikas zurückgegeben und recycelt werden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/recycle.

[1] Gemessen nach ISO/IEC 24734; ausgenommen sind die ersten Testdokumente. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/printerclaims. Die genaue Druckgeschwindigkeit ist abhängig von Systemkonfiguration, Software-Anwendung, Treiber und Komplexität des jeweiligen Dokuments.

[2] Gemessen nach ISO/IEC 17629. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/printerclaims. Die genaue Druckgeschwindigkeit ist abhängig von Systemkonfiguration, Software-Anwendung, Treiber und Komplexität des jeweiligen Dokuments.

[3] Das monatliche Druckvolumen ist definiert als die maximale Anzahl von ausgedruckten Seiten pro Monat. Anhand dieses Werts lässt sich die Robustheit des Produkts mit der anderer HP LaserJet- oder HP Colour LaserJet-Geräte vergleichen und es können Entscheidungen über die richtige Implementierung von Druckern und MFPs entsprechend den Anforderungen der Benutzer bzw. Benutzergruppen getroffen werden.

[4] HP empfiehlt, dass die Anzahl der pro Monat gedruckten Seiten innerhalb des angegebenen Bereichs für die optimale Geräteleistung liegt, der auf Faktoren wie Austauschintervall von Verbrauchsmaterialien und Gerätebetriebsdauer über eine erweiterte Garantiezeit basiert.

[5] Zur Kompatibilität ist möglicherweise ein Firmware-Upgrade erforderlich, das hier heruntergeladen werden kann: http://www.hp.com/go/support.

[6] Nicht alle kompatiblen Betriebssysteme werden von der im Lieferumfang enthaltenen Software unterstützt. Die Softwaregesamtlösung ist nur für Windows 7 und höher verfügbar. Für ältere Windows-Betriebssysteme (XP, Vista und die entsprechenden Serverversionen) sind nur Drucker- und Scannertreiber verfügbar. Das Betriebssystem Windows RT für Tablets (32 Bit und 64 Bit) verwendet einen vereinfachten HP Druckertreiber, der in das Betriebssystem RT integriert ist. UNIX-Modellskripts stehen unter http://www.hp.com zur Verfügung (Modellskripts sind Druckertreiber für UNIX-Betriebssysteme). Linux-Systeme verwenden in das Betriebssystem integrierte HPLIP-Software.

[7] Bei Angaben zur Geräuschemission sind Änderungen vorbehalten. Aktuelle Informationen erhalten Sie unter http://www.hp.com/support. Getestete Konfiguration: Basismodell, einseitiger Druck, durchschnittlich 38 S./Min. bei Papier im Format A4.

[8] Der Leistungsbedarf ist von dem Land/der Region abhängig, in dem/der der Drucker verkauft wird. Wandeln Sie die Betriebsspannung nicht um. Dadurch wird der Drucker beschädigt und die Produktgarantie verfällt. Der Stromverbrauch im Auto-Off-Modus hängt von der Funktion des Netzwerk-Switches, der Benutzerkonfiguration und der Netzwerkaktivität ab. Der Stromverbrauch im ausgeschalteten Modus kann variieren, während der Drucker nach Netzwerkpaketen für Druckaufträge sucht.

[9] Die Angaben zur Reichweite der Tonerkartuschen wurden mithilfe der ISO/IEC-Teststandards ermittelt. Tatsächliche Reichweite und Kosten können je nach gedruckten Bildern, der Anzahl der in Farbe gedruckten Seiten und anderen Faktoren erheblich variieren.

[12]Ohne herausgezogene Fächer

[13]Mit Tonerkartuschen