Pressemitteilung: 13. Oktober 2011

HPs ePrint in Schweizer Unternehmen

DÜBENDORF, 13. Oktober 2011– HPs ePrint ist in Schweizer Unternehmen angekommen. Von Hotelsbis zu KMU – die Technologie des Druckens via E-Mail hat sich imJahr 2011 in der Schweiz zu einem integrierten Bestandteil desGeschäftsalltags entwickelt.

Ob als Geschäftsreisenderim Hotel, als Consultant auf dem Flughafen oder als Koch auf demFrischmarkt: Alle haben im Geschäftsleben schon mit Druckproblemengekämpft. Denn egal in welchem Beruf: Flexibilität und Mobilitätsind Trends, denen sich niemand mehr entziehen kann. Bis heute wardas Drucken eine relativ immobile Technologie – gebunden anBüroräumlichkeiten und bereits installierte Drucker. HPsePrint-Technologie aber hat das Drucken in die Mobilität überführt.Damit drucken Schweizer Unternehmen heute ohne Treiberinstallation,von überall und zu jeder Zeit, nur via E-Mail.

HP ePrint inSchweizer Hotels
In einem knappen Dutzend Schweizer Hotels1 steht heute HPePrint als neuer, innovativer Service zur Verfügung. Die Printersind jeweils in der Business Lounge oder an der Rezeptioninstalliert. Dank der ePrint-Technologie von HP wird drucken fürdie Hotelgäste kinderleicht. Denn jeder Gast kann mit seinemSmartphone oder Tablet-PC direkt und ohne lästigeTreiberinstallation auf dem ePrint-fähigen Drucker von HPausdrucken. Für die Hotelbetreiber ein guter Service, ist WernerMeinlschmidt von Mövenpick überzeugt: „Das Druckproblem hat sichfür unsere Gäste erledigt und unser Rezeptionspersonal nutzt diegesparte Zeit für andere Dienstleistungen. In der Vergangenheit wardas Drucken – zum Beispiel von Boardkarten für Flüge – auch bei unsaufwendiger.“

HP ePrint inSchweizer KMU
Auch bei Schweizer Jungunternehmen kommt HP ePrint zumEinsatz. Ob Köche oder Consultants – sie alle nutzen die neueDrucktechnologie von HP im Geschäftsalltag.

Kochweltmeister ThierryBoillat zum Beispiel kreiert mit seinem Team von cookitshochwertige Menüs für Menschen, die gut essen wollen. SeineGourmet-Koch-Kits für Zuhause beinhalten alle Zutaten für FineDining. Mit seinem Smartphone mailt Boillat seine Rezepte vom Marktaus direkt auf den HP ePrint Drucker in der cookits-Küche.

Auch René Michael Weber vonRMWconsult ist viel unterwegs – und hat so die Vorteile von HPePrint entdeckt. Mit seinem Team unterstützt Weber Banken auf demWeg zu mehr Kundenorientierung und höheren Erträgen. Früher hat ihndas Drucken in seinem hypermobilen Arbeitsalltag vor Problemegestellt. Heute mailen er und sein Team sich ihre Präsentationenvia HP ePrint von überall auf der Welt direkt ins Büro.

Wie funktioniert HPePrint?
HP ePrint anzuwenden ist ein Kinderspiel: Jeder, dere-mailen kann, kann drucken. Daniel Tschudi, Country Manager derImaging und Printing Group von HP Schweiz, erklärt: „Ein Userbenötigt ein E-Mail-fähiges Gerät, einen Internetzugang und einenePrint-Drucker von HP. Komplizierte Treiberinstallationen fallendank der HP Cloud Technologie weg.“ Rund dreissig Drucker undMultifunktionsgeräte von HP sind heute ePrint-fähig. HP ePrint istim Consumer-und Business-Umfeld heute die Regel, nicht dieAusnahme. Die HP Cloud bereitet jede E-Mail – also jedenDruckauftrag, der an die personalisierte E-Mailadresse einesDruckers gesendet wird – auf und gibt sie an den Drucker weiter.Der Drucker druckt den E-Mailtext und den Anhang, wobei Anhänge biszu einer Grösse von 5MB akzeptiert werden, egal obOffice-Dokumente, PDFs oder Fotos.


Über HP
HP schafft neue Möglichkeiten für den sinnvollen Einsatzvon Technologie für Privatpersonen, Unternehmen, Behörden und dieGesellschaft. Als weltweit grösstes Technologie-Unternehmen bietetHP ein Portfolio, das Drucklösungen, Personal Computing, Servicesund IT-Infrastrukturen umfasst und dabei die Cloud mit denEndgeräten verbindet. So entstehen nahtlose, sichere undkontextbezogene Funktionalitäten für eine vernetzte Welt.

Weitere Informationen überHP (NYSE: HPQ) finden Sie unter http://www.hp.com.
Mehr Informationen zu Cookits finden sich unter www.cookits.ch.
Mehr Informationen zu RMW Consult finden sich unter www.rmwconsult.ch.
Mehr Informationen zu HP ePrint finden sich unter http://h30495.www3.hp.com/c/35839/CH/de/


Fussnote

(1) Zu den mit HP ePrintausgestatteten Schweizer Hotels gehören unter anderem: Hotel KulmArosa, Hotel Tschuggen Arosa, Hilton Hotels in Zürich (Airport) undBasel, Mövenpick Hotels in Egerkingen, Genf, Glattbrugg, Lausanne,Regensdorf, Hotel Ferienart Walliserhof in Saas Fee, HotelEngimatthof in Zürich.

© 2011 Hewlett-PackardDevelopment Company, L.P. The information contained herein issubject to change without notice. The only warranties for HPproducts and services are set forth in the express warrantystatements accompanying such products and services. Nothing hereinshould be construed as constituting an additional warranty. HPshall not be liable for technical or editorial errors or omissionscontained herein.


Kontakt

Marisa Steiner
+41 (0)58 444 54 55
marisa.steiner@hp.com

Ueberlandstrasse 1
8600 Dübendorf
www.hp.com/ch

About HP Inc.

HP Inc. creates technology that makes life better for everyone, everywhere. Through our portfolio of printers, PCs, mobile devices, solutions, and services, we engineer experiences that amaze. More information about HP Inc. is available at http://www.hp.com.

© 2016 HP Inc. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP Inc. products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP Inc. shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein.