HP LaserJet Pro MFP M426dw

#F6W13A

Ein schneller, effizienter MFP mit zuverlässigen Sicherheitsfunktionen und innovativer Tonertechnologie für höhere Reichweite.[2]

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

HP LaserJet Pro MFP M426dw

#F6W13A

Ein schneller, effizienter MFP mit zuverlässigen Sicherheitsfunktionen und innovativer Tonertechnologie für höhere Reichweite.[2]

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

Beschreibung

Schnelle Druck-, Scan- und Kopierleistung in einem kleinen, aber robusten Paket. Mit diesem MFP können Sie wichtige Aufgaben schneller erledigen und Ihre Daten vor Bedrohungen schützen.[1] Original HP Tonerkartuschen mit JetIntelligence bieten Ihnen eine höhere Reichweite.[2]

Optimal für Teams mit 3-10 Mitarbeitern, die 750-4.000 Seiten pro Monat drucken, Aufgaben schnell erledigen und sich dabei gegen Bedrohungen der Drucksicherheit schützen müssen.

Funktionsmerkmale

Schalten Sie mit dem sofort betriebsbereiten MFP im Büro einen Gang höher. Drucken Sie die erste Seite und zweiseitige Dokumente schneller als Mitbewerber und erstellen Sie Scans im Handumdrehen.[1] Schützen Sie Gerät, Daten und Dokumente – vom Systemstart bis zum Herunterfahren.

Erstellen Sie für einen reibungslosen Arbeitsablauf problemlos Dokumente und sparen Sie gleichzeitig Energie. Dieser energieeffiziente MFP ist benutzerfreundlich und einfach zu verwalten. Verwenden Sie den intuitiven Touchscreen[4], um Microsoft® Word- und PowerPoint®-Dokumente direkt über den USB-Anschluss[5] zu drucken.

Erzeugen Sie konsistentere und hochwertigere Drucke als je zuvor.[2] Die speziellen Original HP Tonerkartuschen mit JetIntelligence bieten bessere Leistung, höhere Energieeffizienz und echte HP Qualität, mit der Mitbewerber einfach nicht mithalten können.[2]

Spezifikationen

Funktionen
Multitasking wird unterstützt
Druckgeschwindigkeit Schwarzweiß
Ausgabe der ersten Seite schwarzweiß (A4, betriebsbereit)
Ausgabe der ersten Seite, Schwarzweiß (A4, Ruhemodus)
Druckgeschwindigkeit, Farbe
Ausgabe der ersten Seite (betriebsbereit)
Ausgabe der ersten Seite (betriebsbereit)
Erstes Exemplar

[1] Basierend auf internen HP Tests, in denen die Ausgabe der ersten Seite aus dem Ruhemodus und die Duplex-Druck- und Kopiergeschwindigkeit der drei führenden Wettbewerber geprüft wurde (8/2015). Gemäß Geräteeinstellungen. Die tatsächlichen Werte können variieren. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/Ljclaims.

[2] Basierend auf Kartuschenreichweiten für HP 80X gegenüber HP 26X Original HP LaserJet Tonerkartuschen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/de/reichweite.

[3] Erfordert eine Internetverbindung zum Drucker. Für einige Services ist ggf. eine Registrierung erforderlich. Die Verfügbarkeit von Apps variiert je nach Land, Sprache und Vereinbarungen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hpconnected.com.

[4] Erfordert einen WLAN-Zugangspunkt und eine Internetverbindung zum Drucker. Für Services ist eine Registrierung erforderlich. Die Verfügbarkeit von Apps ist länder-, sprach- und vertragsabhängig und erfordert ein Firmware-Upgrade. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hpconnected.com.

[5] Microsoft und PowerPoint sind in den USA eingetragene Marken der Microsoft Unternehmensgruppe. Funktion ist in Microsoft Word und PowerPoint 2003 und höher verfügbar. Nur lateinische Schriftarten werden unterstützt.

[6] HP Web Jetadmin ist kostenlos und kann hier heruntergeladen werden: http://www.hp.com/go/webjetadmin.

[7] Basierend auf HP Tests unter Verwendung der TEC-Methode (Typical Electricity Consumption) des ENERGY STAR®-Programms oder gemäß dem unter energystar.gov angegebenen Wert zu den drei führenden Mitbewerbern (Stand 8/2015). Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/Ljclaims.

[8] Wireless-Betrieb ist nur im 2,4-GHz-Modus möglich. Eine App oder Software und eine HP ePrint Kontoregistrierung sind möglicherweise ebenfalls erforderlich. Für einige Funktionen muss optionales Zubehör erworben werden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting.

[9] Das mobile Gerät muss vor dem Drucken direkt mit dem WiFi-Netzwerk eines Wireless-Direct-fähigen MFPs oder Druckers verbunden werden. Je nach mobilem Gerät kann auch eine App oder ein Treiber erforderlich sein. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/businessmobileprinting.

[10] Die Wireless-Leistung ist von der physischen Umgebung und der Entfernung vom Zugangspunkt abhängig. Sie kann bei aktiven VPN-Verbindungen begrenzt sein.

[11] Gemessen nach ISO/IEC 17629. Weitere Informationen unter http://www.hp.com/go/printerclaims. Die genaue Druckgeschwindigkeit variiert je nach Systemkonfiguration, Softwareanwendung, Treiber und Komplexität des jeweiligen Dokuments.

[12] Gemessen nach ISO/IEC 24734, ausgenommen sind die ersten Testdokumente. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/printerclaims. Die genaue Druckgeschwindigkeit variiert je nach Systemkonfiguration, Softwareanwendung, Treiber und Komplexität des jeweiligen Dokuments.

