HP Omnicept und HP Reverb G2 Omnicept Edition

Datenorientierte Einblicke. Revolutionäre VR.

Eine ganz neue Möglichkeit für Softwareentwickler, die Anwendungsentwicklung neu zu gestalten. Schaffen Sie jetzt anpassbare Erfahrungen auf der Grundlage der naturgemäßen Reaktionen des Benutzers und gewinnen Sie wertvolle Einblicke für Schulungen, Wohlbefinden, Inhaltserstellung und Zusammenarbeit auf einem ganz neuen Niveau.1 Das ist die virtuelle Realität der Zukunft.

Erste Schritte

Eine vollständige Hardware- und Softwarelösung.

1

HMD captures data via sensors*

2

Software transforms data

3

Adaptive XR experiences

4

A complete hardware and software solution

Für Ihre Anwendungen entwickelt

Schulung

Entwickeln Sie Anwendungen zur Messung der kognitiven Belastung des Benutzers. Damit können Unternehmen die Leistungen und die Fähigkeit von Schulungsteilnehmern, Entscheidungen zu treffen, besser verstehen. Jetzt sind Sie in der Lage, Lösungen bereitzustellen, die Teams besser auf den Umgang mit hochriskanten Situationen vorbereiten.

Wohlbefinden

Ihre Anwendungen können sich auf Echtzeiteinblicke stützen, um das Wohlbefinden zu stärken. Nutzen Sie die VR-Technologie zu Ihrem Vorteil und entwickeln Sie Lösungen, die Stress mindern, mehr Komfort ermöglichen und Durchbrüche begünstigen.

Kreativität und Zusammenarbeit

Entwickeln Sie Lösungen für maximale Produktivität und kürzere Entwicklungszeiten. Dank integrierter Sensoren kann Ihre Anwendung die Einbindung des Benutzers nachverfolgen und die Reaktionen von Benutzern zu jedem beliebigen Zeitpunkt bewerten. Darüber hinaus ermöglicht die Gesichtskamera die Erstellung von Avataren mit authentischen Gesichtsausdrücken.

Intelligente Lösungen für VR

HP Reverb G2 Omnicept Edition

Sensordaten. Sensationelle VR.

Dieses revolutionäre HMD umfasst ein hochmodernes Sensorsystem, das Muskelbewegungen, Blickrichtung, Pupillengröße und Puls misst und die Daten nahtlos an die HP Omnicept Plattform überträgt. Zusätzlich erhalten Sie die branchenführenden Funktionen unseres HP Reverb G2, z. B. die höchste Auflösung unter allen großen Anbietern,2 von Valve entwickelte Lautsprecher und vieles mehr.

 

In Kürze verfügbar

BENACHRICHTIGEN SIE MICH

Entdecken Sie die HP Reverb G2 Omnicept Edition

Echtzeiterfassung von Benutzerdaten

Hochmoderne Sensoren erkennen die naturgemäßen Reaktionen des Benutzers in einer VR-Umgebung.1

Eye-Tracking und Pupillometriesensor von Tobii®

Herzfrequenzsensor

Gesichtskamera

Bewusstes Design jedes Details

Bewusstes Design jedes Details

  • Bild und Ton in beispielloser Qualität

    Mit branchenführenden Linsen und von Valve entwickelten Lautsprechern, der höchsten Auflösung unter allen großen Anbietern2 – 2160 x 2160 pro Auge – und Foveated-Rendering3 bietet dieses HMD eine einmalig lebensechte VR.

  • Höchster Komfort

    Mit Linsen, die sich an unterschiedliche Augenabstände anpassen lassen,4 einem einstellbaren Kopfbügel und größeren Polstern erhält jeder Benutzer unabhängig von seiner Gesichtsgröße und -form die optimale Passform.

  • Mehr Kameras. Besseres Tracking.5

    Mit den vier in das Headset integrierten Kameras können Sie mehr Bewegungen tracken als bei der vorherigen Generation. Und die ergonomisch entwickelten Controller liegen bequem in der Hand.

Weitere Funktionen

Foveated-Rendering

Dank integriertem Eye-Tracking von Tobii® kann dieses HMD die Blickrichtung des Benutzers erkennen. Damit ermöglicht es eine Entlastung der GPU und eine bessere Bildqualität im Blickbereich des Benutzers, wodurch das VR-Erlebnis noch realistischer wird.3

Motion-Tracking

Mit vier Kameras und internen Sensoren zur Positionserkennung können Sie Ihre Armbewegung jetzt noch besser nachverfolgen. Tauchen Sie ohne zusätzliche Peripheriegeräte voll in die virtuelle Realität ein.