[13] Die Angaben zur Reichweite basieren auf ISO/IEC 19798 und kontinuierlichem Druck. Die tatsächliche Reichweite kann je nach Art der gedruckten Bilder und anderen Faktoren erheblich variieren. Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/de/reichweite.

[5] Microsoft und PowerPoint sind in den USA eingetragene Marken der Microsoft Unternehmensgruppe. Funktion ist in Microsoft Word und PowerPoint 2003 und höher verfügbar. Nur lateinische Schriftarten werden unterstützt.

[15] Erfordert den Erwerb eines separaten USB-Flash-Laufwerks mit mindestens 16 GB Kapazität.

[8] Wireless-Betrieb ist nur im 2,4-GHz-Modus möglich. Eine App oder Software und eine HP ePrint Kontoregistrierung sind möglicherweise ebenfalls erforderlich. Für einige Funktionen muss optionales Zubehör erworben werden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/mobileprinting.

[1] Gemessen nach ISO/IEC 24734, die ersten Testdokumente werden ausgeschlossen. Weitere Informationen unter http://www.hp.com/go/printerclaims. Die genaue Druckgeschwindigkeit hängt von der Systemkonfiguration, der Software, dem Treiber und der Komplexität des jeweiligen Dokuments ab.

[2] Gemessen nach ISO/IEC 17629, ausgenommen sind die ersten Testdokumente. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/printerclaims. Die genaue Druckgeschwindigkeit variiert je nach Eingangsspannung, Systemkonfiguration, Softwareanwendung, Treiber und Komplexität des jeweiligen Dokuments.

[3] HP empfiehlt, dass die Anzahl der pro Monat gedruckten Seiten innerhalb des angegebenen Bereichs für die optimale Geräteleistung liegt, der auf Faktoren wie Austauschintervall von Verbrauchsmaterialien und Gerätebetriebsdauer über eine erweiterte Garantiezeit basiert.

[4] Zeit bis zur Ausgabe der ersten Seite und Druckgeschwindigkeit gemessen nach ISO/IEC 29183, ausgenommen sind die ersten Testdokumente. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/printerclaims. Die genaue Druckgeschwindigkeit variiert je nach Systemkonfiguration, Softwareanwendung, Treiber und Komplexität des jeweiligen Dokuments.

[5] Scangeschwindigkeiten gemessen anhand des Papiereinzugs. Die tatsächlichen Verarbeitungsgeschwindigkeiten können je nach Scanauflösung, Netzwerkeigenschaften, PC-Leistung und Anwendungssoftware variieren.

[6] HP empfiehlt, dass die Anzahl der pro Monat gescannten Seiten innerhalb des angegebenen Bereichs für die optimale Geräteleistung liegt.

[7] Nicht alle „kompatiblen Betriebssysteme“ werden von der im Lieferumfang enthaltenen Software unterstützt. Die Softwaregesamtlösung ist nur für Windows 7 und höher verfügbar. Für ältere Windows-Betriebssysteme (XP, Vista und die entsprechenden Serverversionen) sind nur Druckertreiber verfügbar. Das Betriebssystem Windows RT für Tablets (32 Bit und 64 Bit) verwendet einen vereinfachten HP Druckertreiber, der in das Betriebssystem RT integriert ist. UNIX-Modellskripts stehen unter http://www.hp.com zur Verfügung (Modellskripts sind Druckertreiber für UNIX-Betriebssysteme). Linux-Systeme verwenden in das Betriebssystem integrierte HPLIP-Software. HP Software für Mac ist nicht mehr auf der CD enthalten, kann jedoch unter http://www.hp.com heruntergeladen werden – Mac-Treiber und Mac-Dienstprogramm sind für Mac-Betriebssysteme installiert.

[8] Ohne optionales 550-Blatt-Papierfach. Maße mit optionalem 550-Blatt-Papierfach: 420 x 390 x 452 mm.

[9] Mit 26A Tonerkartusche.

[10] Getestete Konfiguration: Basismodell, einseitiger Druck, A4-Papier bei durchschnittlich 38 Seiten/Min., aktives Scannen mit 26 Seiten/Min.

[11] Die Anforderungen für die Stromversorgung sind von dem Land bzw. der Region abhängig, in dem/der der Drucker verkauft wird. Ändern Sie nicht die Betriebsspannung. Dadurch wird der Drucker beschädigt und die Produktgarantie verfällt.

[12] Der Wert des typischen Stromverbrauchs (TEC) steht für die in kW/h gemessene Menge an Strom, die ein Produkt typischerweise innerhalb einer Woche verbraucht.

[13] Mit 26A Tonerkartusche (F6W13A) oder 26X Tonerkartusche (F6W16A).

[14] Unterstützung für Scan-Software (im Lieferumfang enthalten): Windows [JPG, RAW(BMP), PDF, TIFF, PNG, RTF] und Mac [JPG, JPG-2000, TIFF, PNG, PDF, RTF, TXT]

[15] Der beste Wert des typischen Stromverbrauchs (TEC) steht für die in kW/h gemessene Menge an Strom, die ein Produkt innerhalb einer Woche verbraucht. Für den besten TEC-Wert wird in der Produktkonfiguration WLAN deaktiviert, die Verzögerung beim Übergang in den Energiesparmodus auf 1 Minute gestellt und eine LAN-Verbindung hergestellt.

[16] Die Funktion zur Auftragsspeicherung erfordert den Erwerb eines separaten USB-Flash-Laufwerks mit mindestens 16 GB Kapazität.

[17] Gemessen unter Verwendung des Feature Performance Test nach ISO/IEC 24734, ausgenommen sind die ersten Testdokumente. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/printerclaims. Die genaue Geschwindigkeit variiert je nach Systemkonfiguration, Softwareanwendung, Treiber und Komplexität des jeweiligen Dokuments.