Motion-Controller

Unsere Controller fühlen sich dank des kompakteren und ergonomischeren Designs natürlich an und lassen sich bequem halten. Und dank integrierter Bluetooth®-Verbindung erhalten Sie eine hervorragende Tracking-Leistung.

Kabel

Unser neues und verbessertes Kabel mit 6 Metern Länge wird direkt an das Headset angeschlossen und ist dünner, leichter und länger denn je, damit Sie sich frei bewegen können.

ZURÜCK ZUM ANFANG

Datenblatt

Lesen

Weitere Ressourcen

Lesen

HP Omnicept

Die nötigen Einblicke für die VR-Revolution.

Vom Headset stammende Daten werden anhand von maschinellem Lernen interpretiert und Sie erhalten Echtzeiteinblicke, beispielsweise, wie viel Gehirnleistung ein Benutzer in einer VR-Sitzung aufbringen muss. Jetzt können Sie Anwendungen entwickeln, die sich an jeden Benutzer anpassen – das ist die Zukunft für Schulungen, Wohlbefinden, Kreativität und Zusammenarbeit. Alles in einem herunterladbaren SDK.1

 

In Kürze verfügbar

BENACHRICHTIGEN SIE MICH

HP Omnicept entdecken

Echtzeiteinblicke

Kognitive Belastung

Durch die Überwachung von Herzfrequenz, Pupillometrie und/oder Augenbewegungen kann Ihre Anwendung erkennen, wie viel Gehirnleistung ein Benutzer in einer VR-Sitzung aufbringen muss. Dies ist ein Indikator dafür, wie gut die Leistungen einer Person unter Stress und wie effektiv die getroffenen Entscheidungen sind. Gewinnen Sie jetzt umsetzbare Einblicke zur Anpassung an das persönliche Erlebnis jedes Benutzers.1

Gesichtsausdruck – für die Zukunft geplant

Ermöglicht eine exakte Nachbildung von Gesichtsausdrücken auf Avataren für eine natürliche Zusammenarbeit in VR.6

Emotion – für die Zukunft geplant

Echtzeiterfassung der Emotionen eines Benutzers und deren Abbildung in VR.6

ISVs erzielen Innovationen mit HP Omnicept

Ovation

Ovation VR revolutioniert mit HP Omnicept das Training für öffentliches Reden. Mit der VR-Plattform von HP Omnicept und dem HP Reverb G2 Omnicept Edition VR-Headset können die Benutzer von Ovation jetzt Echtzeitdaten sammeln und umsetzbare Einblicke gewinnen.

Pixo

PIXO stellt mit HP Omnicept wirkungsvolle Schulungen zusammen, die Leben retten können. Dank der VR-Plattform von HP Omnicept und dem HP Reverb G2 Omnicept Edition Headset kann PIXO VR Echtzeit-Feedback zu VR-Schulungen in wichtigen Branchen wie Bau, Fertigung und öffentlicher Sicherheit liefern. 

Schutz für Daten und Privatsphäre.

Die HMD-Firmware schützt die Sensordaten in jeder Phase der Erfassung und es werden keine Daten im Headset gespeichert. Mit von HP Omnicept unterstützten Anwendungen stellen Sie sicher, dass Daten DSGVO-konform erfasst und übertragen und Benutzerdaten vertraulich behandelt werden.1

ZURÜCK ZUM ANFANG

Datenblatt

Lesen

Weitere Ressourcen

Lesen

Entscheiden Sie sich für den richtigen Tarif

Über ein erweiterbares SDK unterstützen wir Sie mit fortschrittlichen Tools und Services für wichtige Entwicklerplattformen wie Unity und Unreal Engine. Lassen Sie uns die Branche gemeinsam neu erfinden.1,7

Core

Sensordaten-SDK für HP Reverb G2 Omnicept Edition.

SDK und HMD in Kürze verfügbar

MEHR ERFAHREN

BENACHRICHTIGEN SIE MICH

Academic

Vollständiges HP Omnicept SDK für Studierende und Lehrpersonal.

SDK und HMD in Kürze verfügbar

MEHR ERFAHREN

BENACHRICHTIGEN SIE MICH

Entwickler

Vollständiges HP Omnicept SDK für VR-Anwendungsentwickler.

SDK und HMD in Kürze verfügbar

MEHR ERFAHREN

BENACHRICHTIGEN SIE MICH

Enterprise

Vollständiges HP Omnicept SDK für die Integration in unternehmensinterne Lösungen.

SDK und HMD in Kürze verfügbar

MEHR ERFAHREN

BENACHRICHTIGEN SIE MICH

Softwarepreis

Kostenlos

Kostenlos für Bildungszwecke 

(2 % Umsatzanteil bei Gewinn)

2 % Umsatzanteil

Siehe Preisbedingungen beim Kauf

Inferenzmaschinen-SDK

Nein

Release 1 – Kognitive Belastung

Neue Funktionen für die Zukunft geplant

Release 1 – Kognitive Belastung

Neue Funktionen für die Zukunft geplant

Release 1 – Kognitive Belastung

Neue Funktionen für die Zukunft geplant

HP Reverb G2 Omnicept Edition Simulator

Ja

Ja

Ja

Ja

Eye-Tracking- und Pupillometrie-API

Ja

Ja

Ja

Ja

API für untere Gesichtskamera

Ja

Ja

Ja

Ja

Herzfrequenz-API

Ja

Ja

Ja

Ja

.id { background: #3e3e3e !important; }

API für Herzfrequenzvariabilität

Nein

Ja

Ja

Ja

Support für Entwickler

Selbsthilfe online

Selbsthilfe online

Premium-Support

Premium-Support

Verfügbarkeit nach Ländern

Gleiche 68 Länder wie HP Reverb G2 Omnicept Edition

Vollständige Liste

Aktuell unterstützt in: USA, Kanada, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Niederlande und Australien

Aktuell unterstützt in: USA, Kanada, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Niederlande und Australien

Aktuell unterstützt in: USA, Kanada, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Niederlande und Australien

Hardwareanforderungen

HP Reverb Omnicept Edition VR-Headset an einem Windows-PC, der die Mindest-Systemanforderungen des Headsets erfüllt.

Datenblatt

HP Reverb Omnicept Edition VR-Headset an einem Windows-PC, der die Mindest-Systemanforderungen des Headsets erfüllt.

Datenblatt

HP Reverb Omnicept Edition VR-Headset an einem Windows-PC, der die Mindest-Systemanforderungen des Headsets erfüllt.

Datenblatt

HP Reverb Omnicept Edition VR-Headset an einem Windows-PC, der die Mindest-Systemanforderungen des Headsets erfüllt.

Datenblatt

Haben Sie weitere Fragen? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Kontakt

ZURÜCK ZUM ANFANG

Fußnoten

Änderungen vorbehalten. Die Gewährleistungen für HP Produkte und Services werden ausschließlich in der entsprechenden, zum Produkt/Service gehörigen Gewährleistungserklärung beschrieben. Aus den Informationen in diesem Dokument ergeben sich keinerlei zusätzliche Gewährleistungsansprüche. HP haftet nicht für technische bzw. redaktionelle Fehler oder Auslassungen.

 

Bluetooth ist eine Marke des Rechteinhabers und wird von HP Inc. unter Lizenz verwendet. Tobii® und Tobii Spotlight Technology™ sind eingetragene Marken von Tobii AB.

  1. Kompatible VR-Anwendungen erforderlich. Die 30-tägige Testversion von HP Omnicept kann im HP Developer Portal (https://developers.hp.com/) heruntergeladen werden. Die Funktionalität ist nach dem Testzeitraum auf Sensordaten eingeschränkt. Um mit der vollständigen Funktionalität fortzufahren, wird beim Wiederverkaufsmodell eine gebührenpflichtige Lizenz benötigt. Für Unternehmens- und Behördenkunden wird eine Entwickler- und Laufzeitlizenz pro Arbeitsplatz benötigt. Nur in bestimmten Ländern verfügbar. Vollständige Details unter hp.com/omnicept.
  2. Basierend auf einer von HP durchgeführten internen Analyse von Unternehmen, die mehr als 50.000 kabelgebundene VR-Headsets ausgeliefert haben. Auflösung basierend auf der Panel-Pixelzahl (März 2020). 
  3. Für Foveated-Rendering wird eine NVIDIA VR Ready Quadro- oder GeForce Turing-basierte GPU benötigt. Entwickler benötigen außerdem ein Plugin und eine Laufzeit für Foveated-Rendering in Unity. Diese sind im Unity Store oder im HP Developer Portal unter https://developers.hp.com/omnicept/downloads verfügbar.
  4. Die Anpassung des Augenabstands (Interpupillary Distance, IPD) ist inbegriffen. Funktion zur Augenschonung nicht enthalten.
  5. Im Vergleich zum HP Reverb G1 HMD.
  6. Verfügbarkeit für zukünftige Versionen geplant.
  7. Unity- und Unreal Engine-Software separat erhältlich.